Auto.At   20.10.2020 00:28    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Auto-News  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

VW Golf: Starker Diesel und Clubsport GTI
Jaguar XE D200 2021
Hyundai i20 N-Line
VW ID.4 2020
Motornight September 2020 - Fotos & VideoFotoserie im Artikel!Video im Artikel!
Porsche Panamera 2021
Auto.At 08/2020Wegweiser...
Toyota Prius Plug-in Hybrid im Test
Motornights 08/2020Fotoserie im Artikel!
Toyota Yaris Hybrid im Test
mehr...








Histocup 2020


Aktuelle Highlights

Fotos: Ventilspiel Spielberg



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
19.12.2004 (Archiv)

Polizei auf Schleuderkurs

Innenminister Dr. Ernst Strasser war zu Besuch bei Driving Camp und sieht, wie die Exekutive auf die Gefahren des Alltags auf der Straße vorbereitet wird.

Das blitzende Blaulicht spiegelt sich auf der nassen Fahrbahn, das Folgetonhorn schallt durch die Häuserschluchten der Großstadt. Lenken, schalten, den Verkehr beobachten, Funkmeldungen verfolgen. Ein Fußgänger tritt aus dem Schatten eines Baumes hervor: bremsen, lenken, oder beides? Diese Entscheidungen werden in Sekundenbruchteilen getroffen. Einsatzfahrzeuge lenken – das ist Stress pur. Für die Exekutivbeamten ist das alltäglich. Und doch gleicht kein Einsatz dem anderen.

In Extremsituationen das Fahrzeug sicher im Griff haben: das lernen die Beamtinnen und Beamten von Gendarmerie und Polizei in den '5-Sterne-Fahrsicherheitszentren' in Pachfurth (NÖ) und Röthis (Vlbg). 'Wir können alle erdenklichen Fahrsituationen für sämtliche Fahrzeugarten auf unserem Gelände perfekt simulieren', berichtet Heinz Klaus, Geschäftsführer von Driving Camp. 'Kursinhalt ist aber nicht nur das Bewältigen, sondern vor allem das Vermeiden von Gefahren: Wer einmal selbst erlebt hat, wie einfach selbst die schwierigste Handlingübung mit 5 km/h geringerer Geschwindigkeit zu absolvieren ist, wird Tempobeschränkungen künftig mit anderen Augen sehen.'

Driving Camp

Das Driving Camp Pachfurth, wenige Kilometer östlich von Wien, ist eines der modernsten Fahrsicherheitszentren Europas. Auf einer Fläche, die etwa der Größe von 20 Fußballfeldern entspricht, sorgen Dynamik- und Gleitflächen, Hydraulikplatten, Kreisbahnen, Aquaplaning-, Berg- und Gefällestrecken, eine ABS-Piste sowie ein Off-Road-Gelände für Trainings- und Schulungsmöglichkeiten für Kraftfahrer aller Führerscheinklassen und Altersstufen.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!

Fotos: Actionpark
In der Speedworld ist Action pur. Mit einer Bilderstrecke vom Actionpark wird diese festgehalten.

Fahrtraining gewinnen
Im Driving-Camp Pachfurth kann man lernen, sicher mit dem Auto umzugehen - selbst in Extremsituationen. A...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Archiv

 

 

 


Tier-Kalender-Gewinnspiel


Cupra Formentor Sport-SUV


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events


Oldtimer im Autokino


Toyota Prius Solar


Action im Driving Camp


Fridays for Hubraum

Aktuell aus den Magazinen:
 Google-Zerschlagung? Teilung des Unternehmens steht im Raum
 Welche Inhalte im Business-Video? So kommt man zu guten Contents für Videos.
 Bewerbung mit Video Film-Portrait statt Bewerbungsmappe?
 Autobahnvignette 2021 Grünes Pickerl für die Autobahnmaut
 Corona-Besucherregistrierung Elektronische Erfassung mit Mehrwert!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple