Auto.At   5.10.2022 07:22    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Tipps und Service  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Verkehrsgesetze ändern sich im Oktober 2022
Autobranche im Tief
Das Auto - wie wichtig ist es in der heutigen Zeit?
Stau-Gründe mit Drohnen zu finden
Das richtige Ladekabel für das E-Auto finden
Weniger Alternative
Free2move will Share Now
mehr...








Peugeot e308


Aktuelle Highlights

Vorsteuerabzug beim Auto



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Tipps und Service
28.11.2001 (Archiv)

Tipps und Tricks bei Kälte, Schnee und Eis

Nicht nur den Menschen, sondern auch den Fahrzeugen macht die kalte Jahreszeit zu schaffen. Der ARBÖ hat eine Liste jener Fehler erstellt, die verhindert werden sollen, damit man problemlos durch den Winter kommt.

Der ARBÖ empfiehlt folgende Fehler zu vermieden:

  • Ins Auto einsteigen und alle Stromverbraucher wie Gebläse, Heckscheibenheizung, usw. voll aufdrehen und während der gesamten Fahrt in Betrieb lassen. Die Batterie ist schneller leer als man glaubt.
  • Den Motor sollte nach dem Kaltstart nicht gleich die volle Leistung abverlangt werden, sondern zunächst auf Betriebstemperatur gebracht werden. Jedoch nicht, indem man den Motor am Stand laufen lässt. Besser ist es, sofort zügig und mit mittlerer Drehzahl loszufahren. Dadurch werden Kühlwasser, Motor- und Getriebeöl rasch in den richtigen Betriebszustand gebracht.
  • Das Gebläse mit niedriger Leistung auf die Windschutzscheibe richten. Erst bei Erwärmung des Motors 'Orkanstärke' einschalten.
  • Wasser ohne Frostschutz in die Scheibenwischanlage einfüllen. Ein Zufrieren der Spritdüsen und Scheinwerferwaschanlagen ist bei tiefen Temperaturen garantiert. Es können sogar Behälter und Schläuche zerreißen.
  • Vereiste Scheiben zum Abtauen mit kochendem Wasser übergießen - Scheiben könnten springen
  • Bei verschmutzter oder schneeverhangener Windschutzscheibe nur zwei kleine 'Gucklöcher' freimachen und losfahren. Säubern Sie stets vor Fahrtantritt das Autodach von Schnee und Eis. Falls Sie während der Fahrt einen vereisten Schneebrocken 'verlieren' und dadurch ein anderes Fahrzeug beschädigt oder ein Fußgänger verletzt wird, kann es zu Schadenersatzansprüchen kommen.
  • Lassen Sie den Motor nicht am Stand warmlaufen. Sie belasten unnötig die Umwelt, Anrainer und schaden dem Motor.
Winterfit mit den Tipps und Tricks vom ARBÖ:
  • Eine optimale Winterausrüstung - Eiskratzer, Schneebesen, kleine Schaufel, Starthilfekabel und Schneeketten mit an Bord zu haben - ist ein Muss und hilft in schwierigen Situationen.
  • Enteisersprays nicht in das Handschuhfach legen: Im Falle des Falles ist der Spray dort 'sicher' aufgehoben, jedoch nutzlos.
  • Um eine Vereisung der Türschlösser bei der Wagenwäsche von vornherein auszuschließen, sollte man sie mit einem Stück Isolierband abkleben. Nach der Wagenwäsche die Türdichtungen trocken wischen und Hirschtalg oder Glycerin auftragen. So bleiben die Dichtungen geschmeidig und halten auch dem nächsten Kälteschock stand. Auch den Kofferraum nicht vergessen. Festgefrorene Scheibenwischer sollten sanft von der Scheibe losgelöst werden.
  • In kalten Frostnächten, oder wenn es schneit und Sie parken Ihr Auto im Freien, vergessen Sie nicht die Scheibenwischer wegzuklappen. Sie ersparen sich dann nicht nur das mühsame Ablösen von angefrorenen Scheibenwischern, Sie verlängern auch deren Lebensdauer deutlich.
  • Entfernen Sie rasch und regelmäßig Schneeklumpen die sich in den Radkästen ansammeln. Wenn der Schnee später zu Eis friert kann dies den Lenkeinschlag behindern und sogar zur Unlenkbarkeit des Fahrzeuges führen.
  • Auch in der kalten Jahreszeit sollte die Klimaanlage - gemeinsam mit der Heizung - eingeschalten werden, um ein Beschlagen der Scheiben zu vermeiden. Ist die Klimaanlage auf Automatik gestellt, wird dies von selbst erledigt. Es ist übrigens auch von technischer Seite gesehen wichtig, mindestens ein Mal pro Monat die Klimaanlage einzuschalten. Damit vermeiden Sie die Verödung der Dichtung an der Kompressorwelle, wodurch Kältemittel entweicht und als Folge davon die Klimaanlage nicht mehr richtig funktioniert. Der ARBÖ bietet übrigens einen Klimaanlagen-Service an: Dabei werden Klimaanlagen auf Dichtheit und Funktion überprüft und allfällige Störungen genau diagnostiziert.

    sch

    Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



    Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

    Auch interessant!
    Anrainerparken ausgeweitet
    Parken im 8. wird immer schwieriger. Zu wenig Parkplätze, neuer Druck durch benachbarte Kurzparkzonen und...

    Forum: Ihre Meinung dazu!

    [AufZack Talk] [Forum]     
    Ins Forum dazu posten...
    Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Archiv

 

 

 


ID Treffen 2022


Charger SRT Elektro


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken

Aktuell aus den Magazinen:
 Das Internet schneller durchsuchen Meta-Suchmaschine erspart viel Zeit
 Dreifachjackpot: 2,2 Mio. bleiben im Topf Lotto 6 aus 45 geht wieder in einen Jackpot-Lauf...
 Cloudflare durch IP-Sperren gestört Österreichs Filter behindern Infrastruktur
 Doppeljackpot am Mittwoch 1,4 Mio. Euro wandern im ersten Rang in den Topf
 Sticker sammeln Billa bietet Österreich-Pickerl-Album

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple