Auto.At   18.4.2024 22:54    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » AutoBiz  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Rekordgewinne im letzten Jahr
BMW Steyr stark
Fiat erstaunlich stark
Europas Automarkt gestärkt
Ford Transit Connect PHEV
Viel weniger Neuwagen in der EU
Ford Transit Courier
Verbrenner-Verbote sollen fallen
Automatische SchneeketteVideo im Artikel!
VW läßt bei Magna entwickeln
mehr...








50 Jahre Porsche Turbo


Aktuelle Highlights

Skoda Kodiaq 2024



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At AutoBiz
Branche  24.07.2019 (Archiv)

BAIC kauft Daimler

Der chinesische Kooperationspartner Beijing Automotive Group (BAIC) steigt bei Daimler ein. Über die 100-prozentige Tochtergesellschaft Investment Global übernimmt das Unternehmen rund fünf Prozent der Anteile.

Daimler und BAIC arbeiten in China seit 16 Jahren in Produktion, Forschung, Entwicklung und Vertrieb von Pkw, Vans und Lkw zusammen. Im Jahr 2013 beteiligte sich Daimler an BAIC Motor, einem börsennotierten Tochterunternehmen der BAIC-Gruppe, und hält derzeit 9,55 Prozent der Anteile. Seit 2018 ist Daimler darüber hinaus mit einem Anteil von 3,01 Prozent an BAIC Blue Park New Energy Technology beteiligt, einem Hersteller von Elektrofahrzeugen für China. Mit dem Autobauer Geely hat Daimler bereits einen Großaktionär aus China.

Verluste bei Daimler

Daimler hat im zweiten Quartal bei steigendem Umsatz einen Verlust von 1,2 Milliarden Euro eingefahren. Im Vorjahreszeitraum war es noch ein Gewinn von 1,8 Milliarden Euro gewesen. Der Konzernabsatz ging in den vergangenen drei Monaten leicht auf 822 000 Pkw und Nutzfahrzeuge (minus ein Prozent) zurück, der Umsatz stieg hingegen um fünf Prozent auf 42,7 Milliarden Euro.

Bei Mercedes-Benz (inklusive Smart) ging der Absatz im zurückliegenden Quartal um drei Prozent auf 575 639 Einheiten zurück. Der Umsatz fiel leicht auf 22,3 Milliarden Euro (2. Quartal 2018: 22,6 Milliarden Euro), der Verlust betrug 672 Millionen Euro nach einem Plus von 1,9 Milliarden Euro im Vorjahreszeitraum. Die Van-Sparte lag mit knapp 111 120 Auslieferungen auf Vorjahresniveau und machte bei gestiegenem Umsatz (+4 %) einen Verlust von 2,05 Milliarden Euro.

Besser lief es bei den Lastwagen und Omnibussen. Daimler Trucks steigerte im zweiten Quartal den Absatz auf 126 474 Fahrzeuge (+2 %) und fuhr einen Gewinn von 725 Millionen Euro (+33 %) ein. Daimler Buses steigerte die Verkäufe im zweiten Quartal um zwölf Prozent auf 8435 Einheiten und erzielte 106 Millionen Euro Gewinn (+61 %). Bei Daimler Financial Services blieb das Neugeschäft im zweiten Quartal nahezu konstant bei 18,4 Millarden Euro. Das EBIT stieg auf 431 Millionen Euro (+553 %) nach 66 Millionen Euro im Vorjahresquartal.

ampnet/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Daimer #Benz #Mercedes #China #BAIC #Geely #Verlust #Beteiligung



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Daimler wird zu Mercedes-Benz
Ab morgen ist der Name Daimler Geschichte. Nach der Abspaltung des Lkw-Geschäfts Ende vergangenen Jahres ...

Gaming-Car: Aiways U6
Aiways hat erstmals das Interieur seines SUV U6 präsentiert. Der chinesische Elektroautohersteller nimmt ...

Mercedes-Benz und Daimler Truck getrennt
Daimler plant eine grundlegende Änderung seiner Konzernstruktur. Der Geschäftsbereich Daimler Truck soll ...

Zukunft des Sterns
Der deutsche Autokonzern Daimler hat aufgrund der Coronavirus-Krise im zweiten Quartal des laufenden Ge...

Daimler halbiert Gewinn
Der deutsche Autokonzern Daimler hat 2019 einen Gewinneinbruch von fast 50 Prozent erlitten....

Einride: Elektro-Güter
Einride, der schwedische Hersteller von autonomen, elektrisch betriebenen Transportfahrzeugen, hat in ein...

Smart: Ankauf durch Geely aus China
Die Hälfte von Daimler-Tochter Smart soll nach China verkauft werden. Geely ist schon bei Daimler investi...

Borgward BX7
Borgward ist wieder da. Nach der Insolvenz und der Auflösung des Unternehmens 1963 meldet sich die wieder...

Shanghai 2017
Was die Trends der Autoshow in China angeht, zeigt viel in Richtung Elektroauto. Auch die hiesigen Herste...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Branche | Archiv

 

Marken im AutoGuide:

Mercedes-Benz  Daten und Fakten im AutoGuide...
  Mercedes-Benz-Forum...

 

 


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric

Aktuell aus den Magazinen:
 4 Mio. im Lotto 6 aus 45 Vierfachjackpot am Sonntag
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa
 2,8 Mio. warten Dreifackjackpot in Österreich
 Menschenrechte Missbrauch im Namen des Klimas?
 Vierfachjackpot 4,5 Mio. im Topf im Lotto in Österreich

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple