Auto.At   22.4.2024 00:57    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Tipps und Service  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Finanzierung mit KI gerechter?Wegweiser...
Wie viel KW/PS soll ein Auto haben?
Fitcamx Dashcam im Test
Zulassungsschein auch am Smartphone
SUV in Städten verbieten?
Versicherung mit Selbstbehalt verbilligen?Wegweiser...
Grüne StVO für mehr Willkür in Gemeinden
Änderungen für Autofahrer 2024 in Österreich
90000km bis zum Vorteil für Elektroautos
Autobahnvignette 2024 jetzt verfügbarWegweiser...
mehr...








UGC-Video-Werbung im Trend


Aktuelle Highlights

Skoda Kodiaq 2024



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Tipps und Service

Service  21.12.2023

Änderungen für Autofahrer 2024 in Österreich

Nova, Maut und andere Dinge: Auch im kommenden Jahr ändert sich viel für Autofahrer in Österreich und wie meistens wird es vorwiegend teurer.

Klar, es wird teurer. Die CO2-Steuer auf Benzin und Diesel wird empfindlich angehoben, von ca 8 bis 9 auf etwa 12 bis 13 Cent pro Liter, also zwischen 3 und 4 Cent pro Liter mehr. Bei der Nova wird ab 99 g/m2 CO2 angehoben, auch hier im Namen des Klimas. Umgerechnet sind bei Autos mit einem Verbrauch ab ca. 6 Litern auch noch zusätzliche 'Strafen' vorgesehen, die sich schnell summieren - mit rund 2000 Euro pro Liter über der Grenze im Normverbrauch muss man rechnen.

Neue Autos brauchen 2024 mehr Assistenten an Bord. Da sind sinnvolle dabei, etwa Notbremsassistenten oder Spurhalteassistenten, aber auch lästige wie Geschwindigkeitswarner, die bei Überschreitungen wilde Warnungen abgeben. Basis sind auch Rückfahrassistenten, Müdigkeitswarnung, Notbremslichter und mehr.

Bei der Autobahnvignette gibt es 2024 die üblichen Anpassungen (siehe Link unterhalb), eine Besonderheit ist aber neu: Man kann als Besitzer eines Autos bei einem Wechsel des Autos einmalig pro Jahr seine Vignette auch auf ein neues Auto mitnehmen, auch bei Wechsel der Nummerntafel.

Achtung Wohnmobilbesitzer: Die Maut auf den Autobahnen in Österreich könnte eine Gefahr bringen, die schon jetzt im Dezember kommt. Sind mehr als 3,5T eingetragen, wird die Go-Box fällig statt der Vignette, auch wenn man selbst eine Beschränkung vorgesehen hat. Das gilt noch dazu für die Herstellerangabe, die meist höher ist als die zugelassene Grenze. Insbesondere Wohnmobile sind hier schnell über der Grenze und müssen die höhere und aufwändigere Maut statt dem Autobahnpickerl berücksichtigen! Übergangsfristen für Erstzugelassene vor Dezember bis 2029 entschärfen die Situation allerdings, bei Neuzulassungen sollte man hier genauer hinsehen.

Auch bei der Versicherung greift der Staat kräftiger zu, die motorbezogene Steuer wird angehoben. Etwas über 30 Euro mehr fällt für die meisten Kunden hier an.

Bei den Strafen für Autofahrer kommen 2024 neue hinzu. So kann bei hohen Geschwindigkeitsübertretungen künftig auch das Fahrzeug beschlagnahmt werden. Hier geht es aber eher um extreme Raser, nicht um typische Strafen.

Für Nutzer von Firmenfahrzeugen werden zumeist 2% statt 1,5% (129g CO2-Grenze) Sachbezug verrechnet und versteuert. Elektroautos (die mit 0g bewertet werden) sind weiter im Vorteil und dürfen künftig auch erleichtert (per Aufzeichnung) zuhause geladen und verrechnet werden, als ob die Ladung im Unternehmen stattfindet. Auch Leasing für Ladeinfrastruktur darf die Firma übernehmen.

Foto: Bnatann Coba, Adobe Stock

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#2024 #Auto #Autofahrer #Österreich #Änderungen



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Ladeinfrastruktur ausbaufähig in Österreich
Die im BEÖ ausgewiesenen Ladepunkte nach Bundesland zeigen ein höchst unterschiedliches Bild der Infrastr...

eAuto ohne Förderung nicht wirtschaftlich
Wegen der abrupten Streichung der eAuto-Prämie verliert knapp jeder dritte Auto-Interessent (30 Prozent) ...

Autobahnvignette 2024 jetzt verfügbar
Sie gilt ab sofort (wer noch keine hat) und ist gelb: Das Autobahnpickerl in Österreich für das nächste J...

Autobahnvignette 2024
Ob teurer oder kostenlos, auf jeden Fall kann man das Pickerl für die Autobahn in Österreich 2024 erstmal...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Service | Archiv

 

 

 


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric

Aktuell aus den Magazinen:
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa
 2,8 Mio. warten Dreifackjackpot in Österreich
 Menschenrechte Missbrauch im Namen des Klimas?
 Vierfachjackpot 4,5 Mio. im Topf im Lotto in Österreich
 Aprilscherze im Web 2024 kann lustig werden!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple