Auto.At   25.6.2022 06:53    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Auto-News  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Lancia wird neu belebt
Toyota bZ4X
Android besser für das Auto
Mercedes-Benz T-Klasse
Genesis X Speedium Coupé Concept
Kia EV9 polarisiert
Opel Grandland ohne X
Polestar Cabrio Konzept mit Videofunktion
Sommerreifentest 2022
Opel Astra 6 2022
mehr...








Elektro-Maserati


Aktuelle Highlights

Delorean



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
Aktuell  16.02.2006 (Archiv)

Statt Streusplit Alternativen wie Feuchtsalz

Das Thema Feinstaub ist in der letzten Zeit ein heißes Thema. Jetzt, wo der Schnee wieder abtaut, erhält man einen Überblick, in welchen Mengen Streusplit eingesetzt wird.

Und das, obwohl die geringe Wirksamkeit und negativen Auswirkungen auf die Umwelt mittlerweile bis ins letzte Eck vorgedrungen sein sollten. So ist Streusplit bei Eis- und Reifglätte fast zur Gänze wirkungslos, weil die Autos den Split schon nach kurzer Zeit an den Fahrbahnrand schleudern. Und durch das Zermalmen des Streuguts entsteht der sogenannte Feinstaub, welcher bekanntlich die Luftqualität beeinträchtigt. Darüber hinaus werden häufig auch noch Schäden an Lack und Windschutzscheibe verursacht.

In den vergangenen Jahren hat sich besonders der Einsatz von Feuchtsalz als wirksame Alternative bewährt. Dem trockenen Auftausalz wird kurz vor dem Einsatz mittels einer Lösung Feuchtigkeit zugeführt, daher der Name Feuchtsalz. Der Vorteil: es ist im Gegensatz zum Streusplitt und dem herkömmlichen Trockensalz bei Glatteis effektiver und auch umweltverträglicher.

Eine weitere Alternative, die gerade im Süden von Graz getestet wird, ist eine verstärkte Schneeräumung in Tempo 30-Zonen, wodurch der Einsatz von Streumaterialien weitestgehend ausbleibt. Hier ist natürlich auch das Verantwortungsbewusstsein der Autofahrer gefragt.

Im städtischen Bereich heißt das Zukunftskonzept 'differenzierter Winterdienst'. 'Der bestmögliche Kompromiss zwischen den Erfordernissen der Verkehrssicherheit, der Wirtschaftlichkeit und des Umweltschutzes ist durch 'Differenzierung' zu erreichen. Das heißt, je nach Straßen- und Wetterlage wird die mechanische Schneeräumung in unterschiedlicher Weise mit auftauenden Mitteln kombiniert', meint der ÖAMTC-Experte Roman Michalek.

ÖAMTC | www

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Feinstaub - die Wahrheit?
Mit der Feinstaub-Lüge geht es auch ins neue Jahr. Und wie jedesmal, wenn die Bahn-Lobby die Panik-Keule ...

Tempolimits
...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 

 

 


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting

Aktuell aus den Magazinen:
 Fünffachjackpot in Österreich Über 5 Mio. Euro im Topf für richtigen Sechser
 4fach Jackpot in Österreich 4,2 Mio. für richtigen Sechser am Mittwoch
 Netzneutralität Europa gegen Tech-Konzerne
 Daten sind käuflich Studenten ohne Privatsphäre
 Sanktionen für Yandex Russisches 'Google' schwer getroffen

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple