Auto.At   14.6.2024 14:54    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Citroen in der extremen Mitte
Xpeng G6
VW ID Buzz GTX
Grünes Alu bei Nissan
Billiger grüner Wasserstoff
BMW ändert Namen mit neuer Klasse
Weitere 500 Kündigungen bei Magna
Frontera und neues Opel-Design
Medizinische Kontrolle des Fahrers
Gefährlich: Frauen im Auto unsicherWegweiser...
mehr...








Porsche Solitude Revival


Aktuelle Highlights

Cadillac Optiq Elektroauto



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Kurzmeldungen
Aktuell  01.02.2024

China dominiert eAuto-Markt

Die E-Mobilität boomte 2023 wie kaum ein anderer Wirtschaftszweig, wenngleich im vierten Quartal ein leichter Rückgang zu verzeichnen war.

Das zeigt die 'Electric Vehicle Sales Review' von PwC Autofacts und Strategy, der Strategieberatung von PwC. Darin haben die Experten Neuzulassungszahlen in weltweit 20 ausgewählten Märkten ausgewertet.

In China haben die Verkäufe batteriebetriebener Fahrzeuge (BEV) im Schlussquartal erstmals die Zwei-Mio.-Marke geknackt. In den USA kletterten die BEV-Absatzzahlen 2023 erstmals auf über eine Mio. Einheiten. Trotz dieser Rekorde schwächte sich das Wachstum insgesamt leicht ab. So legte der weltweite BEV-Absatz 2023 um 28 Prozent zu, 2022 waren die Verkäufe jedoch noch um 60 Prozent gestiegen.

Im Vergleich dazu lagen die Verkäufe von Verbrennern 2023 mit einem Anstieg von nur fünf Prozent weit zurück. Das meistverkaufte BEV war 2023 Teslas 'Model Y'. Davon wurden in Deutschland, Frankreich, Spanien und Italien 98.000, in den USA 394.000 und in China 456.000 Exemplare verkauft. Zu den Top 3 der beliebtesten BEVs in Europa zählen Teslas 'Model 3' mit 54.000 Fahrzeugen sowie der 'FIAT 500 electric' mit knapp 52.000 Exemplaren.

In Österreich werden BEVs immer stärker nachgefragt. 2023 wurden 48.000 Fahrzeuge verkauft, was erneut das stärkste Wachstum (39 Prozent) am Markt für BEVs, Plug-in-Hybride und Hybride darstellt. Mit einem erzielten Marktanteil von rund 20 Prozent könnten BEVs den Vollhybrid (21 Prozent Marktanteil) als bisher beliebtesten Antrieb in Österreich bald ablösen. Im Europa-Vergleich verzeichnete Österreich 2023 den fünftgrößten Zuwachs an BEV-Neuzulassungen mit einem Plus von rund 39 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Das größte BEV-Wachstum verzeichnen Spanien (66 Prozent) und die Niederlande (59 Prozent). Mit Abstand wichtigster Markt für BEVs innerhalb der EU-Märkte Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien und Großbritannien bleibt dennoch die Bundesrepublik. Aufgrund des abrupten Endes der staatlichen Förderung fiel das Wachstum von BEV-Neuzulassungen hier auf elf Prozent im Jahr 2023 - und liegt damit weit hinter dem EU-Schnitt zurück.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Studie #Branche #Markt #Elektroautos #China



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Mini Cooper mit 5 Türen
Nach der Vorstellung des neuen Mini Cooper hat die BMW-Tochter nun das fünftürige Modell vorgestellt, das...

Europas Automarkt gestärkt
Der Automobilmarkt in der Europäischen Union hat sich im Januar im Vergleich zum Vorjahr deutlich erholt....

Viel weniger Neuwagen in der EU
Der EU-Neuwagenmarkt hat das Jahr 2023 im Dezember mit einem Rückgang um drei Prozent abgeschlossen, in Ö...

Lithium Metall Akku
Eine Batterie, die sich minutenschnell auflädt und mehrfach größere Mengen an elektrischer Energie speich...

Elektroautos als Gebrauchtwagen
Die Entscheidung für ein neues Auto ist schwieriger denn je, die Unsicherheit groß. Klar ist: Die Politik...

Elektroautos, die zahlen statt kosten
Die Elektromobilität hat derzeit keinen leichten Stand: Nicht nur die hohen Anschaffungskosten für Batter...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Fiat...

 

 


Jeep Wagoneer Elektro-SUV


Octavia 2024


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS

Aktuell aus den Magazinen:
 AK: Amazon Prime Kosten zurückholen Preiserhöhung war nicht legal
 Lancia Ypsilon startet auch wieder im Oldtimer-Bereich aktiv
 Netflix-Vergleich Geld für Kunden von 2019
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple