Auto.At   16.1.2021 03:46    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Oldtimer-News  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

75 Jahre Käfer
Formel 1 - Versteigerung
Fotos: Finale des Histocup 2020Fotoserie im Artikel!
Ventilspiel 2020Fotoserie im Artikel!
50 Jahre Manta
Oldtimer bei der Garten-MesseFotoserie im Artikel!
Neue Oldtimer-Messe in Klagenfurt
mehr...








Video RGB LED


Aktuelle Highlights

Mustang Mach e



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Oldtimer-News
Aktuell  23.12.2020

75 Jahre Käfer

Schlicht Typ 1 hieß er zunächst, als Käfer wurde er dann weltberühmt: Unmittelbar nach Weihnachten vor 75 Jahren, am 27. Dezember 1945, lief in Wolfsburg die Produktion des legendären ersten Volkswagen an.

Zuvor hatten bis Kriegsende 630 Einheiten des als KdF-Wagen bezeichneten Autos das von den Nationalsozialisten errichtete Werk am Mittellandkanal verlassen. Dort wurden statt des Fahrzeugs ab 1939 Rüstungsgüter produziert.



Der Neustart des ehemaligen NS-Prestigeobjekts fand unter alliierter Treuhandschaft statt. Die Briten beabsichtigten, durch den Bau des Volkswagen Typ 1 dringend erforderliche Transportaufgaben innerhalb der Besatzungszone zu erfüllen. Dieser Pragmatismus bewahrte das Werk vor der drohenden Demontage und ist mit dem Namen Ivan Hirst verbunden. Mit seiner Begeisterung für Technik und Autos gelang dem Major und Senior Resident Officer in beeindruckend kurzer Zeit, den ehemaligen Rüstungsbetrieb in ein ziviles Wirtschaftsunternehmen umzuwandeln.

Bereits im August 1945 beauftragte die britische Militärregierung die Produktion von 20.000 Fahrzeugen in der nach Kriegsende zu großen Teilen zerstörten Fabrik. Dieser Plan stand im Einklang mit der späteren britischen Deutschlandpolitik, die materielle Sicherheit und Zukunftsperspektive für die Bevölkerung als wesentliche Bausteine für den Aufbau demokratischer Strukturen verstand. Am 27. November 1945 kam die aus demokratischen Wahlen hervorgegangene Betriebsvertretung zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammen. Einen Monat später verließ der erste Käfer das Werk. Bis Jahresende 1945 wurden noch insgesamt 55 Fahrzeuge gefertigt.

Ab 1946 entstanden dann bis zur Währungsreform etwa 1000 Fahrzeuge pro Monat – mehr war angesichts der knappen Rohstoff- und Materialbewirtschaftung und der Personalknappheit nicht möglich.

Für das spätere Wachstum des Unternehmens stellten die bis Herbst 1949 verantwortlichen Briten die Weichen: Sie richteten einen Kundendienst und ein Vertriebssystem ein und begannen im Sommer 1947 mit dem Export der Volkswagen Limousine. Der Rest ist Geschichte: Nach 21.529.464 gebauten Einheiten, darunter 15,8 Millionen aus deutscher Produktion, stellte Volkswagen erst im Juli 2003 die Fertigung des VW Käfer in Mexiko ein.

ampnet/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Jubiläum #VW #Käfer #Oldtimer



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!

VW Touareg V8 TDI im Test
Er ist etwas abseits der Norm und weit weg vom Trend. Und doch ist der TDI-V8 ein Statement gegen Mainstream und falsche Grün-Versprechungen.

Im Vergleich: VW ID.4, Tesla Y, Volvo xc40, Kia eNiro, Peugeot e2008
Auch der DS3 eTense und Hyundai Kona wurden in dem geleakten Dokument verglichen, das aufgetaucht ist. Di...

Premiere: Der neue VW Beetle
Lange hat das Warten gedauert, doch nun ist es so weit und Volkswagen präsentiert nach 13 Jahren eine neu...

Käfer Treffen in Wien
Nicht die vierfüßigen sondern die vierrädrigen Käfer versammeln sich am kommenden Samstag, 23. August im ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 

Marken im AutoGuide:

  Mehr VW im AutoGuide...

 

 


VW Golf R 8


Hyundai Tucson neu


WC-Papier-Rechner


Tier-Kalender-Gewinnspiel


Cupra Formentor Sport-SUV


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events


Oldtimer im Autokino

Aktuell aus den Magazinen:
 Fristen und Arbeitsmarkt Corona und Krisen machen mehr Probleme
 VW vergleicht ID.4 Mitbewerb in Analyse und Vergleich
 Tuning-Autos für die Polizei? Regierung als schlechtes Vorbild
 Flash im Ruhestand Endgültiges Ende des Plug-Ins im Browser
 Schnelltest per DVD Neuer günstiger Corona-Test

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple