Auto.At   4.12.2020 09:37    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Tipps und Service  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Autobahn-Vignette 2021 ist gültig
Car-Sharing von Wiener Linien
Epilepsie und Autofahren
Gratis: Autobahn Vignette 2021 kostenlos
Winterreifentest 2020
Verbrenner ohne Abgase
Gebrauchtwagen farblich bewertet
Ganzjahresreifen-Test 2020
Elektroautos anders versichern?
Fotos: ActionparkFotoserie im Artikel!
mehr...








USB Mikrofon Set im Test


Aktuelle Highlights

VW Golf R 2020



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Tipps und Service
20.01.2004 (Archiv)

Richtige Starthilfe

Zur kalten Jahreszeit kann es schon mal vorkommen, dass man die eine oder andere Starthilfe benötigt. Was alles bei einer richtigen Starthilfe zu beachten ist, hat der ÖAMTC genau erläutert.

Ganz wichtig ist es darauf zu achten dass nur DIN-geprüfte Starthilfekabel zum Einsatz kommen. Dieselmotoren benötigen wegen des höheren Strombedarfs beim Starten massivere Starthilfekabel.

Für eine funktionierende Starthilfe muss ein Ende des roten Starthilfekabels am Pluspol der entladenen Batterie sowie das andere Ende an den Pluspol der Spenderbatterie angeschlossen werden. Danach das schwarze Kabel am Minuspol der Spenderbatterie anbringen. Das zweite Ende des schwarzen Kabels hängt man dann an einen metallischen Teil im Motorraum, auf keinen Fall aber an den Minuspol der entladenen Batterie, da sich beim An- und Abklemmen der Zangen am Pol durch Funkenbildung Knallgas entzünden könnte.

Ist alles richtig Montiert, wird zuerst der Motor des Spenderfahrzeuges gestartet. Sobald dieser läuft kann das andere Fahrzeug gestartet werden. Um die Elektronik des Fahrzeuges beim Abklemmen des Starthilfekabels zu schonen, empfiehlt es sich die Verbindung der Fahrzeuge eine halbe Minute aufrecht zu halten. Als nächstes wird der Motor des Spenderfahrzeuges abgestellt und die Starthilfekabel in umgekehrter Reihenfolge abgenommen.

Sollte der Motor des anderen Fahrzeuges absterben handelt es sich entweder um eine defekte Lichtmaschine oder Batterie. Da bei falscher Handhabung Schäden an der Motoren-Elektronik entstehen können, sollte bei Unsicherheit lieber die Pannenhilfe gerufen werden.

Quelle: ÖAMTC | www

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Starthilfe mit Starterkabel
Starthilfe geben ist kein Problem, wenn man die Starterkabel richtig anschließt und die Reihenfolge beach...

Pannenhilfe für Oldtimer
Im Herbst bietet der ÖAMTC in Wien-Donaustadt wieder 'Hilfe zur Selbsthilfe'-Kurse für Oldtimerliebhaber ...

Starthilfe richtig geben
Gerade dann, wenn die Temperaturen winterlich kernig die Freude auf ein schnell wärmendes Auto anheizen, ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Archiv

 

 

 


Hyundai Tucson neu


WC-Papier-Rechner


Tier-Kalender-Gewinnspiel


Cupra Formentor Sport-SUV


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events


Oldtimer im Autokino


Toyota Prius Solar

Aktuell aus den Magazinen:
 Vignette 2021 gültig Neue Autobahn-Pickerl jetzt kleben?
 Förderung Elektroautos 2021 Österreich subventioniert Stromer weiter
 Gratis MS Teams Videokonferenzen kostenlos
 Gastroregistrierung illegal? Kritische Datenschutz-Beurteilung in Wien
 Youtube beutet Werbung aus Geld auch von Nicht-Partnern

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple