Auto.At   21.4.2024 15:52    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Premium-Luxus  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Blondine verkauft Autos
Dodge Charger am Charger
Porsche Taycan Facelifting 2024
Aston Martin Vantage 2024
Mercedes CLE Cabriolet
Rolls Royce Rekorde
Maserati V8 Ultima
Luxusautos machen attraktiverWegweiser...
Mercedes-Benz EQS SUV 580 4-Matic
Audi Q8: Facelifting 2023
mehr...








UGC-Video-Werbung im Trend


Aktuelle Highlights

Skoda Kodiaq 2024



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Premium-Luxus

Marken & Modelle  13.03.2024

Dodge Charger am Charger

Unter den Fans hatte bereits das große Gähnen eingesetzt: Über fast zwei Jahre war es der Marke Dodge nicht gelungen, Liebhabern der Muscle-Car-Ikonen Charger und Challenger gesteigerte Emotionen zu entlocken.

Jedenfalls nicht mit Blick auf die Zukunft. Denn es schien bis jetzt gesichert, dass die Nachfolge-Generation ausschließlich elektrisch angetrieben würde. Und das war bei der Zielgruppe überhaupt nicht gut angekommen.

Doch mit der Präsentation des Serienmodells ist Dodge ein echter Coup gelungen. Das sowohl zwei- als auch viertürig gebaute Modell, übrigens in beiden Varianten mit großer Heckklappe, wird nicht nur als Elektroauto kommen, sondern auch mit klassischem Verbrennungsmotor. Dabei handelt es sich um den 3,0-Liter-Reihen-Sechszylinder der „Hurricane“-Serie, der in zwei Varianten mit 414 bzw. 542 PS auf den Markt kommen wird. Mir der Entscheidung für den Verbrenner hat Dodge dem Kult-Sportwagen gleichsam die Seele gerettet.





Dass die Elektroversionen mit 489 PS bzw. 661 PS nochmals leistungsstärker ausfallen, dürfte bei den Kunden wenig Eindruck hinterlassen. Denn werden sie deutlich schwerer sein als die Verbrenner; die leistungsstärkste Variante bringt schier unglaubliche 3,2 Tonnen Leergewicht auf die Waage. Ihre Vmax von 216 km/h schaffen schon Verbrenner der Polo-Klasse.

Wichtiger jedoch: Der Charger verkörpert wie kein anderes Modell den amerikanischen Traum automobiler Freiheit. Ausgedehnte Zwangspausen, um den Akku nachzuladen, vertragen sich damit nicht. Und daran wird auch die bereits jetzt angekündigte Spitzenversion namens Banshee nichts ändern, die 795 PS leisten soll.

Auch wenn unter den Fans vor allem Aufatmen herrscht, gibt es Kritik. So sind Allradantrieb und Automatikgetriebe in allen Varianten obligatorisch, und man beklagt in den Online-Foren den Verlust des legendären Hemi-V8, der in der Vorgängergeneration zuletzt noch triumphale Verkaufserfolge erzielte. Doch das jüngst aus allen Pkw gestrichene Aggregat lebt noch: Es überwintert bis auf weiteres in den Pritschenwagen der Ram-3500-Serie und könnte auch im Pkw eine Renaissance feiern, wenn die Zeiten besser werden.



Der mit 525 Zentimetern Länge deutlich gewachsene Charger steht als erstes Stellantis-Modell auf der neuen STLA-Plattform, deren technologieoffener Ansatz für die verschiedensten Marktanforderungen gerüstet ist. Aus den Bestelleingängen wird man schwarz auf weiß ableiten können, wie groß die Nachfrage nach Elektroautos auf dem zweitgrößten Markt der Welt wirklich ist.

ampnet/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Dodge #Muscle Car #Elektroautos



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
RAM 1500 REV 2025
Aus Dodge RAM macht der Stellantis-Konzern eine eigene Marke. Und 2025 kommt der elektrische RAM 1500, de...

Dodge Charger Daytona SRT Concept
Kraft und Muskeln funktionieren auch in der elektrischen Welt noch. Dodge beweist das mit dem Hinweis auf...

Ford Mustang Mach 1 im Test
Ein Mustang für die Nordschleife mit Teilen aus dem Mach 1 und dem Shelby GT 350 steht wieder für den Ren...

Mustang landet in Europa
Ford hat sich reichlich Zeit gelassen, den Mustang nach Europa zu bringen. Obwohl es sich bei dem US-Boli...

Test: Dodge Nitro SXT 2.8 CRD
Nicht zu übersehen ist er, der Dodge Nitro - zumal dann, wenn er - wie bei unserem Exemplar - in 'Sunburs...

Dodge Caliber 2.0 CRD
Der 4,41 Meter lange Dodge Caliber erweist sich im Alltag als properes Vielzweck-Auto mit recht viel Komf...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Marken & Modelle | Archiv

 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Dodge...

 

 


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric

Aktuell aus den Magazinen:
 4 Mio. im Lotto 6 aus 45 Vierfachjackpot am Sonntag
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa
 2,8 Mio. warten Dreifackjackpot in Österreich
 Menschenrechte Missbrauch im Namen des Klimas?
 Vierfachjackpot 4,5 Mio. im Topf im Lotto in Österreich

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple