Auto.At   11.5.2021 06:10    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Tuning-Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Portrait Nina Prantl
BMW M4 Competition
Kein GTI-Treffen 2021
Audi RS 3 LMS TCR 2021
Zwei Fragen zum Podcast/Videocast
Hummer und Abt bei Extreme EVideo im Artikel!
Porsche 911 Turbo im Test
Infiniti hört auf
McLaren Artura
mehr...








Jugendstudie 2021


Aktuelle Highlights

Taycan Cross Tourismo



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Tuning-Kurzmeldungen
Aktuell  03.04.2013 (Archiv)

Hyundai Genesis Coupe sportlicher

Eigenständiger, kraftvoller und schneller als jemals zuvor geht das Genesis Coupe ins Modelljahr 2013. Etwa ein Viertel mehr Leistung verspricht der Hersteller.

Sowohl die turbogeladene Vierzylinderversion 2.0T als auch der hubraumstarke Sechszylinder mit der Bezeichnung 3.8 V6 legen um bis zu 28 Prozent an Leistung zu. So steigt die Ausbeute des Zweiliter-Aggregats in Folge neuer Ladertechnik von bislang 157 kW / 214 PS auf 202 kW / 275 PS, der V6 leistet nun dank Benzindirekteinspritzung 255 kW / 347 PS statt wie bislang 223 kW / 303 PS und ist mit bis zu 260 km/h unterwegs.


Fotos: Hyundai Genesis Coupe 2013

Das Spitzenmodell des 2+2-Sitzers erhält im neuen Jahr zudem als erstes Hyundai Modell optional eine Achtstufenautomatik. Außerdem ist das Genesis Coupe in beiden Versionen mit dem markentypischen Hexagonal-Kühlergrill unterwegs. Zudem erhielt die leistungsfähige 4-Kolben-Festsattel-Bremsanlage hinten größere Scheiben.

Die Vierzylinder-Variante verfügt ab Werk mit Sechsganggetriebe ausgestattet, ab sofort über einen um 53 Prozent vergrößerten Ladeluftkühler und einen neuen Twin-Scroll-Turbolader. Zudem erhielt der Vierzylinder die neueste Generation der kontinuierlichen variablen Ventilsteuerung CVVT. Obwohl die Leistung um über 28 Prozent gewachsen ist, reduziert sich der Normverbrauch um 0,1 Liter auf insgesamt 9,4 Liter Superkraftstoff.

Erheblich zugelegt haben dagegen die Fahrleistungen: War das Genesis Coupe 2.0T bislang mit einer Maximalgeschwindigkeit von 222 km/h unterwegs, erreicht der Turbo dank 373 Newtonmetern nun 236 km/h. Der Sprint von null auf Tempo 100 ist nach 7,4 statt 8,0 Sekunden absolviert. Mit der Achtstufenautomatik sind sogar 7,2 Sekunden möglich.

Die Detailmaßnahmen am V6-Motor umfassen neben der Umstellung der Technik auf Benzindirekteinspritzung den Einsatz des dualen CVVT sowie eines Schaltsaugrohrs im Ansaugbereich der Zylinder, das für optimale Befüllung der Brennräume sorgt. So kommen 400 Newtonmeter Drehmoment zustande. Der Verbrauch beträgt in der Automatikvariante nur noch 10,0 Liter. Mit einer Beschleunigungszeit von 5,9 Sekunden sprintet der V6 um 0,2 Sekunden schneller auf 100 km/h als in der handgeschalteten Version.

Neben dem sechseckigen Kühlergrill gestalteten die Designer die Scheinwerfer um: Form und Aufbau der Leuchteinheiten, beim V6 serienmäßig und beim Vierzylinder optional mit Xenon-Technik bestückt, wurden dem markentypischen Look angepasst. Das Genesis Coupe, markant gekennzeichnet von einer Z-förmigen Charakterlinie auf der Seitenpartie und einem Knick in der Fensterunterkante, wird zudem fortan durch LED-Tagfahrlicht zu erkennen sein. Es verläuft nach außen hin schräg ansteigend in einer Linie oberhalb der Nebelscheinwerfer.

LED-Leuchttechnik zeichnet jetzt außerdem die Rückleuchten aus. Die Lenksäule ist ab sofort sowohl höhen- als auch längsverstellbar, und die auf der modifizierten Mittelkonsole angeordneten Bedienelemente sind übersichtlicher und leichter zu handhaben. Eine hochauflösende TFT-LCD-Anzeige liefert unter anderem die Informationen des Bordcomputers Ergänzt wurde außerdem das Soundsystem durch eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung und Zusatzanschlüsse für MP3-Player und iPod.

ampnet/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Hyundai #Sportwagen



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Genesis GV70
Hyundai baut die Palette seiner Nobelmarke Genesis schon zum Start kräftig aus. Der 'kleine' SUV von Gene...

Hyundai Genesis zur Ami in Europa
Auf der diesjährigen Auto Mobil International (AMI) in Leipzig (31.5.-8.6.2014) feiert Hyundai die Premie...

Hyundai Intrado Studie
Die Koreaner zeigen, wie sie sich ihre Autos in Zukunft vorstellen. Die Studie Intrado zeigt eindrucksvol...

Toyota wieder betont sportlich
Es war eine harte Zeit für Toyota-Fans, die die sportliche Note lieben. Zwar hat der Konzern durchaus Ang...

Neu: Hyundai Genesis Coupé
Alle Fans des Hyundai Genesis Coupés dürfen sich freuen, denn nun ist es soweit: Das Coupé ist in neuem K...

Hyundai Genesis Coupe
Hyundai stellt auf der New York International Autoshow neben der Limousine auch das Genesis Coupe aus. Di...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 

Marken im AutoGuide:

  Daten und Fakten zu Hyundai im AutoGuide...

 

 


Genesis SUV


Technik für Konferenzen


Jaguar Continuation


Mercedes EQA 2021


VW Golf R 8


Hyundai Tucson neu

Aktuell aus den Magazinen:
 Registrierungspflicht ab 19. Mai Freizeit und Events erfordern wieder Kontaktdaten
 Guns n'Roses 2022 Tour bringt Konzert in Wien
 Wie funktionieren NFT? Kunst stellt die Frage nach Zertifikaten
 3,6 Mio. Euro für 6 Richtige Lotto 6 aus 45 liefert wieder Jackpot-Reihe
 2,5 Mio. Euro im Jackpot Doppeljackpot noch vor dem Lockdown

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple