Auto.At   9.12.2022 00:13    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Auto-News  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Peugeot 408 im Test
Tempo 100 auf der Autobahn bringt nichts
Opel Grandland GSe
Honda Civic 11
Einfache Logo-Welten
Ganzjahresreifen im Test 2022
Vinfast VF8
Porsche 911 GT3 RS noch einmal stärker
Great Wall kommt nach Europa mit Wey und Ora
Ford Mustang Mach 1 im Test
mehr...








Advent in Radstadt 2022


Aktuelle Highlights

Was bringt Tempo 100?



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
Test Drive  17.05.2011 (Archiv)

City-Sportler: Citroen DS3 im Test

Chic, elegant und vor allem sportlich. Mit diesen Eigenschaften wird der neue Citroen DS3 häufig beschrieben. Wir haben ihn getestet, um herauszufinden, ob er diesen auch gerecht wird.

Der DS3 fällt durch ein besonderes Designelement auf und das ist die Haiflosse, die die vorderen Fenster von den hinteren trennt. Ansonsten vermutet man ein nettes kleines sportliches Auto hinter der Fassade des DS3. Doch das, was dann im Innenraum und unter der Motorhaube noch auf einen wartet, übersteigt die Erwartungen der meisten Passagiere und Piloten.

Citroen hat es wirklich geschafft, den DS3, der ganz auf der sportlichen Linie des französischen Herstellters liegt, chic, elegant und sportlich zu gestalten. Das DS3 Logo, das übrigens auch viele unserer Mitfahrer für das neue Citroen Logo gehalten haben, soll den DS3 klar als Sportler kennzeichnen. Die DS-Linie von Citroen soll sich aufgrund ihrer Sportlichkeit klar von den anderen Modellen abheben. Klar hebt er sich auch vor allem wegen seiner individuellen Gestaltungsmöglichkeiten ab: viele frische Farben Innen sowie Außen, verschiedene Dachdesigns und weitere Designfeinheiten heben den DS3 von anderen Marken deutlich ab. Citroen bietet mit dem DS3 keinen Einheitsbrei - hier findet jeder, was das Herz begehrt.

  Citroen DS3  1/3 weiter...



Fotoserie

Der DS3 ist aber dennoch ein Kleinwagen, der 3948 cm in der Länge, 1715 cm in der Breite und 1458 cm in der Höhe misst. Also Maße, mit denen man in der Stadt wirklich Vorteile hat und auch in kleinen Parklücken Platz findet. Dabei hilfreich sind die Parksensoren hinten, die akustisch und visuell zu verstehen geben, wieviel Platz man hinter dem Wagen noch hat.



Wir sollten aber lieber beim Wegfahren beginnen. Steigt man in den DS3 ein, ist man erst einmal positiv überrascht. Neues, frisches und elegantes Design im Innenraum. Vor sich hat man ein abgeflachtes Sportlederlenkrad. Die Sitze bieten guten Seitenhalt, sind aber fast ein wenig zu weich. Das Cockpit besteht aus Hochglanzfronten, deren Farbe man passend zum Auto auswählen kann, denn bei der Gestaltung bleiben keine Wünsche unerfüllt. In der Mitte findet sich bei uns ein integriertes Multimedia-Navigationsgerät, dessen Steuerung über ein kleines Drehrad darunter funktioniert. Das Kartenmaterial könnte ein wenig aktueller sein, aber ansonsten funktioniert das Navi einwandfrei und führte uns immer ans Ziel. Auch die visuelle Untermalung der hinteren Parksensoren wird im Display gezeigt.

Die Sportlichkeit des DS3 wird einem beim ersten Wegfahren gleich bewusst. Der 156 PS Benziner beschleunigt in 7,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Abgeriegelt wird bei 214 km/h. Die Lenkung könnte allerdings für den kleinen Sportler direkter sein und auch die Kurvenstabilität ist noch verbesserungswürdig. Zudem neigt der kleine Franzose ein wenig zum Untersteuern. Dennoch ist der DS auf jeden Fall für jeden Spaß zu haben und man kommt in der Stadt auf Grund seiner Wendigkeit und Flinkheit sehr gut zurecht. Was uns vor allem überrascht hat, ist, dass sich der Verbrauch zwischen 6,9 und 7,4 Litern Super in unserem Test eingependelt hat. Dieser Wert liegt nur gering über den Herstellerangaben, wo der Verbrauch mit 6,7 Litern im Durchschnitt angegeben wurde.



Video

Fazit:
Der Citroen DS3 hebt sich nicht nur von anderen Marken, sondern auch von anderen Modellen innerhalb der Citroen-Palette ab. Die Sportlichkeit und der verhältnismäßig niedrige Verbrauch haben uns beim Citroen überzeugt. Aufgrund der individuellen Gestaltungsmöglichkeiten kann der DS3 vor allem als Mini-Konkurrenz gesehen werden - der Preis spricht sicherlich für den Franzosen.

Gefällt uns:
+ Design
+ Beschleunigung
+ niedriger Verbrauch
+ Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten

Gefällt uns nicht:
- Gelegentliches Untersteuern

Technische Daten des Citroen DS3 THP150 mit Sport Chic Ausstattung:
Motorleistung: 156PS
Durchschnittlicher Verbrauch: 6,7 l Super (Testverbrauch: 6,9 l)
CO2-Ausstoß: 155 g/km
Beschleunigung: 7,3 Sek von 0 auf 100 km/h
Höchstgeschwindigkeit: 214 km/h
Ausmaße: Länge 3.948 m / Breite 1.715 m / Höhe 1.458 m
Kofferraumladevolumen: 211 l - 902 l (bei umgeklappten Sitzreihen)
Preis des Testwagens inkl. aller Sonderausstattungen: 23.969 EUR

nr

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Citroen #Autotest



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Cactus aus dem C3
Citroen erneuert den C3 und gleicht ihn ein wenig dem Cactus an. Inklusive der auffälligen seitlichen Sch...

Citroen DS3 Cabrio im Test
Endlich kommt die Sonne durch die Wolken und spätestens in ein paar Wochen ist auch die Temperatur bundes...

Citroen DS5 aktualisiert
Jetzt geht der große DS mit überarbeitetem Motor, einer Sechs-Gang-Automatik und viel Feinarbeit an viele...

Citroen C5 und C8 mit Facelifting
Das neue Markenlogo mit abgerundetem Doppelwinkel ziert nun die Front der Wägen bei Citroen. Damit zeigt ...

Citroen DS4 im Test
Nach dem Citroen C4 haben wir nun auch die sportliche Variante des französischen Kompakten getestet. Schi...

Citroen C4 Air Cross
Der Citroën C4, vor rund einem Jahr am Markt eingeführt, hat sich erfolgreich entwickelt. Bisher wurden m...

Citroen C4 im Test: Kompakt mit Stil
Der Citroen C4 kann sich in die Premium-Kategorie unter den Kompaktwagen einreihen. Der Franzose punktet ...

Citroen stellt den DS5 auf der IAA 2011 vor
Mit dem DS5 zeigt Citroën auf der Frankfurter IAA (13. - 25.9.2011) das dritte Modell der DS-Linie. Er so...

Citroen DS4 - schon gefahren
Nach dem Citroen C4 stocken die Franzosen nun ihre DS-Modellreihe um den sportichen Bruder des C4 auf und...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Test Drive | Archiv

 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Citroen...

 

 


Peugeot 408


Youtube Handles 2022


Jaguar-Jubiläum


ID Treffen 2022


Charger SRT Elektro


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S

Aktuell aus den Magazinen:
 Das Internet schneller durchsuchen Meta-Suchmaschine erspart viel Zeit
 Doppeljackpot am Mittwoch 1,4 Mio. Euro wandern im ersten Rang in den Topf
 Winterzeit ab 26.10. Uhren zurück drehen am Wochenende!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple