Auto.At   29.2.2024 03:37    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Elektroautos  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Wo der Ladeanschluss sein soll...
Ladeinfrastruktur ausbaufähig in Österreich
BYD Seal U im Test
Kia Niro EV im Test
Bessere Brennstoffzellen
Lithium Metall Akku
Graphen für bessere Motoren
eAuto ohne Förderung nicht wirtschaftlich
Dayun ES3: billiges Elektroauto?
Volvo EM 90
mehr...








R5 Elektroauto


Aktuelle Highlights

Dacia Spring 2024



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Elektroautos

Marken & Modelle  26.10.2022 (Archiv)

Rolls Royce elektrisch: Spectre

Bereits im Jahr 1900 prophezeite der Mitbegründer von Rolls-Royce, Charles Rolls, eine elektrische Zukunft für das Automobil.

Er hatte ein Elektrofahrzeug namens The Columbia Electric Carriage erworben und erkannte dessen Eignung als geräuschlosen Antrieb. Seit den 20er Jahren verdiente sich die Marke ihren Ruf als Automobil mit flüsternden Motoren. 120 Jahre nach Charles Royce ist die Zeit nun überreif für den ersten geräuschlosen Rolls, den voll elektrischen Rolls-Royce Spectre.

Spectre ist nicht nur ein historischer Moment für Rolls-Royce. Das Unternehmen sieht ihn als historischen Moment für die Elektrifizierung. Denn wenn der Elektroantrieb reif für einen Rolls-Royce ist, dann hat die Technologien den hohen Standard erreicht. Deswegen konnte Rolls-Royce nun bestätigen, dass bis Ende 2030 des gesamte Produktportfolio vollelektrisch sein werde. Und der Spectre wird zu einem Symbol für eine glänzende, mutige Zukunft in einer rein elektrische Ära erklärt.



Mit der Enthüllung des Spectre will Rolls-Royce eine neue, völlig originelle Automobilklasse begründen: das Ultra-Luxury Electric Super Coupé. Die Designer – erklärt Rolls-Royce – seien tief im Kontext ihrer Autos verwurzelt. Ihre Inspirationen stammten aus Welten, die weit über das Automobil hinausgehen, darunter Haute Couture, modernistische Skulpturen, nautisches Design, Schneiderei und zeitgenössische Kunst.

Im Einzelnen wird das weiterhin unglaublich kreativ, poetisch, distanziert vom Rolls-Royce-Pressetext so beschrieben, dass es sich lohnt, ihn auch einmal nahezu wörtlich auf sich wirken zu lassen: Da wird die geteilte Scheinwerferbehandlung vom breitesten Kühlergrill durchschnitten, der jemals einem Rolls-Royce „verliehen“ wurde. Die Lamellen des Pantheon-Kühlergrills sind jetzt glatter im Abschnitt und eine bündigere Passform, die dazu beiträgt, die Luft um die Front des Autos zu leiten.



Zusammen mit einer aero-abgestimmten Spirit of Ecstasy-Figur – selbst das Produkt von 830 kombinierten Stunden Designmodellierung und Windkanaltests – verbessert der Kühlergrill den beispiellosen Luftwiderstandsbeiwert des Automobils, der mit nur 0,25 den Spectre zum aerodynamischsten Automobil der Marke macht.

Das scharfe Tagfahrlicht des Spectre betont die herrische Breite von zwei Metern. Um den Ausdruck von Spectre nach Einbruch der Dunkelheit zu bestätigen, ist der Kühlergrill sanft beleuchtet.

Im Profil lenkt die scharfe, vertikale Bogenlinie an der Vorderseite von Spectre den Blick nach hinten zu seinen monolithischen Flanken. Die untere Linie – bekannt als „Waft Line' – lehnt sich direkt an das Yachtdesign an. Diese 'Waft Line' ist die visuelle Darstellung der 'Magic Carpet Ride' und ihr Aufschwung nach vorne ist vom sanft anhebenden Bug eines beschleunigenden Motorboots inspiriert.



Das dramatischste Merkmal der Silhouette ist der Fließheck von Spectre, der an die eindrucksvollsten Autos und Wasserfahrzeuge der Geschichte erinnert. Die Nahtlosigkeit des Gewächshausbelags trägt wesentlich dazu bei, den niedrigsten Luftwiderstandsbeiwert zu erreichen, den ein Rolls-Royce je erreicht hat.

Da erübrigt sich jede weitere Beschreibung, denn alles ist himmlisch und herrisch. Nur die technischen Daten habe etwas Irdisches: Der Rolls-Reoyce Spectre ist ab sofort bestellbar. Die ersten Auslieferungen sind für das vierte Quartal 2023 geplant. Der Preis soll zwischen dem des Rolls-Royce Cullinan (ca. 360.000 Euro) und des Rolls Royce Phantom (ca. 480.000 Euro) liegen.

ampnet/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Luxusauto #Elektroauto #Rolls-Royce



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Rolls Royce Rekorde
Rolls-Royce hat im vergangenen Jahr 6032 Autos abgesetzt. Das waren so viele wie noch nie in der 119-jähr...

Spectre im Windkanal
Der Spectre ist der Rolls-Royce, der alles verändert – das weltweit erste Supercoupé, das die volle...

Neue Autos 2023
Auch 2023 erwarten uns viele Neuheiten an Modellen und Marken am Automarkt. Alle neuen Autos und alle neu...

Brexit: Schon jetzt wackeln Arbeitsplätze
Während die tägliche Nachrichtenlage von Corona-Meldungen bestimmt ist, schleppen sich die Verhandlungen ...

Mercedes S-Klasse 2020
Die neue S-Klasse von Mercedes muss den Benz-Stern wieder in die Zukunft tragen. Ob das gelingen kann?...

Neue Autos 2020
Das neue Jahrzehnt beginnt mit Neuheiten am Automarkt am laufenden Band. Und das in jedem Bereich, auch d...

Aston Martin Vantage 2018
Rolls-Royce? Bentley? Jaguar? Wenn es um den wahren britischen Sportwagen geht, da sind sich die Experten...

Rolls Royce Cullinan SUV
Als eine der letzten Luxusmarken wird nun auch Rolls-Royce sein Portfolio um ein SUV erweitern. Es wird C...

Rolls-Royce-Phantom 8
Tradition und Modernität verknüpfen, Authentizität bewahren - das beschreibt Rolls-Royce-Chef Torsten Mül...

Rolls-Royce Dawn
Eigentlich ist jeder Aspekt des Rolls-Royce Dawn eine Übertreibung. Und so muss es wohl sein, wenn man ei...

Mercedes bringt Maybach zurück
Mit dem Supersportwagen GT hat Daimler eine neue Sub-Marke eingeführt: Mercedes-AMG. Nun kommt mit Merced...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Marken & Modelle | Archiv

 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Rolls-Royce...

 

 


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric


Vegan oder gesund?


Schräge Lotto-Strategie


Munter am Steuer


Q8 Facelift

Aktuell aus den Magazinen:
 Schaltjahr! Der Februar hat 29 Tage.
 ID 7 Tourer der e-Kombi von VW
 Mini Elektroauto Cooper E kommt
 6 Mio am Sonntag Fünffachjackpot in Österreich
 Events bleiben digital online und hybrid im Trend

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple