Auto.At   14.6.2024 15:47    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Auto-News  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Mini Cooper mit 5 Türen
Lancia mit Ypsilon zurück
Skoda Octavia für 2024 erneuert
Cadillac wieder in Europa
Das Auto? Nein, Your Wagen!Video im Artikel!
Opel Grandland im neuen Design
Alfa Milano wird zum Junior
Skoda Kodiaq wird größer
AMG GT 43 Coupe
Honda elektrifiziert
mehr...








Porsche Solitude Revival


Aktuelle Highlights


Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News

Marken & Modelle  29.11.2023 (Archiv)

Dacia Duster wird erneuert

Der Dacia Duster wird 2024 noch ansehnlicher, etwas größer und auch ein wenig teurer. Die üblichen Vorzüge kann er trotzdem weiterhin als Trumpf ausspielen.

Normalerweise gilt Jammern als gebräuchlicher Gruß unter Kaufleuten. Nicht so bei Thilo Schmidt, seit eineinhalb Jahren Managing Director der Renault-Tochter Dacia in Deutschland. Ganz im Gegenteil: Der 43-jährige gebürtige Schweizer, der 2006 seine Karriere bei Renault startete und zuletzt die Niederlassung der Franzosen als Geschäftsführer bei uns in in Österreich leitete, hat allen Grund zum Jubeln. Seine Marke, die seit 2005 in Deutschland vertreten ist, eilt von Rekord zu Rekord.

Bei der Vorstellung des neuen Dacia Duster, den sich europäische Journalisten im portugiesischen Lissabon zum ersten Mal in Natura ansehen konnten, jubelte Schmidt: „2022 war für uns mit europaweit 841.000 verkauften Autos ein Rekordjahr, und auch in diesem Jahr werden wir eine neue Bestmarke erreichen.“ Mit 898.000 verkauften Exemplaren wird Dacia 2023 wohl in Europa tatsächlich knapp an der 900 000er Grenze kratzen.





Auch in Deutschland gehen die vier Modelle Duster, Jogger, Sandero und Spring weg wie warme Brötchen. Insgesamt entschieden sich hier zu Lande seit 2005 über 900.000 Kunden für einen Dacia. Unter dem Strich gelangte danach jedes neunte produzierte Auto der Marke nach Deutschland. Hauptgrund für diesen Erfolg dürfte nicht zuletzt der günstige Preis für diese Autos sein. Wird beim Stromer Spring die derzeit noch gültige staatliche Förderung abgezogen, kosten sie allesamt jeweils weniger als 20 000 Euro.

Das soll auch für den neuen Dacia Duster gelten, der im kommenden Jahr in die Läden rollen wird. Er wirkt noch gefälliger und ist größer, aber kaum teurer. Die Basisversion soll weiter für unter 20.000 Euro zu haben sein. Erste Tests werden demnächst zeigen, ob der Geländewagen das Zeug dazu hat, die Bilanz weiter nach oben zu treiben. Bisher kamen von ihm mehr als 2,26 Millionen Exemplare europaweit unter die Leute, womit er nicht nur unter allen Dacia-Modellen auf Platz zwei lag, sondern insgesamt als meistverkauftes SUV im europäischen Privatmarkt abschnitt.

ampnet/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Dacia #SUV #2024



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Dacia Spring im Sommer neu
Dacia bringt im Sommer den neuen Spring auf den Markt. Das 3,70 Meter lange Stadtauto bekam ein vollkomme...

Dayun ES3: billiges Elektroauto?
Nach dem Dacia Spring soll ein weiterer reduzierter Chinese den Markt der günstigeren Elektroautos einläu...

VW ID.2
Volkswagen besinnt sich auf seine Wurzeln und stellt mit der Studie ID.2all ein erschwingliches Elektroau...

Dacia Jogger Hybrid im Test
Der Jogger ist der erste hybride Versuch der Marke, die ihre günstigen Preise trotz hochwertigerer Techni...

Dacia Sandero TCe 100 Eco-G im Test
Der Dacia fährt mit Flüssiggasantrieb und damit besonders sparsam. Was der Renault-Motor im günstigen Dac...

Dacia Logan MCV + Dokker = Jogger
Der 4,55 Meter lange Kombi bietet bis zu 1819 Liter Ladevolumen und kann bis zu zwei Meter lange Gegenstä...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Marken & Modelle | Archiv

 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Dacia...
  Mehr zu Renault...

 

 


Jeep Wagoneer Elektro-SUV


Octavia 2024


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS

Aktuell aus den Magazinen:
 AK: Amazon Prime Kosten zurückholen Preiserhöhung war nicht legal
 Lancia Ypsilon startet auch wieder im Oldtimer-Bereich aktiv
 Netflix-Vergleich Geld für Kunden von 2019
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple