Auto.At   22.2.2024 11:00    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Tipps und Service  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Zulassungsschein auch am Smartphone
SUV in Städten verbieten?
Versicherung mit Selbstbehalt verbilligen?Wegweiser...
Grüne StVO für mehr Willkür in Gemeinden
Änderungen für Autofahrer 2024 in Österreich
90000km bis zum Vorteil für Elektroautos
Autobahnvignette 2024 jetzt verfügbarWegweiser...
Vergleich der Ladetarife in Österreich
Winterreifen 2023/24
Auto und Nachhaltigkeit - lässt sich das vereinen?
mehr...








50 Jahre Golf


Aktuelle Highlights

Dacia Spring 2024



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Tipps und Service
22.09.2006 (Archiv)

Anhaltebereitschaft vor Schutzwegen gering

Die Anhaltebereitschaft der Autofahrer vor ungeregelten Schutzwegen bleibt weiter gering. Nur die Hälfte fühlt sich dazu verpflichtet, Fußgänger die Straße überqueren zu lassen.

Einer vor kurzem durchgeführten Untersuchung des Kuratoriums für Verkehrssicherheit zufolge, ist die Anhaltebereitschaft der PKW-Lenkern/innen in 30er- und 50er Zonen gering. Bei einem Tempo von 30 km/h bleiben 58% der Autofahrer vor ungeregelten Schutzwegen stehen, um die Leute über den Zebrastreifen gehen zu lassen. Bei 50 km/h sinkt die Bereitschaft auf 51%.

Die Untersuchung wurde Anfang Sepemtber durchgeführt, was vor allem zu Schulbeginn zu denken geben sollte. Wenn bei einer Geschwindigkeit von 50 km/h ein Mensch gegen ein Auto prallt, hat er ein Tötungsrisiko von 40%, bei 70 km/h mit 95% noch kaum Überlebenschancen.



Seit 1. Juli 2005 gilt die Gefährdung von Fußgängern auf dem Schutzweg als Vormerkdelikt. In den ersten 12 Monaten wurde in Österreich dafür 568 Vormerkungen erteilt.

Zu beachten ist, dass auch Fußgänger pfllichten haben: sie müssen erkennbar machen, ob sie den Schutzweg benutzen wollen. Zögern sie oder bleiben sie stehen, gilt das als Vorrangverzicht. Kinder haben aber in jedem Fall Vorrang. Egal, ob sich nun ein Schutzweg auf der Straße befindet oder nicht, auch unabhängig davon, ob sie sich in Begleitung eines Erwachsenen befinden oder nicht.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Vorrang bei Nebenfahrbahnen
Die Vorrangregeln sind recht eindeutig gehalten. Doch bei Nebenfahrbahnen kommt es trotzdem immer wieder ...

Drucksensoren für Fußgängerschutz
Ein neuartiger Luftschlauch wird mit zwei Drucksensoren verbunden und flexibel in die Stoßstange installi...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Archiv

 

 

 


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric


Vegan oder gesund?


Schräge Lotto-Strategie


Munter am Steuer


Q8 Facelift


Doro: Conqueress

Aktuell aus den Magazinen:
 ID 7 Tourer der e-Kombi von VW
 Mini Elektroauto Cooper E kommt
 6 Mio am Sonntag Fünffachjackpot in Österreich
 Events bleiben digital online und hybrid im Trend
 Golf 2024 Facelifting für 8

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple