Auto.At   1.4.2020 07:03    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Tipps und Service  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Kurzparkzonen durch Corona aufgehoben
Autosalon in Genf 2020 als Virus-Opfer
Zweitnutzung für Akkus
Smart und gefährlich
Angurten trotz dicker Jacke
Gratis: Autobahn Vignette 2020 kostenlos
Reisen mit dem Wohnwagen: Camper oder Anhänger?
Winterreifentest 2019
mehr...








eCommerce statt Sperre


Aktuelle Highlights

Insignia 2020



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Tipps und Service

Service  23.10.2019

Winterreifentest 2019

Der Winter kommt und damit auch die Pflicht, sich um Reifen mit ausreichend Wintereigenschaften zu besorgen. Winterreifen und Ganzjahresreifen im Vergleich und Test bieten diese Eigenschaften.

Im aktuellen Winterreifentest des ÖAMTC und seiner Partner standen 31 Modelle auf dem Prüfstand. Friedrich Eppel, Reifenexperte des Mobilitätsclubs, fasst die Ergebnisse zusammen: 'In der Dimension 185/65 R15 T, die bei Kleinwagen sehr verbreitet ist, gibt es neben drei Reifen, die 'sehr empfehlenswert' sind, ein breites Feld an 'empfehlenswerten' Produkten. Umgekehrt ist es bei den Transporter- und Vanreifen der Dimension 205/65 R16C T, in der das Gros der Modelle nicht über ein 'bedingt empfehlenswert' hinauskommt und vier Reifen mit 'nicht empfehlenswert' beurteilt wurden.'

Kleinwagen: 185/65 R15 T

In der Kleinwagendimension zeigt sich der Reifenexperte des Mobilitätsclubs vor allem mit den besten im Test (Dunlop Winter Response 2, Kleber Krisalp HP3 und Pirelli Cinturato Winter) zufrieden: 'Alle drei Modelle sind sehr ausgewogen und zeigen in keinem Kriterium große Schwächen, die Beurteilung lautet daher 'sehr empfehlenswert'.' Aber auch die Testkandidaten, die mit 'empfehlenswert' beurteilt wurden, sind wie üblich nur in einzelnen Testkriterien etwas schwächer.

Ein 'bedingt empfehlenswert' erreicht der Sava Eskimo S3+, der das schwächste Modell auf trockener Fahrbahn ist. 'Nicht empfehlenswert' sind Toyo Snowprox S943 (sehr schwach auf Schnee) und Davanti Wintoura (sehr schwach bei Nässe). Auch hier zeigen sich Zielkonflikte: Der Davanti Wintoura ist der beste Testkandidat in Sachen Verschleiß – bei den Nassgriffeigenschaften ist er hingegen am schwächsten.

Ganzjahresreifen: 205/60 R16

Der ARBÖ testete mit seinen Partnerklubs GTÜ und ACE insgesamt acht Alleskönner in der Dimension 205/60 R16. Das Ergebnis: Viele Ganzjahresreifen sind eine echte Alternative zu Winterreifen. Die erfreuliche Nachricht zu Beginn: Kein einziger Ganzjahresreifen ist beim Reifentest des ARBÖ heuer durchgefallen. Einzig der Nexen Nblue 4Season erreicht nicht das Niveau seiner Mitbewerber, mit 162 Gesamtpunkten wird aber immerhin noch ein „bedingt empfehlenswert“ ausgestellt.

Insgesamt kann gesagt werden, dass die Reifenentwickler einen guten Job gemacht haben. Viele Ganzjahresreifen leisten mittlerweile extrem gute Arbeit und sind eine gelungene und vor allem auch sichere Kombination aus Winter- und Sommerreifen. Das zeigt auch das Gesamtergebnis des heurigen Tests: Neben dem etwas schlechter abschneidenden Nexen gibt es insgesamt sechsmal ein „empfehlenswert“, einmal stellen die Tester sogar das Zeugnis „sehr empfehlenswert“ aus. Der Continental AllSeason Contact ist in allen getesteten Kapiteln im Spitzenfeld und geht daher als verdienter ARBÖ-Testsieger hervor. Er schafft den Spagat aus Winter- und Sommereigenschaften am besten zu vereinen und ist mit 194 Punkten klare Nummer 1. Platz 2 ergattert der Fulda Multicontrol, der auf Schnee und Eis extrem gut funktioniert, auf nasser und trockener Fahrbahn aber nachlässt. Das kann wiederum der Goodyear Vector4Seasons G2 recht gut, dafür ist Schnee und Eis nicht gerade sein bevorzugtes Terrain. Daran ist gut zu erkennen, worauf die Ingenieure bei der Entwicklung der Reifen den Fokus gelegt haben und mit welchen Stärken die einzelnen Pneus ausgestattet wurden.

Auf den Plätzen 4 bis 7 war der Unterschied zwischen den Reifen sehr gering. Den vierten Platz teilen sich mit 183 Punkten der Michelin Crossclimate+ und Nokian Weatherproof. Der Hankook Kinergy 4S 2 landet auf dem sechsten Platz, Bridgestone kann seinen Ganzjahresreifen auf dem siebenten Gesamtrang platzieren. Der Weather Control war besonders auf trockener und nasser Fahrbahn stark, je kälter aber der Untergrund wurde, desto schlechter funktionierte der Reifen. Grundsätzlich fällt die abschließende Bilanz des Ganzjahresreifentests sehr positiv aus, wie Erich Groiss, technischer Koordinator beim ARBÖ, ausführt: „Das Ergebnis zeigt, dass viele Ganzjahresreifen eine echte Alternative zu den „Winter- beziehungsweise Sommer-Spezialisten“ sind. Natürlich haben alle Reifen je nach Untergrund ihre Stärken oder Schwächen, aber in Summe können wir sieben von acht Ganzjahresreifen empfehlen.“

Transporterreifen: 205/65 R16C T

Beim heurigen ÖAMTC-Sommerreifentest (veröffentlicht im Februar 2019) wurden erstmals Reifen unter die Lupe genommen, die häufig bei Transportern, aber auch großen Familienfahrzeugen wie z.B. Vans eingesetzt werden. Das Ergebnis war ernüchternd: Neun von 16 Modellen fielen mit 'nicht empfehlenswert' durch. Grund genug für den Mobilitätsclub, auch die Wintervariante (in der Dimension 205/65 R16C T) einer eingehenden Prüfung zu unterziehen. 'Tatsächlich schneiden die Winter-Transporterreifen tendenziell etwas besser ab, als ihre Sommer-Pendants. Von 15 getesteten Modellen erreichen zwar nur drei ein 'empfehlenswert' – bei den Sommerreifen waren es noch fünf Modelle. Allerdings sind gleichzeitig 'nur' vier Reifen 'nicht empfehlenswert', während der Großteil, acht Modelle, immerhin noch 'bedingt empfehlenswert' ist', fasst der ÖAMTC-Experte zusammen. Die besten Transporterreifen im aktuellen ÖAMTC-Test kommen von Continental (VanContact Winter), Pirelli (Carrier Winter) und Michelin (Agilis Alpin), womit sich drei 'Premiumprodukte' durchsetzen. Der Rest des Feldes hat bei unterschiedlichen Fahrbahnbeschaffenheiten – bei Trockenheit, bei Nässe und auf Schnee – mit Schwächen zu kämpfen, während bei den Sommerreifen die schlechteren Beurteilungen durchwegs wegen schwachen Nässeeigenschaften vergeben wurden.

Drei der vier 'nicht empfehlenswerten' Modelle (Sava Trenta M+S, Goodride SW612, Maxxis Vansmart Snow WL2) sind auf Schnee sehr schwach, beim BF Goodrich Activan Winter sind hingegen die Nassgriffeigenschaften das Problem. Am insgesamt schwächsten Reifen des Tests (Maxxis Vansmart Snow WL2) ist der 'Entweder-oder-Konflikt' der Hersteller gut zu erkennen: Auf Schnee ist er der Schwächste, auf trockener Fahrbahn Drittbester.

Winterreifenpflicht

Noch zeigt sich der Herbst meist von seiner milden Seite – an einzelnen Tagen und Nächten war es aber bereits deutlich kälter. Speziell in höheren Lagen muss man jederzeit mit dem ersten Schnee rechnen. 'Auch wenn die situative Winterausrüstungspflicht erst ab 1. November gilt, wird es langsam Zeit, an den Reifenwechsel zu denken', sagt ÖAMTC-Techniker Steffan Kerbl. 'Möglicherweise dauert es noch lang, bis es in tieferen Lagen schneit. Sommerreifen sind jedoch für wärmere Temperaturen ausgelegt, was sich entsprechend auf den Griff auswirkt.' Auf Schnee kann der Bremsweg sogar doppelt so lang sein wie mit Winterreifen.

Vor dem Umstecken muss die Funktionstüchtigkeit der Winterreifen überprüft werden. 'Die Profiltiefe muss die ganze Saison über mindestens vier Millimeter betragen', hält der Experte des Mobilitätsclubs fest. 'Wenn Risse oder andere Schäden zu erkennen sind, ist es Zeit für neue Pneus. Eine Investition in die Sicherheit, die sich in jedem Fall lohnt.' Hat das Fahrzeug Reifen mit direkt messenden Reifendrucksensoren, die in den Felgen verbaut sind, sollte man darauf achten, dass auch die Felgen der Winterreifen über entsprechende Sensoren verfügen. Zum Umstecken sollte man im Übrigen so bald wie möglich einen Termin ausmachen. Erfahrungsgemäß sind die Werkstätten im Herbst schnell ausgebucht.

Abgesehen von den Reifen ist jetzt die Zeit, das Auto generell auf Wintertauglichkeit zu checken. Kerbl: 'Altersschwache Batterien sind Pannenursache Nummer 1. Ist die Batterie älter als vier Jahre, sollte in jedem Fall noch vor der kalten Jahreszeit ein Check durchgeführt werden. Aber auch die Frostsicherheit von Scheibenwaschanlage und Kühlsystem sollte jetzt unbedingt überprüft werden.'

Foto: öamtc

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Winterreifen #Ganzjahresreifen #Test #Winterreifentest #2019 #ÖAMTC #ARBÖ



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!

Autos für die Familie
Familien haben ganz besondere Anforderungen an den Familienwagen. Das Auto muss sicher sein und genug Platz für die ganze Familie und vielleicht künftig für erhofften Zuwachs bieten.

Situative Winterreifenpflicht hat begonnen
Wer in Eis, Matsch und Schnee unterwegs ist, braucht ab November Winterreifen mit dem M+S-Symbol. Bei win...

Tokyo Motor Show 2019
Wenn wir bei den heimischen Messen vorwiegend die Neuheiten aus Europa sehen, dann ist es in Tokio anders...

Winterreifentest 2018
Die Autofahrerclubs in Europa haben wieder einmal die aktuellen Modellserien der Winterreifen. Hier sind ...

Winterreifentest 2017
Wie immer wurden Modelle aus allen Preissegmenten, diesmal in den Dimensionen 195/65 R15 T und 215/65 R16...

Winterreifen im Test 2016
Auch heuer haben die Clubs in Europa die Winterreifen der Saison getestet. Zur Winterreifenflicht 2016 ze...

Winterreifentest 2015
Die neuesten Winterreifen wurden von den europäischen Automobilklubs wieder auf Herz und Nieren getestet....

Winterreifentest 2013
Jedes Jahr gibt es sie, die Tests der neuesten Reifengenerationen auf Wintertauglichkeit. Trotzdem erwisc...

Winterreifen-Test 2012
Auch vor diesem Winter haben die großen Autofahrerclubs in Europa gemeinsam die wichtigen Reifenmarken ge...

Winterreifentest 2011
Der Sommer neigt sich dem Ende zu, der Winter kommt langsam in die Bergregionen. Bis die breite Masse die...

Winterreifentest 2010
28 Reifen standen beim Test der Winterreifen 2010 auf dem Prüfstand. Nur sechs davon waren empfehlenswert...

Winterreifentest 2009
Der neueste Test der Winterreifen bringt ein schlimmes Ergebnis - ein Viertel der getesteten Reifen ist f...

Winterreifentest 2007
34 Reifen auf dem ÖAMTC-Prüfstand brachten viel Licht aber auch Schatten: Vier Reifen wurden als 'nicht e...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Service | Archiv

 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Smart...

 

 


Treibstoffpreise sinken


Agile Transformation


Skoda: 125 Jahre


Stickermania 2020


Schallaburg


VieCC 2019


Ideenwelt 2019


Ventilspiel am Spielberg

Aktuell aus den Magazinen:
 Seminar und Meeting online abhalten Alternativen in der Corona-Zeit
 Corona-Chancen? Fotos ohne Personen machen
 Netzneutrale Ausfallsicherheit Notfallplan gegen Engpässen
 Video- statt Menschen-Kontakt Alternative Schulungen, Konferenzen und Messen heute
 Corona: Fragen, Antworten, Links Gesammeltes Wissen und Aktuelles

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple