Auto.At   17.6.2021 09:53    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Offroad  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

BMW iX kommt im NovemberVideo im Artikel!
Genesis GV70Video im Artikel!
Land Rover Defender V8Video im Artikel!
Jeep Gladiator: Wieder ein Pick-UpVideo im Artikel!
VW Golf Alltrack 2.0 TDI im Test
Highlander für Europa
Audi Q3 TFSIe im Test
Kia Sorento 2.2 CRDi AWD im Test
mehr...








Jugendstudie 2021


Aktuelle Highlights

iX 2021



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Offroad

Test Drive  17.01.2021

Audi Q3 TFSIe im Test

Noch ein Plug-in-Hybrid: Auch den Audi Q3 gibt es jetzt mit einer Kombination aus Verbrenner und Elektromotor. Die Technologie erfreut sich wegen der großzügigen Subventionen erheblicher Nachfrage, der Kunde bekommt viel Leistung zu verträglichen Kosten.

Der Antrieb ist aus anderen Modelle bekannt, die auf der MQB-Plattform des VW-Konzerns stehen: Er baut auf dem schon etwas betagten 1,4-Liter-TSI-Motor mit 150 PS (110 kW) auf und verfügt über einen im lediglich sechsstufigen Getriebe untergebrachten Elektromotor, der 115 PS (85 kW) beisteuert. Die maximale Systemleistung liegt bei 245 PS (180 kW), das maximale Drehmoment bei 400 Newtonmetern. Die zerren übrigens ganz schön an den Vorderrädern, denn einen Allradantrieb kann die Quattro-Marke bei dieser Antriebsvariante nicht anbieten.

Mit einem Spurt von 0 auf 100 km/h in 7,3 Sekunden geht es munter zur Sache, die Spitze von 210 km/h ist allerdings kein Ruhmesblatt. Und auch das Fahrverhalten profitiert nicht von der schweren Batterie: Der hybridisierte Q3 wirkt schwerfälliger als seine konventionell angetriebenen Geschwister. Übrigens liegt das Auto wegen des Akkus auch höher, ohne dass damit eine größere Bodenfreiheit einherginge. Und zu allem Überfluss schrumpft der Gepäckraum um 150 Liter auf eher Kleinwagen-Niveau.



Noch schwerer als der Akku wiegt nur noch das Konsumgebaren dieses Plug-in-Hybrids, denn die offiziellen Zyklusverbräuche gehören ins Reich der Phantasie, sofern sich der Fahrer nicht mit Kurzstrecken bescheidet. Jeder Langstreckenfahrer, der hofft, seine Spritkosten mit diesem Modell deutlich reduzieren zu können, dürfte enttäuscht werden.

Das gilt auch, wenn man jeden Abend das sperrige Kabel aus dem Kofferraum wuchtet und brav an eine Ladesäule anschließt – ein Vorgang, den sich viele Kunden deswegen auch gleich sparen. Denn die Kosten lassen sich auch bei emsiger Nutzung der Akkus nur dann wirklich senken, wenn man sich den Strom von jemand anderem bezahlen lässt – ob nun vom Arbeitgeber oder beim Einkauf von Lidl. Mit einem Diesel fahren die meisten Kunden günstiger – und wohl auch umweltfreundlicher.

Wie jeder Q3 brilliert auch die Hybridvariante mit einer geräumigen Kabine und einem modern gezeichneten und sportlich-elegant ausstaffierten Interieur. Unter den Plug-In-Hybriden stellt der Audi Q3 deswegen ein gutes Angebot dar; die systembedingten Nachteile des Konzepts finden sich in ebenso ausgeprägter Form bei allen anderen Plug-in-Fahrzeugen wieder.

Viele PHEV-Fahrer haben keine andere Wahl, weil ihnen der Fuhrparkleiter ein elektrifiziertes Fahrzeug vorschreibt und sie nur so die eingeschränkte Bewegungsfreiheit eines reinen Elektroautos vermeiden können. Wer jedoch in der Wahl seines Fahrzeugs unabhängig ist, sollte Alternativen in Erwägung ziehen. Zu den besten darunter zählt übrigens der Audi Q3 mit konventionellem Antrieb. Mit dem modernen 1,5-Liter-TSI ist er um einen stolzen fünfstelligen Betrag günstiger als die Plug-in-Version. Und selbst der sehr sparsame und schnelle 40 TDI mit Quattro-Allradantrieb kostet noch deutlich weniger als der Hybrid.

ampnet/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Audi #Test #SUV #Hybrid



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Nissan Qashqai Elektro mit Range Extender
Das Konzept ist in der allgemeinen Elektrohysterie mittlerweile ein wenig in den Hintergrund gerückt: Nis...

Audi RS Q3 im Test
Ein Weg für den Vorstädter zu sagen, dass es ihm gut geht, ist ein SUV aus dem Hause Audi....

Neue Autos 2020
Das neue Jahrzehnt beginnt mit Neuheiten am Automarkt am laufenden Band. Und das in jedem Bereich, auch d...

Neue Autos 2018 - alle Neuheiten
Die Neuheiten 2018 am Automarkt sind wieder vielfältig. Die Marken bieten mit den 2018-Modellen jedenfall...

Audi Q3 als RS
RS – diese beiden Buchstaben stehen bei Audi für die besonders sportlichen Modelle der Produktpalet...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Test Drive | Archiv

 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Audi...

 

 


BMW M4 Gran Coupe


Games Zukunft


Genesis SUV


Technik für Konferenzen


Jaguar Continuation


Mercedes EQA 2021


VW Golf R 8

Aktuell aus den Magazinen:
 Pepco eröffnet in Wien Mode-Expansion in Österreich
 BMW bringt M4 Gran Coupe Noch dieses Jahr kommt eine M-Version
 Amazon down, Fastly mit Problemen Ausfall bei Amazon und weiteren Servern
 Motornights: Fotos aus dem Prater Oldtimer am sommerlichen Abend
 BMW bringt iX 2021 Elektro-SUV von BMW in zwei Stärken

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple