Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

PSA: Opel kündigt Händler
Österreicher führt Volkswagen in die Zukunft
Renault und Nissan zusammen freier
Cupra wird eigene Marke
Schlimm, diese Werkstätten!
VW und Nvidia fahren alleine
Wachsende Verkaufszahlen
Verkäufer statt Bankberater
Graphit und Natrium statt Lithium
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Passat Alltrack



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At AutoBiz
Business  06.06.2012 (Archiv)

Amtliche Preise an der Tankstelle

Österreichs Autofahrer dürfen sich derzeit wie dazumal hinter dem Eisenen Vorhang fühlen. Sie bekommen nun ein langes Wochenende Sprit zum staatlichen Preis.

Weil die Politik den Wettbewerb nicht ankurbeln wollte oder konnte und sich auf den freien Markt nicht verlassen will, gibt es ab heute erstmals vorgeschriebene Spritpreise am langen Wochenende. Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner will Preissprünge am Wochenende vermeiden und verpflichtet Tankstellen, Preise zu fixieren.

Damit wird einmal mehr dafür gesorgt, dass die freie Preisbildung am Markt unterbunden wird. Schon die Regelung, wonach Preise nur zu Mittag angehoben werden dürfen, hat nicht den gewünschten Erfolg gebracht. In kaufmännischer Vorsicht müssen Tankstellen nun um 12 Uhr die Preise so weit anheben, dass Eventualitäten nachher eingerechnet sind. Dass der Zwang nach 12 Uhr Preise zu senken gering ist, weil das alle Tankstellen so machen müssen, ist klar.

Nun folgt der zweite Schildbürgerstreich: Gestern um 12 wurde letztmalig nach oben angepasst, heute ab 11 Uhr sind die Preise an Österreichs Tankstellen für das ganze restliche lange Wochenende fix. Tankstellen dürfen weder Preise anheben, noch Preise senken (!) und werden andernfalls mit über 2000 Euro Strafe belangt.

Konsequenzen kann man sich ausmalen: Spritpreise werden rechtzeitig vorher so weit angehoben, dass Änderungen nach oben im Treibstoffeinkauf keinen Verlust bedeuten. Sinkt der Preis dann, dürfen die Tankstellen den Treibstoffpreis nicht senken. Die Logik der Preisbindung erschließt sich denkenden Menschen auch in diesem Jahrtausend noch nicht.

Tankstellen verdienen aber ohnehin nicht mehr das große Geld am Sprit. Selbst die Ketten dahinter sind nicht die Nutznießer hoher Preise. Ölfördernde Konzerne schon eher, doch die trifft die Regelung kaum. Wirklich verdienen kann am Treibstoff aber ohnehin nur der Staat, der mit den Steuern von hohen Preisen profitiert. Kann es sein, dass der Druck, die Preise für Autofahrer senken zu wollen, gar nicht so groß ist, wie vorgegeben? Denn die zwei Stellschrauben, mit denen man die Preise wirklich drastisch senken könnte, wurden von der Regierung nicht angegriffen: Echter Wettbewerb am Tankstellen-Sektor und die Deckelung von Steuern würden direkt Erfolge bringen, dazu bräuchte man gar nicht in die Trickkiste des Kommunismus greifen.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Sprit #Treibstoff #Spritpreis #Tankstelle #Regierung #Österreich


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
MöSt-Senkung wäre der richtige Weg
Die Reduzierung der Mineralölsteuer auf Benzin ist für den ARBÖ ein Schritt in die richtige Richtung mit ...

Spritpreis steigt mit Syrien-Krise
Nicht nur die Ferienrückreise wird für die Anhebung der Spritpreise genutzt, auch die Krise in Syrien ist...

Benzinpreise in Österreich und der EU
Der Benzinpreis unterlag seit eh und je enormen Schwankungen. Tatsächlich ist die Spanne zwischen dem höc...

Tankstellen gegen Mitterlehner
Die größte freie Tankstellengruppe bezieht Stellung gegen den Populismus, der vom Wirtschaftsminister aus...

Sprit-Preis per Gesetz?
Wirtschaftsminister Mitterlehner kündigte amtliche Preisregelungen an, wenn die Spritpreisabzocke so offe...

Spritpreisrechner ist online
Der Preisvergleich der Tankstellen in Österreich ist nun endlich offiziell gestartet. Die Kapazitäten sei...

Datenbank: Die billigsten Tankstellen
Die staatliche Spritpreisdatenbank kommt am 16. August 2011 und ist bereits fertig. Eine Umkreissuche der...

Spritpreis: Verordnung wird erneuert
Ende des Jahres lauft jene Verordnung aus, die die Tankstellen dazu zwingt, nur einmal am Tag den Preis a...

Ideen für mehr Wettbewerb
Nach der fehlgeleiteten Vorgabe, nur noch einmal am Tag die Preise anheben zu können, folgen nun endlich ...

Spritpreise: Es musste so kommen!
Manchmal freut man sich, wenn eine Prognose so eintrifft, wie man sie stellt. In diesem Fall traf sie erw...

Regulierter Wettbewerb
Unter Beifall wurden die Tankstellen dazu gezwungen, nur noch einmal täglich den Preis festzusetzen. Noch...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Business | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 

 

  Sponsoren, Partner:
  


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar


Vignette: Kosten 2018


Photo Adventure Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.
 Budapest Tuning Show Heiße Fotos von der AMTS 2018

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at