Auto.At   9.12.2022 00:05    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Tipps und Service  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Autobahnvignette 2023
Winterreifenpflicht 2022
Diesel mit Wasserstoff noch sauberer
Verkehrsgesetze ändern sich im Oktober 2022
Autobranche im Tief
Das Auto - wie wichtig ist es in der heutigen Zeit?
Stau-Gründe mit Drohnen zu finden
Das richtige Ladekabel für das E-Auto finden
mehr...








Advent in Radstadt 2022


Aktuelle Highlights

Was bringt Tempo 100?



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Tipps und Service
Tipp  07.07.2009 (Archiv)

Warnung vor Funkschlüssel

Vor den elektronischen Tricks von Autodieben warnt der ARBÖ vor der Urlaubssaison. Spurlose Autoeinbrüche werden damit insbesondere im Urlaub zur Plage.

'Mit neuen technischen Tricks ist es nicht nur möglich, die elektronische Funkfernbedienungen außer Kraft zu setzen, sondern zugesperrte Autos auch zu öffnen', warnt Gottfried Moser, technischer Schulungsleiter des ARBÖ.

'Wer merkt, dass es mit der Fernbedienung nicht geklappt hat, weil beim PKW das gewohnte Aufblinken der Lichter und das typische Schließgeräusch ausgeblieben sind, darf nicht den nächstens Fehler begehen, und den Wagen nun mechanisch mit dem Schlüssel zusperren', warnt Gottfried Moser. Denn mit Hilfe des zuvor abgefangenen und kopierten elektronischen Codes ist es für Diebe sehr leicht, sogar das händisch verriegelte Fahrzeug zu öffnen.

Was tun, wenn die elektronische Fernsteuerung plötzlich versagt? 'In diesen Fall sollte man vom Parkplatz wegfahren oder dafür sorgen, dass jemand den Wagen bewacht,' so Moser. 'Besondere Vorsicht ist an neuralgischen Punkten geboten, etwa im Ausland, sowie an Tankstellen oder großen Parkplätzen'.

Den Urlaubern gibt der ARBÖ-Experte wichtige Ratschläge auf den Weg: In zweifelhaften Fällen auf den Komfort der Fernsteuerung verzichten und von vorn herein mit dem Schlüssel händisch zusperren - auf die ganz herkömmliche Art. Falls die 'Fernsteuerung' spinnt, auf keinen Fall das Auto allein lassen, sondern gleich wegfahren oder das Auto im Auge behalten. Prinzipiell im Auto nichts liegen lassen, schon gar nicht Gegenstände, die den Anschein erwecken, wertvoll zu sein. Achtung auch bei schönen Verpackungen, wo Diebe Wertvolles vermuten könnten.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Auto mit VR fernsteuern
Der US-Chiphersteller Nvidia hat auf der im Silicon Valley stattfindenden GPU Technology Conference mit...

Funkschlüssel gehackt
Funkfernbedienung für die Zentralverriegelung – Fluch und Segen zugleich, denn kaum ein Autofahrer ...

Autodiebstahl und Schutz dagegen
Die gestohlenen Autos nehmen in Wien rasant zu. Schon jetzt zeigt die Statistik bis Mai 2009 in diesem Ja...

Tipps und Tricks
...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Tipp | Archiv

 

 

 


Peugeot 408


Youtube Handles 2022


Jaguar-Jubiläum


ID Treffen 2022


Charger SRT Elektro


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S

Aktuell aus den Magazinen:
 Das Internet schneller durchsuchen Meta-Suchmaschine erspart viel Zeit
 Doppeljackpot am Mittwoch 1,4 Mio. Euro wandern im ersten Rang in den Topf
 Winterzeit ab 26.10. Uhren zurück drehen am Wochenende!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple