Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Passat Alltrack



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Biz-Kurzmeldungen
Branche  27.04.2010 (Archiv)

Zu wenig nachhaltig?

Die 15 weltweit größten börsennotierten Autokonzerne kommen in Sachen Nachhaltigkeit noch immer nicht richtig auf Touren. Marktreife Alternativantriebe fehlen in den meisten Produktpaletten.

Wie die Ratingagentur oekom research aufzeigt, haben zwar beinahe alle Hersteller das Thema alternative Antriebe aufgegriffen. Eine marktreife Serienproduktion lässt aber bei den meisten Produzenten noch auf sich warten. Gerade Europas Marken drohen daher im Wettbewerb zurückzufallen und den Anschluss an asiatische Autobauer zu verlieren.

'Wer über das Jahr 2015 hinaus die regulatorischen Herausforderungen meistern möchte, kommt an einer zeitnahen Massenvermarktung von Elektrofahrzeugen und weiterentwickelten Hybridantrieben nicht vorbei', sagt oekom-research-Analyst Till Jung. In der EU gilt die Vorgabe, den Flottenverbrauch zu senken und so die durchschnittlichen CO2-Emissionen bis 2015 auf 130 Gramm pro Kilometer zu reduzieren. Von den europäischen Herstellern kommt Fiat dieser Richtmarke mit 138 Gramm besonders nahe. Die ambitioniertesten Ziele verfolgt dahingehend Renault. Die Franzosen wollen den CO2-Ausstoß von 143 auf 95 Gramm im Jahr 2020 drosseln.

BMW weist mit 156 Gramm je Kilometer vergleichsweise hohe Emissionen auf, liegt laut oekom research hinter Renault dennoch auf Rang zwei der nachhaltigsten Autohersteller. In die Bewertung fließen neben ökologischen aber auch soziale Kriterien wie Zuliefererstandards, Arbeitsrechte und Mitarbeiter-Gesundheit ein. Hier schneiden die europäischen Marken durchwegs besser ab als die asiatische Konkurrenz.

Bei der Entwicklung und Vermarktung alternativer Antriebe geben derzeit hingegen Toyota und Honda dank Hybridfahrzeugen wie dem Prius und dem Insight den Ton an. Renault und Nissan wollen in Kooperation innerhalb der kommenden zwei Jahre mit Elektrofahrzeugen für den Massenmarkt nachziehen. 'Weitere Herausforderungen wie fluorfreie Kältemittel in Klimaanlagen, Innenraumemissionen oder der Umgang mit Nanotechnologie werden von allen Automobilherstellern nur zögerlich angegangen', urteilt oekom.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Elektroauto #Nachhaltigkeit #Studie


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Modebranche in Billiglohnländern
Die Ausbleichung von Jeans mittels der Sandstrahl-Technik, die für Arbeiter aus Zulieferbetrieben extrem ...

Nachhaltigkeit und Ratings
Die Schuldenkrise hat die Kurse der Staatsanleihen vieler südeuropäischer Länder einbrechen lassen. Bei d...

Nachhaltigkeit als Mogelei
Der Hype um das Thema Nachhaltigkeit ist in den meisten Unternehmen längst angelangt. Gerne schmücken sie...

Emissionshandel gegen Marktmechanismen
Mit dem aktuellen Handelssystem für CO2-Emissionen hat die EU bisher die hohen Erwartungen enttäuscht. Se...

BMW startet Megacity-Projekt
In Landshut und Wackersdorf haben die Vorbereitung zur Produktion von BMWs Megacity Vehicles begonnen. Di...

Mild-Hybride von Honda und Mercedes
Zwei 'milde' Hybride, die den Elektroantrieb des Autos also zusätzlich zum klassischen Verbrennungsmotor ...

Toyota nachhaltig in Frankreich
Wie ökologisches Planen und Bauen nicht nur ein Beitrag zum Umweltschutz ist, sondern auch Betriebskosten...

Alternative Antriebe
Vollhybrid, Mildhybrid oder lieber gleich Elektroauto? Es gibt schon verschiedenste Modelle am Markt, an ...

Böse Landwirtschaft, bessere Luft
Düngemittel, Pestizide und hochgezüchtete Hybride haben den Planeten Erde von einer Extra-Portion CO2 bew...

Rendite mit kleinen Firmen
Die Aktien kleinerer Unternehmen sind auch in der Krise lukrativ. Sie haben sich gegenüber den großen Ges...

Zulieferer kalkulieren zu ihrem Nachteil
Die Automobilzulieferindustrie kalkuliert oft zu ihrem eigenen Nachteil, viele Probleme sind hausgemacht ...

Wenig Werbung, schwache Marken
Wer im vergangenen Jahr wenig in die Werbung investiert hat, muss dieses Jahr bei den Verkäufen leiden. Z...

Umweltfreundliche Autos
Bei der Einführung der Euro-5-Abgas-Norm liegen die deutschen Automobilhersteller klar in Führung. Die In...

Neue Autos 2010
Im nächsten Jahr kommen viele neue Autos auf uns zu. Der Autokalender der Neuheiten aller Marken ist dick...

Umwelt für Autokäufer wichtig
Neben Sicherheit, Preis und Qualität ist für Autokäufer der Aspekt Umweltverträglichkeit ein wichtiges Kr...

Schwerpunkt: Auto und Umwelt
...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Branche | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 

Marken im AutoGuide:

BMW  Daten und Fakten im AutoGuide...
  BMW-Forum...

Fiat  Daten und Fakten im AutoGuide...
  Fiat-Forum...

Honda  Daten und Fakten im AutoGuide...
  Honda-Forum...

Nissan  Daten und Fakten im AutoGuide...
  Nissan-Forum...

Renault  Daten und Fakten im AutoGuide...
  Renault-Forum...

Toyota  Daten und Fakten im AutoGuide...
  Toyota-Forum...

 

  Sponsoren, Partner:
  


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar


Vignette: Kosten 2018


Photo Adventure Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.
 Budapest Tuning Show Heiße Fotos von der AMTS 2018

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at