Auto.At   29.2.2024 17:48    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Elektroautos  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Wo der Ladeanschluss sein soll...
Ladeinfrastruktur ausbaufähig in Österreich
BYD Seal U im Test
Kia Niro EV im Test
Bessere Brennstoffzellen
Lithium Metall Akku
Graphen für bessere Motoren
eAuto ohne Förderung nicht wirtschaftlich
Dayun ES3: billiges Elektroauto?
Volvo EM 90
mehr...








R5 Elektroauto


Aktuelle Highlights

Dacia Spring 2024



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Elektroautos
Aktuelles  19.12.2023

eAuto ohne Förderung nicht wirtschaftlich

Wegen der abrupten Streichung der eAuto-Prämie verliert knapp jeder dritte Auto-Interessent (30 Prozent) in Deutschland das Interesse an einem emississionsneutralen Fahrzeug.

Das zeigt eine heute, Dienstag, veröffentlichte Blitzumfrage des Researchers puls unter 353 Auto-Interessenten. Das frühere Ende der staatlichen Kaufprämie für eAutos in Deutschland hat viele potenzielle Käufer kalt erwischt. Seit gestern, 18. Dezember, können keine neuen Anträge mehr für den Umweltbonus beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle gestellt werden. Das Interesse sinkt nun massiv ab, wie die aktuelle Umfrage zeigt.

'Damit rückt das Ziel des Verkaufs von 15 Mio. E-Autos bis 2030 in weite Ferne. Auf der anderen Seite lassen sich laut der Studie immerhin 39 Prozent von der Streichung der E-Auto-Förderung nicht abschrecken und zeigen weiterhin Interesse an einem Elektroauto. Von daher können wir wohl davon ausgehen, dass die kurzfristige Streichung der Umweltprämie den Hochlauf der Elektromobilität in Deutschland stark abbremsen, aber nicht abwürgen wird', so puls-Chef Konrad Weßner gegenüber pressetext.

Branchenkenner Weßner rät Händlern einen kundenorientierter Umgang mit den rund 60.000 Kunden, die sich im Vertrauen auf die bis dato zugesagte Prämie ein E-Auto bestellt haben. Zum anderen sei die Politik gefordert, künftig für verlässliche Rahmenbedingen vor allem dann zu sorgen, wenn es um größere Anschaffungen wie die eines E-Autos geht.

Förderung Elektroautos 2024 in Österreich wird fortgesetzt

Zwar sind wir in Österreich was leistbare Elektromobilität anbelangt auch noch weit vor einem Durchbruch ohne andere Maßnahmen entfernt, die Förderungen für Private werden aber fortgesetzt. Das Budget für diese Unterstützung wurde für kommendes Jahr wieder zur Verfügung gestellt. Was sich ändert ist eine Erweiterung der Förderungen im Zweiradbereich sowie eine Streichung im Bereich der Plug-In-Hybriden, obwohl diese mittlerweile größere Strecken ohne Verbrennungsmotor unterwegs sein können.

Was Unternehmen in Österreich anbelangt, sind die kommenden Monate noch durch die Förderaktionen aus dem letzten Jahr abgedeckt, wie es dann mit den Vorteilen für Unternehmer weitergeht, ist noch nicht bekannt gegeben worden. Vermutlich werden auch diese steuerlichen Maßnahmen, um eAutos wirtschaftlicher zu machen, noch einmal verlängert.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Förderung #Elektroautos #Deutschland #2024



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Änderungen für Autofahrer 2024 in Österreich
Nova, Maut und andere Dinge: Auch im kommenden Jahr ändert sich viel für Autofahrer in Österreich und wie...

Klima und Verschuldung
Hoch verschuldete Unternehmen sind besonders anfällig für Klimaschocks. Das ist die Ansicht einer Profess...

Auto und Nachhaltigkeit - lässt sich das vereinen?
Auto und Nachhaltigkeit lassen sich vereinen, obwohl dies eine komplexe Herausforderung darstellt. Denn u...

Mehr Tempo für die Autobahn
Während man hierzulande am Asphalt klebt, wird in den Nachbarländern fleissig ausgebaut und die Geschwind...

Carsharing in Wien ausbaufähig
Es klingt nach einer Lösung für den städtischen Verkehr, doch die angebotenen Lösungen sind eher kontrapr...

Auch Österreich gegen Verbrennerverbote
In einer hochaktuellen Umfrage (Befragungszeitraum: 3. bis 6. März 2023) wurde im Auftrag des Mobilitätsc...

Gewessler stoppt Elektroautoförderung 2023
Die Regierung hatte bisher für den Großteil der Käufer von Elektroautos, nämlich den gewerblichen Anteil,...

Vorsteuerabzugsfähig in Österreich
Wann kann man in Österreich die Vorsteuer bei Autos abziehen? Unternehmer, die die Umsatzsteuer mit Vorst...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv

 

 

 


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric


Vegan oder gesund?


Schräge Lotto-Strategie


Munter am Steuer


Q8 Facelift

Aktuell aus den Magazinen:
 Schaltjahr! Der Februar hat 29 Tage.
 ID 7 Tourer der e-Kombi von VW
 Mini Elektroauto Cooper E kommt
 6 Mio am Sonntag Fünffachjackpot in Österreich
 Events bleiben digital online und hybrid im Trend

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple