Auto.At   18.7.2024 13:06    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Elektroautos  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Lucid: Neuer Einstieg
Zölle auf chinesische eAutos fix
Cadillac Optiq
Licht-Signale: Bedeutung der Farben der Ladesäulen in Wien
Kia EV5 in Europa
Elektro-Infrastruktur im letzten Eck
Xpeng startet in Europa
Die beste THG-Quote in Österreich
Rivian R2 und R3 auch für Europa
Wo der Ladeanschluss sein soll...
mehr...








Fiat Panda 2024


Aktuelle Highlights

BMW X3 SUV



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Elektroautos
Technologie  03.01.2024 (Archiv)

Graphen für bessere Motoren

Motoren in E-Autos, Industrie und Haushalten haben künftig eine höhere Leistung, obwohl sie nicht mehr Strom verbrauchen.

Das Kunststück ist Forschern des Pacific Northwest National Laboratory gelungen, und zwar ausgerechnet mit einem Phänomen, das eher negativ beurteilt wird: mit Verschmutzung. Sie haben Kupfer, dem in E-Motoren hauptsächlich verwendeten Material, winzige Mengen an Graphen hinzugefügt.

Die physikalische Erklärung: Strom, der durch einen Leiter fließt, trifft auf einen Widerstand. Bei dessen Überwindung entsteht Wärme, die zumindest in Motoren unerwünscht ist. Die Zugabe von 18 Teilen Graphen auf eine Mio. Teile Kupfer hat eine frappierende Wirkung. Sie senkt den Widerstand des Kupferleiters um elf Prozent.

'Diese Entdeckung widerspricht allem, was bisher über das Verhalten von Metallen als Leiter bekannt ist. Typischerweise erhöht das Einbringen von Additiven in ein Metall dessen Temperaturkoeffizienten, was bedeutet, dass sie sich bei gleichen Stromstärken schneller erwärmen als reine Metalle. Wir haben genau das Gegenteil erreicht', sagt Materialwissenschaftlerin Keerti Kappagantula.

Zur Herstellung der neuen Leiter haben die Forscher das Festphasen-Reibungsextrusionsverfahren eingesetzt. Ausgangsmaterial sind pulverförmiges Kupfer und ebenso strukturiertes Graphen. Der Mix wird so heftig durcheinandergerüttelt, dass durch Reibung die Kupferpartikel anschmelzen. In dem Zustand wird er extrudiert, durch eine Düse gepresst, sodass ein endloser Leiter entsteht.

Dieser Leiter hat eine gleichmäßige, nahezu porenfreie Mikrostruktur, die mit winzigen Flocken und Graphen-Clustern durchsetzt ist, die möglicherweise für die Verringerung des Widerstands verantwortlich sind. Heutige Motoren sind für den Betrieb innerhalb eines begrenzten Temperaturbereichs ausgelegt, denn wenn sie zu heiß werden, sinkt die elektrische Leitfähigkeit dramatisch. Die Kabel können durchbrennen. Mit dem neuen Kupfer-Graphen-Verbund können Motoren bei höheren Temperaturen betrieben werden, ohne dass der Widerstand verloren geht.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Motor #Strom #Graphen #Forschung



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
KI beschriftet Diagramme
Für bessere, qualitativ hochwertige Beschriftungen von Diagrammen haben Forscher des Massachusetts Instit...

Schnelles Laden ruiniert Akkus
Fast Charging, also das schnelle Aufladen von Akkus, beispielsweise an Ladestationen für E-Autos, wirkt s...

Graphen und Karbon
Verbundwerkstoffe mit Kohlenstofffasern sind zwar robust und leicht, doch bislang etwas teuer für den KFZ...

Innovationen bei Lithium-Ionen-Akkus
Wissenschaftlern der Northwestern University ist ein Durchbruch in der Batterieforschung gelungen. Eine n...

   






Top Klicks | Thema Technologie | Archiv

 

 

 


Gewinnspiel: A Quiet Place


Jeep Wagoneer Elektro-SUV


Octavia 2024


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0

Aktuell aus den Magazinen:
 AK: Amazon Prime Kosten zurückholen Preiserhöhung war nicht legal
 Lancia Ypsilon startet auch wieder im Oldtimer-Bereich aktiv
 Netflix-Vergleich Geld für Kunden von 2019
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple