Auto.At   19.5.2024 16:56    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » AutoBiz  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Leapmotor kommt nach Europa
Rekordgewinne im letzten Jahr
BMW Steyr stark
Fiat erstaunlich stark
Europas Automarkt gestärkt
Ford Transit Connect PHEV
Viel weniger Neuwagen in der EU
Ford Transit Courier
Verbrenner-Verbote sollen fallen
Automatische SchneeketteVideo im Artikel!
mehr...








Anleitung: Ladesäulen in Wien


Aktuelle Highlights

VW Golf GTI 2024



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At AutoBiz
Aktuell  01.06.2022 (Archiv)

Frustrierende Apps der Hersteller

Die Mehrheit der E-Auto-Besitzer ist mit den Apps der jeweiligen Hersteller, um zum Beispiel Ladevorgänge zu überwachen, jedoch unzufrieden.

Das zeigt eine Umfrage des US-Researchers J.D. Power. Danach nutzen 70 Prozent solche Apps bei mindesten jedem zweiten Ladevorgang, um sich einen Überblick über die gerade erreichte Reichweite zu verschaffen. Obwohl E-Autos meist zu Hause aufgeladen werden, wünschen sich die meisten von ihren App, dass sie auch öffentliche Ladestation anzeigen.

32 Prozent derjenigen, die keine Apps benutzen, geben als Grund dafür an, dass sie nicht wissen, wie es funktioniert. Das auf E-Autos spezialisierte US-Portal 'Green Car Report' hat die aktuellen Ergebnisse veröffentlicht und vermutet, dass es an Aufklärungsarbeit der Händler fehlt. Andere verzichten auf die App, wenn die kostenlose Testphase beendet ist.

Am besten haben der 'FordPass', die Tesla-App, 'MyHyundai', 'Kia Access' und 'Genesis Intelligent Assistant' abgeschnitten. Die Apps der E-Autohersteller Rivian und Lucid fielen dagegen trotz des Hightech-Images der Marken durch das Raster. 'Bei einigen Apps kann man den Lade- und Abfahrt-Timer nicht einstellen', bemängelt Jason D. Norton von J.D. Power. Das verringere die Zufriedenheit.

'Viele sind unzufrieden mit der Funktionalität und Geschwindigkeit der Apps, die auf dem Markt sind. Hersteller müssen für eine Benutzererfahrung sorgen, die mit anderen häufig verwendeten Verbraucher-Apps übereinstimmt. Bankkunden würden wahrscheinlich nicht 60 Sekunden warten, um ihre Kontostände per App anzeigen zu lassen. Warum also sollten die Besitzer von E-Autos so lange warten, um bestätigt zu bekommen, dass die Fahrzeugtüren verschlossen sind?', fragt Norton.

Das Experten-Benchmarking erfasst Apps der wichtigsten Hersteller, die Elektrofahrzeuge in den USA und Europa verkaufen. In diesem Jahr wurden 15 Modelle in den USA und sechs in Europa evaluiert. Mehr als 1.000 Besitzer von Elektrofahrzeugen haben in den Vereinigten Staaten an der Befragung teilgenommen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Smartphones #Elektroautos #Zufriedenheit #Studie



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Rivian R2 und R3 auch für Europa
Auch wenn sich die Finanzdaten derzeit alles andere als rosig ausnehmen: Der amerikanische Elektroautoher...

Schwarmwissen bei VW
Unsere Autos werden immer mehr zu rollenden Computern. Die Software nimmt im übertragenen Sinne immer...

Elektroautos ohne Förderung nicht wirtschaftlich
Versprochene Zulassungszahlen bei Elektroautos, die die Politik vorgibt, werden kaum zu halten sein. Insb...

Autos im Abo
Menschen, die ständig das neueste Smartphone nutzen wollen, sich einen Neukauf aber nicht leisten können,...

Elektroautos im Stau
Elektroautos können auch bei Minusgraden mehrere Stunden im Stau durchhalten, ohne dass die Batterie schl...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 

Marken im AutoGuide:

Kia  Daten und Fakten im AutoGuide...
  Kia-Forum...

 

 


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage

Aktuell aus den Magazinen:
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you
 7 Mio-Jackpot Sechsfachjackpot im Lotto 6 aus 45
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa
 2,8 Mio. warten Dreifackjackpot in Österreich

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple