Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Motorkino im September-SommerFotoserie im Artikel!Video im Artikel!
Fotos: Tuning Days Teesdorf 2018Fotoserie im Artikel!
Motornights abgesagt
Oben Ohne - Treffen 2018Fotoserie im Artikel!
GTI-Treffen 2018
mehr...









Aktuelle Highlights

Freudenau Motornights



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Tuning-News
Racing-Sport  20.04.2008 (Archiv)

Mercedes C 63 AMG ist Safety-Car

Beim zweiten DTM-Rennen der Saison in Oschersleben am Wochenende ist erstmals der neue C 63 AMG offizielles Safety Car. Er wurde dafür passend modifiziert.

Das Topmodell der C-Klasse ist mit Modifikationen an Bremsanlage, Fahrwerk, Kühlung und Abgasanlage für die anspruchsvolle Aufgabe vorbereitet worden.

Neben den DTM-Logos und den breiteren Rädern ist die Lichtanlage auf dem Dach des DTM Safety-Cars das wesentliche äußere Unterscheidungsmerkmal gegenüber dem serienmäßigen C 63 AMG. Die weißen LED-Blitzlichter in den Scheinwerfern und Rückleuchten haben eine neutrale Signalfunktion und sind während des Einsatzes immer aktiv. Für die Kommunikation mit der Rennleitung besitzt das Safety Car eine Funkanlage und einen TV-Monitor.

Der 6,3-Liter-V8 erreicht mit seinen 336 kW/ 457 PS bei 6800/min und erreicht damit fast das Leistungsniveau der C-Klasse-DTM-Fahrzeuge. Das Drehmoment-Maximum von 600 Newtonmetern wird bei 5000 Umdrehungen erreicht. Die Kraftübertragung übernimmt das AMG-Automatikgetriebe 7G-Tronic mit Lenkrad-Schaltpaddles und automatischer Zwischengasfunktion beim Herunterschalten. Für seinen Einsatz in der DTM verfügt der C 63 AMG über eine neu entwickelte AMG Sportabgasanlage mit spezieller Soundabstimmung.

Das Safety-Car verfügt zudem über einen Hochleistungs-Wasserkühler, zwei seitlich in der Frontschürze platzierte Motorölkühler sowie einen zusätzlichen und größeren Getriebeölkühler. Das Hinterachsdifferenzial besitzt Kühlrippen und einen separaten Ölkühler. Für bestmögliche Fahrdynamik sorgen die C 63 AMG spezifische Dreilenker-Vorderachse mit breiterer Spur, das Fahrwerk mit strafferer Abstimmung sowie das 3-Stufen-ESP mit Sport-Funktion.

Das C 63 AMG Safety Car hat die Aufgabe, in Extremsituationen für ein Maximum an Sicherheit auf und neben der Rennstrecke zu sorgen. Nach dem Kommando der Rennleitung muss sich Fahrer Peter Lux an die Spitze des DTM-Feldes setzen und dieses sicher um die Strecke führen, damit gefährliche Situationen entschärft werden können.

Mercedes-AMG stellt seit 2000 permanent das Safety-Car für die DTM und wechselt sich von Rennen zu Rennen mit Audi ab. In der Formel 1 sind ein SL 63 AMG als Safety-Car und ein C 63 AMG T-Modell als Notarztwagen im Einsatz.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Im Portrait: Das ist AMG
Bei Daimler gibt es eine Ecke, die als besonders kompromisslos sportlich und luxuriös gilt. Wenn AMG auf ...

SLS AMG ist F1-Safety Car
Der Mercedes-Benz SLS AMG ist offizielles Safety Car der neuen Formel-1-Saison, die am zweiten März-Woche...

19% mehr AMG
Die Mercedes-AMG GmbH feiert das erfolgreichste Jahr ihrer Unternehmensgeschichte. Der C63 sorgte für ein...

Mercedes-Benz SL 65 AMG
670 PS, 1000 Newtonmeter Drehmoment und elektronisch begrenzte 320 km/h Höchstgeschwindigkeit – das...

Super, der Sport!
Supersportler und sportlicher Luxus: Die Hersteller der teuren Sportwagen liefern sich ein Rennen um den ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Racing-Sport | Archiv



 

Marken im AutoGuide:

  Daten und Fakten zu Audi im AutoGuide...
  Daten und Fakten zu MG im AutoGuide...

 

  Sponsoren, Partner:
  


BMW X7 2018


BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum

Aktuell aus den Magazinen:
 Halloween Horror Neuer Film mit Anleihen aus der Vergangenheit
 Neuheiten am HR-Summit Employer Branding und Gesundheit für Mitarbeiter
 Böse Worte Gratis-Zeitungen einigen sich (un)freundlich
 Chancen bei Bewerbung steigern Geprüfte Mustervorlagen für Bewerber
 Innovationsförderung Google zahlt für kritische Medien. Sic.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at