Auto.At   8.8.2022 23:35    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Mit Tempo 100 Sprit und CO2 sparen?
Mehr Batterien aus Europa, Elektroautos unbeliebt
Bio-Ethanol aus neuem Kat
EU: Neuwagen ab 2035 elektrisch
Das Auto wurde wichtiger
Elektrotage in Wien
Autokauf 2022: Darum lohnt sich ein Kreditvergleich
Mehrheit setzt auf Mobilität mit dem Auto
Verschreckte Assistenten
Lada ohne Renault
mehr...









Aktuelle Highlights

Mustang Mach 1



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Kurzmeldungen
Aktuell  28.07.2022

Mit Tempo 100 Sprit und CO2 sparen?

Die Forderung aus grünen Medien und Aktivisten werden nicht einmal von der grünen Partei unterstützt. Trotzdem pochen extremere Klimaschützer auf Tempo 100 auf Autobahnen.

Man möge Autobahnen auf Tempo 100 und im Freiland auf 80 limitieren, damit die Energiekrise und der Klimawandel geschafft werden kann, heißt es. Richtig nachvollziehen kann man beides nicht.

Was die Energiekrise betrifft, so ist Öl wesentlich flexibler als Gas, wir haben keinen Engpass bei Benzin und Diesel. Die hohen Preise an der Tankstelle sind auch weit von dem entfernt, was der Markt von Rohöl eigentlich anzeigt. Die Energiekrise stemmen wir eher mit dem Verbot von Elektroautos, denn dass der Strom- und der Gas-Markt stark verbunden sind, macht hier Konsequenzen deutlicher.

Beim Klimawandel geht es um CO2 durch den Verkehr. Nicht den gesamten Verkehr, sondern die PKW sind hier gemeint, also nur ein kleinerer Teil - Links dazu unterhalb. Nicht nur, weil LKW ohnehin meist engere Tempolimits haben, sondern auch, weil man immer mit der Geschichte des rasenden Komplexlers am Steuer spielt und argumentiert (den es ohnehin nicht in der Breite gibt).

Seriöse Studien gehen von maximal 1% Reduktion an CO2 durch die Maßnahme Tempo 100 aus, selbst welche mit Agenda sprechen nur von maximal 3% Einsparungen. Die 23% Spriteinsparungen im Vergleich der Motorleistung bei 100 und 130 km/h relativiert sich schließlich schnell, denn selbst bei erlaubten Tempo 130 ist die tatsächlich gefahrene Geschwindigkeit kaum mehr als 110.

Was den Spritverbrauch betrifft hängt dieser natürlich an CW-Wert und Bauform des Autos. Der eine kann dabei bei 160 genauso effizient sein wie der andere bei Tempo 80 - und auch der Makel 'PS-Monster' oder 'SUV' muss dabei kein Maßstab sein. Hier über einen Kamm zu scheren, ist nicht zulässig.

Wer im Verkehr und Transport einsparen will - die Forderung ist ja zulässig - sollte jedenfalls Flug und Schiff nicht außer acht lassen, da läßt sich viel holen. Auch der erzwungene Kauf neuer Autos ist kontraproduktiv, insbesondere wenn damit besonders schädliche Akkus gemeint sind. Die wirklich richtige Forderung wäre aber eine Änderung des Konsums und natürlich Klassiker wie Heizung, Industrie und Landwirtschaft, denn dort ist mehr als 1% Einsparung und das noch dazu viel 'leichter' zu bekommen. Läßt sich halt nur schwerer in polarisierenden Populismen verpacken.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#CO2 #Sprit #Tempo #Tempolimit



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Mehrheit setzt auf Mobilität mit dem Auto
Während die Grünaktivisten mit Zahlen lügen, die angeben, dass die Mehrheit kein Auto nutzt, ist die Wahr...

Klima: Physik statt Politik gefragt
Die Elektromobilität wird im Zeitraum bis 2030 noch zu keiner nennenswerten Treibhausgasminderung führen....

Teurer Treibstoff: Wer kassiert hier ab?
Das Rohöl wurde seit Jahresbeginn je nach Berechnung um ca. 40% teurer. An der Tankstelle sind die Preise...

Die eMobilität löst keine Probleme
Auch wenn die aufgelegte Geschichte der klimaneutralen Zukunft mit eAutos genau das ist, nämlich nur eine...

Keine Feinstaubbelastung mehr
Selbst die extrem niedrig angesetzten Grenzwerte in Österreich (IG-L) und der EU werden nicht mehr übersc...

Eigenen CO2-Verbrauch berechnen...
Wie viel CO2 trage ich zur Klimabilanz bei und wie schaut mein Fußabdruck daher aus? Rechner versuchen, d...

AutoPartei.at - Autofahrer ergreifen Partei!
Bei Abzocke, ungerechtfertigten 'grünen' Angriffen, willkürlichen Maßnahmen und jeder Menge Fake News mus...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 

 

 


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio

Aktuell aus den Magazinen:
 Zwei große Jackpots in Österreich Vierfacher und Doppeljackpot gleichzeitig
 Porto 2022 steigt Österreichs Post inflationär
 Dreifachjackpot in Österreich 2,3 Mio. für den Sechser zusätzlich - und mehr!
 Bringt Tempo 100 etwas? Tempolimit ist nicht die Lösung...
 Prime für 90 Euro im Jahr Amazon erhöht Preise empfindlich

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple