Auto.At   18.6.2024 06:41    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Citroen in der extremen Mitte
Xpeng G6
VW ID Buzz GTX
Grünes Alu bei Nissan
Billiger grüner Wasserstoff
BMW ändert Namen mit neuer Klasse
Weitere 500 Kündigungen bei Magna
Frontera und neues Opel-Design
Medizinische Kontrolle des Fahrers
Gefährlich: Frauen im Auto unsicherWegweiser...
mehr...








Porsche Solitude Revival


Aktuelle Highlights

Cadillac Optiq Elektroauto



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Kurzmeldungen
Service  15.04.2023 (Archiv)

Oldtimer wertvoller

Preise von Oldtimern steigen im Schnitt wieder leicht an. Knapp 5% Wertsteigerung steht im aktuellen Jahresindex, also noch unterhalb der Inflation.

Die Oldtimer-Preise in Deutschland sind im vergangenen Jahr erneut leicht gestiegen. Der Deutsche Oldtimer Index (DOX), den der Verband der Automobilindustrie (VDA) jährlich veröffentlicht, erreichte einen Punktestand von 2902. Das entspricht einem Zuwachs von 4,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Er lag damit unter der Inflationsrate.

Der DOX dient dazu, eine Trendaussage über die Wertentwicklung von Oldtimern in Deutschland zu geben. Die Fahrzeugwerte ermittelt der Bewertungsspezialist Classic-Analytics. Dafür werden 88 repräsentative Fahrzeuge ausgewählt und in Abhängigkeit von ihren Zulassungszahlen gewichtet. Modelle, die aufgrund ihrer Seltenheit oder ihrer Geschichte besonders teuer gehandelt werden, werden nicht berücksichtigt. Ausgehend von einem Basiswert von 1000 Punkten ist seither eine Wertsteigerung in Deutschland von 190 Prozent zu verzeichnen.

Der Index zeigt eine stabile Entwicklung. Die ungünstigen Rahmenbedingungen aus Corona-Pandemie, dem russischen Angriffskrieg und steigenden Energiekosten haben sich zum Stichtag 1. Januar 2023 kaum ausgewirkt. Der DOX stellt sich aus Sicht des VDA als krisenfest dar. Die Lieferzeiten neuer Fahrzeuge haben möglicherweise nicht nur das Preisniveau im Gebrauchtwagensegment deutlich gesteigert, sondern auch einige Alltagsmodelle im Oldtimersegment im Preis steigen lassen. Einige Modelle haben sich deutlich stärker als der Gesamtmarkt entwickelt, das breite Mittelfeld der betrachteten Fahrzeuge zeigt jedoch nur geringe Wertänderungen.

In der Top Ten der Wertzuwächse in den vergangenen fünf Jahren seit 2018 finden sich gleich acht Fahrzeuge deutscher Hersteller. Dabei ist der Autowert des Ford Capri I mit einer Verdoppelung am deutlichsten gewachsen (plus 100 Prozent). Der VW Käfer ist sowohl mit dem Cabrio als auch mit dem früher hergestellten Standardmodell aus den Top Ten ausgeschieden. Er wird von den VW-Baureihen K 70 und Passat beerbt. Beide Modelle sind im gleitenden Vier-Jahreswert mit zwar stark (plus 92,7 Prozent), aber auf geringem Niveau gewachsen. Als ausländische Modelle sind der Pontiac Firebird (+63,6 %) sowie der Toyota Celica (+39,3 %) unter den zehn Fahrzeugen mit dem höchsten Wertzuwächsen zu finden.

Zahlreiche Fahrzeuge im Mittelfeld der Preisentwicklung haben eine dem Durchschnitt entsprechende Veränderung im einstelligen Prozentbereich durchlaufen. Am anderen Ende der Skala (Last Ten) stehen der Chevrolet Camaro, der Cadilliac Eldorado und der Ford Thunderbird, deren Wert sich in den vergangenen Jahren jeweils nicht entwickelt hat. Alltagsfahrzeuge wie der Mercedes der Baureihe W 108/109 zeigen geringem Preisabrieb (minus 1,3 Prozent). Demgegenüber haben Lieblinge der Oldtimerenthusiasten wie der Jaguar E-Type (-7 %) und der Mercedes-Benz 190 SL (-13 %) – die allerdings seit geraumer Zeit auf hohem Preisniveau unterwegs sind – stärker an Wert verloren. Auch die BMW-Baureihe CS ist im betrachteten Zeitraum abgefallen (-14,1 %).

ampnet/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Wert #Autowert #Oldtimer



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Weniger Reise mit Bus
Die deutsche Reisebus-Branche hat sich noch nicht von den sinkenden Passagierzahlen aufgrund von Corona e...

Oldtimerrestauration zur Werthaltigkeit
Über viele Jahre galten die Freunde von klassischen Automobilen als seine eingeschworene, ja sogar etwas ...

Oldtimer-Wert bestimmen
Wenn Sie wissen möchten, welchen Marktwert ein Oldtimer oder Youngtimer hat, dann gibt es jetzt eine neue...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Service | Archiv

 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Chevrolet...
  Mehr zu Ford...
  Mehr zu Jaguar...
  Mehr zu Mercedes-Benz...
  Mehr zu Toyota...
  Mehr zu VW...

 

 


Jeep Wagoneer Elektro-SUV


Octavia 2024


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS

Aktuell aus den Magazinen:
 AK: Amazon Prime Kosten zurückholen Preiserhöhung war nicht legal
 Lancia Ypsilon startet auch wieder im Oldtimer-Bereich aktiv
 Netflix-Vergleich Geld für Kunden von 2019
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple