Auto.At   25.2.2024 10:08    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Tipps und Service  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Zulassungsschein auch am Smartphone
SUV in Städten verbieten?
Versicherung mit Selbstbehalt verbilligen?Wegweiser...
Grüne StVO für mehr Willkür in Gemeinden
Änderungen für Autofahrer 2024 in Österreich
90000km bis zum Vorteil für Elektroautos
Autobahnvignette 2024 jetzt verfügbarWegweiser...
Vergleich der Ladetarife in Österreich
Winterreifen 2023/24
Auto und Nachhaltigkeit - lässt sich das vereinen?
mehr...








50 Jahre Golf


Aktuelle Highlights

Dacia Spring 2024



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Tipps und Service
Service  09.02.2009 (Archiv)

Abstand halten?

Die aktuelle Diskussion über die Überwachbarkeit von Drängeln im Straßenverkehr durch Kameras zeigt das Problem. Die gesetzlichen Vorgaben und die Faustregeln und Strafen kennen zu wenige Autofahrer. Hier sind die Details.

Wer den Sicherheitsabstand nicht einhält, muss mit empfindlichen Strafen rechnen, bei besonderer Rücksichtslosigkeit sogar mit dem sofortigen Entzug des Führerschein für mindestens drei Monate, informiert der ARBÖ-Verkehrsjurist Dr. Ralf Halser. 46.166 Drängler wurden im Vorjahr in Österreich geahndet. Bei geringfügigen Delikten kann man noch mit einer Organstrafe bis zu 36 Euro davonkommen. Bei gravierenden Übetretungen drohen folgende Strafen:

Ist der zeitliche Sicherheitsabstand zwischen 0,2 Sekunden und weniger als 0,4 Sekunden hat man nicht nur mit einer Geldstrafe zwischen 72 und 2.180 Euro zu rechnen, sondern auch mit einer Vormerkung im Führerscheinregister, sofern diese Übertretung mit Hilfe von Abstandmessgeräten gemessen wurde. Beträgt der zeitliche Sicherheitsabstand weniger als 0,2 Sekunden hat man neben einer Geldstrafe mit einer Entziehung des Führerscheins für mindestens drei Monaten zu rechnen. (Auch hier muss mit einem Abstandsmessgerät gemessen worden sein.)

Abstand zum vorderen Fahrzeug

Über die Gesetze und die Regeln für Autofahrer informiert der Artikel oberhalb. Die Links zu weiteren Informationen und Aktuelles rund um den Verfassungsgerichts-Bescheid finden Sie unterhalb.

ARBÖ/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Abstand zum vorderen Fahrzeug
...

Bures will Gesetz ändern
Nach dem der Verfassungsgerichtshof die Kamera-Aufnahme von Autofahrern bei Section Controls etc. verbote...

Abstandsmessungen gegen Verfassung
Die bisher in Österreich vorgenommenen Abstandsmessungen im Straßenverkehr sind verfassungswidrig. Zu die...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Service | Archiv

 

 

 


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric


Vegan oder gesund?


Schräge Lotto-Strategie


Munter am Steuer


Q8 Facelift


Doro: Conqueress

Aktuell aus den Magazinen:
 ID 7 Tourer der e-Kombi von VW
 Mini Elektroauto Cooper E kommt
 6 Mio am Sonntag Fünffachjackpot in Österreich
 Events bleiben digital online und hybrid im Trend
 Golf 2024 Facelifting für 8

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple