Auto.At   5.2.2023 07:58    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Experten fordern mindestens Tempo 130
Autobahnpickerl: Ab sofort nur purpur
Insekten als Vorbild
Renault Espace: SUV statt Van
A10: Tempo 100 muss fallen
VW: Mehr elektrisch
Neue Marken kommen 2023 nach Österreich
Genesis GV60 2023 mit Gesichtserkennung
Auto von Rasern versteigern?
KI gegen Stau
mehr...








Enyaq Test


Aktuelle Highlights

Mercedes GLE 2023



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Kurzmeldungen
Aktuell  11.06.2021 (Archiv)

Radio rückgängig

Corona-bedingte Änderungen im Lebensstil der Hörer machen dem Autoradio das Leben schwer.

Dies fördert eine aktuelle Umfrage unter mehr als 42.000 US-Amerikanern zutage. Laut dem 'TechSurvey2021' der Jacobs Media Group verbringen Radiohörer weniger Fahrtzeit in ihren Autos als vor der Pandemie, so dass AM- und FM (UKW)-Stationen darin mehr Sendepausen haben als üblich.

71 Prozent der Befragten gaben an, weniger Radio zu hören, weil sie in Corona-Zeiten nicht mehr so oft im Auto unterwegs sind. Für die AM-/FM-Sender ist dies keine gute Nachricht, denn laut dem TechSurvey verlieren sie in US-Haushalten schon länger im Sinkflug gegenüber intelligenten Lautsprechern und Streaming-Medien. Das Auto ist also bislang ein wichtiges Refugium für die Sender.

Auch Fortschritte in der Technologie von Pkw-Unterhaltungssystemen wirken sich dem TechSurvey zufolge negativ auf die klassische Radionutzung aus: In neueren Fahrzeugen lassen sich Smartphones einfach in das System einbinden, was vor allem jüngere Fahrer nutzen. Die Millennials liegen hier mit 85 Prozent vorne.

74 Prozent der befragten Käufer oder Leasing-Nehmer von Neuwagen legen größten Wert auf FM-Radio, für 73 Prozent ist Bluetooth das wichtigste Merkmal, AM-Radio landet nur bei 34 Prozent. Auf die Frage, mit welcher Unterhaltungsquelle sie die meiste Zeit im Auto verbringen, antworteten 58 Prozent mit AM/FM, was den Spitzenrang bedeutet. 'SiriusXM' liegt mit 18 Prozent an zweiter Stelle. Die Ergebnisse weisen darauf hin, dass die Menschen zwar weniger Zeit im Auto verbringen als früher, aber immer noch das Radio bevorzugen, wenn sie am Steuer sitzen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Studie #Mediennutzung #Radio #Autoradio



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Handy-Anbindung wird wichtiger
US-Neuwagenbesitzer bemängeln das oft nicht funktionierende Verbinden ihres Smartphones mit dem Entertain...

Smartphone: Radio online
Der Anteil der Smartphone- und Tablet-Besitzer, die Musik aus dem Internet herunterladen, liegt bei 72 Pr...

Rettung im Radio
In Stockholm beginnen demnächst Praxistests eines neuen Systems, das Einsatzfahrzeugen ein sichereres Vor...

Auswahlkriterien für Autoradios
Im Auto hört man gerne Musik, oft ist der Fahrersitz auch der einzige Platz, an dem man die Zeit hat, sic...

Die Geschichte des Autoradios
Das Autoradio ist heutzutage aus PKWs nicht mehr wegzudenken und für viele Berufspendler ist es oft die e...

Onlineradio im Auto
Der MP3-Player als sinnvoller Weg, die Musiksammlung auch im Auto unterwegs zur Verfügung zu haben, setzt...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 

 

 


Cloud-Telefonie für KMU


Ford Bronco Test


Peugeot 408


Youtube Handles 2022


Jaguar-Jubiläum


ID Treffen 2022


Charger SRT Elektro

Aktuell aus den Magazinen:
 Winterzeit ab 26.10. Uhren zurück drehen am Wochenende!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2023    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple