Auto.At   23.5.2024 01:19    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Auto-News  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Skoda Octavia für 2024 erneuert
Cadillac wieder in Europa
Das Auto? Nein, Your Wagen!Video im Artikel!
Opel Grandland im neuen Design
Alfa Milano wird zum Junior
Skoda Kodiaq wird größer
AMG GT 43 Coupe
Honda elektrifiziert
Peugeot e5008
VW Passat nur als Kombi
mehr...








Anleitung: Ladesäulen in Wien


Aktuelle Highlights

VW Golf GTI 2024



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
Marken & Modelle  10.02.2016 (Archiv)

Toyota Prius 4 im ersten Test

Vor rund 18 Jahren kam der erste Prius auf den Markt und seither konnte Toyota weltweit 3,5 Millionen Einheiten verkaufen. Jetzt kommt die vierte Generation.

Noch im Februar steht die vierte Generation des Hybrid-Pioniers zum Verkauf parat. Beim neuen Prius stand effizienteres Fahren und ein verbessertes Fahrverhalten ganz oben im Lastenheft der Ingenieure.



Äußerlich kommt der Japaner, dem eine neue Plattform spendiert wurde, mit scharfen Kanten, einer flacheren Motorhaube und mit horizontal geteilter Heckscheibe daher. Das polarisierende Design nähert sich dem Aussehen des mit Wasserstoff betriebenen Mirai. Insgesamt wirkt der aerodynamisch optimierte Wagen jetzt windschnittiger, sein cw-Wert ist auf 0,24 gesunken. Der Innenraum wirkt wertiger als der des Vorgängers und die Sitze bieten einen guten Komfort sowie genügend Seitenhalt. Einmal Platz genommen, den Startknopf gedrückt und es herrscht Stille. In der Instrumententafel leuchtet „ready“ auf und man weiß der Hybrid ist startklar.

Prius und Mirai

Der modifizierte 1,8-Liter-Vierzylinder leistet 72 kW / 98 PS und 142 Newtonmeter, der Elektromotor steuert 53 kW / 72 PS und 165 Nm bei. Die Gesamtsystemleistung des Hybridsystems wurde auf nunmehr 90 kW / 122 PS (Vorgänger 100 kW / 136 PS) reduziert. Gleichzeitig erreichten die Toyota-Ingenieure eine 21 prozentige Reduzierung des Normverbrauchs um 0,9 Liter auf jetzt 3,0 Liter je 100 Kilometer, was nur noch 70 Gramm CO2 pro Kilometer entspricht. Der knapp 1,5 Tonnen schwere Fünftürer meistert in 10,6 Sekunden den Spurt von null auf Tempo 100. Seine Höchstgeschwindigkeit liegt bei 180 km/h. Die Kraft wird mittels eines stufenlosen Getriebes auf die Räder gebracht.



Der jetzt 4,54 Meter (+6 cm), 1,75 Meter breite (+1,5 cm) und 1,47 Meter (-2 cm) hohe Prius wartet mit einem unveränderten Radstand von 2,70 Metern auf und bietet bessere Innenraumverhältnisse als der Vorgänger. Da nun unter anderem die Batterie unter der Rücksitzbank platziert ist stehen mindestens 501 Liter Stauraum im Kofferraum zur Verfügung.

Leiser und schneller stromen

Dem Prius-Fahrer stehen neben verschiedene Fahrmodi zur Verfügung. Im EV-Modus kann man rund zwei Kilometer rein elektrisch fahren. Im Eco-Modus wird Kraftstoff gespart und mit dem Power-Modus geht es zügiger voran, der Motor spricht schneller auf die Gasbefehle des Fahrers an. Insgesamt wirkt der neue Prius im Vergleich zum Vorgänger wesentlich agiler und beschleunigt besser. Lenkung und Fahrverhalten haben Dank steiferer Karosserie und verbessertem Fahrwerk deutlich zugelegt.



Außerdem kann der Prius nun mit bis zu 110 km/h „segeln“. Auf ersten Testfahrten rund um Valencia konnten wir den Hersteller-Normverbrauch mit drei Liter nicht erreichen, unser Bordcomputer zeigte bei normaler, vorausschauender Fahrt 4,2 Liter im Schnitt an. Alles in allem animiert der neue Prius zum sanften Gleiten. Positiv aufgefallen sind die deutlich gesenkten Wind- und Fahrgeräusche.

Bereits das Basismodell hat unter anderem eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, LED-Scheinwerfer und ein induktives Ladefeld für Smartphones an Bord. Toyota erwartet, dass der Löwenanteil der Prius-Verkäufe auf die mittlere Ausstattungsstufe entfällt.

ampnet/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Toyota #Hybridauto #Test #Präsentation



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Toyota Camry kommt wieder
Nach 14 Jahren kehrt der Toyota Camry zurück. Die jüngste Generation der meistverkauften Mittelklasselimo...

Toyota kauft Daihatsu komplett
Der wieder einmal größte Hersteller der Welt wird noch größer: Toyota kauft die restlichen Anteile an Dai...

Toyota will 2020 selbst fahren
Toyota hat mit dem 'Highway Teammate' ein Testfahrzeug vorgestellt, das auf der Autobahn ohne Zutun eines...

Hyundai ix35: Wasserstoff in der Praxis
Elektroautos kränkeln nach wie vor allem an ihrer doch recht geringen Reichweite. Opel, Mercedes-Benz, To...

Toyota Prius Plus im Auto.At-Test
Der Prius Plus ist quasi der große Bruder vom Toyota Prius mit mehr Platz und mehr Raffinessen. Bei uns m...

Toyota Prius Executive im Test
Der erste (lateinisch: primus) war der Prius. Toyota überraschte 1997 die Welt mit dem ersten Personenwag...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Marken & Modelle | Archiv

 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Toyota...

 

 


Octavia 2024


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024

Aktuell aus den Magazinen:
 Netflix-Vergleich Geld für Kunden von 2019
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you
 7 Mio-Jackpot Sechsfachjackpot im Lotto 6 aus 45
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple