Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Euroherc läßt 90 Tage warten?
Selbstfahrend in den Wohlstand
Trump vernichtet Jobs
Wiener Motorensymposium zur Zukunft
PSA: Opel kündigt Händler
Österreicher führt Volkswagen in die Zukunft
Renault und Nissan zusammen freier
Cupra wird eigene Marke
mehr...









Aktuelle Highlights

Aston Martin DBS



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At AutoBiz
Branche  11.01.2010 (Archiv)

Geistreich: Rolls Royce baut auf Ghost

Nur ein Verkauf weniger und das Ergebnis der Luxusmarke Rolls-Royce für 2009 wäre mit exakt 1.001 'märchenhaft' gewesen. Aber nur der Zahl wegen, denn die ist viel zu gering.

Denn auch die insgesamt 1.002 im vergangenen Jahr verkauften Edelkarossen aus Goodwood erlauben nur gedämpften Jubel. Gemessen am Vorjahr, das mit 1.212 Verkäufen nach fünf Jahren mit kontinuierlich steigenden Verkaufszahlen ein Rekordergebnis brachte, bedeuten die 1.002 Verkäufe für 2009 konkret einen Verlust von 210 Fahrzeugen, was angesichts der geringen Stückzahlen, in Prozenten betrachtet, immerhin einen Verkaufsrückgang um 17,3 Prozent bedeutet. Kurzum, die Wirtschaftskrise hat auch in Goodwood unverkennbar ihre Spuren hinterlassen.



Für die Zukunft der britischen Luxusmarke interessant dürfte sein, dass 150 der im vergangenen Jahr verkauften Rolls-Royce und damit knapp 15 Prozent zur neuen Modellreihe Ghost gehörten, die seit Dezember ausgeliefert wird. Denn hinter dem geschichtsträchtigen Namen Ghost verbirgt sich ein im Kontrast zum Klassiker Phantom völlig neues zukunftsweisendes Fahrzeugkonzept, das auf eine für Rolls-Royce ganz neue Weise Tradition und Moderne vereint. Das wird, wie das große Interesse für den Ghost zeigt, offensichtlich nicht nur vom klassischen Rolls-Royce-Kundenkreis angenommen, sondern erschließt der Marke auch ganz neue Kunden – denn rund 85 Prozent der Ghost-Käufer sind Neukunden.

Ein klarer Trend beim Phantom ist, dass immer mehr Käufer sich ihr Fahrzeug bewusst nach Maß bauen lassen. Fast jedes Fahrzeug enthielt im vergangenen Jahr noch deutlicher als bisher ganz individuelle Ausstattungselemente, und dieser Trend gilt verstärkt auch für das Jahr 2010. Dem sieht man in Goodwood mit einigem Optimismus entgegen, denn die aktuelle Produktion ist bereits bis April verkauft.

Wichtigster Einzelmarkt für Rolls-Royce war im vergangenen Jahr mit rund 33 Prozent erneut Nordamerika. Europas Märkte erwiesen sich als insgesamt stabil, und einige Aufwärtstrends ließen zum Jahresende der asiatisch-pazifische Raum und Mittelost erkennen.

ar

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Rolls-Royce #Absatz


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Torsten Müller-Ötvös leitet Rolls-Royce
Torsten Müller-Ötvös (49) übernimmt Ende März 2010 den Vorsitz der Geschäftsführung von Rolls-Royce Motor...

Dubai Motor Show ohne Krise
Wer glaubt, dass im Scheichtum Dubai Träume zerplatzen, der muss sich eines Besseren belehren lassen. Di...

BMW verkauft weiter gut
Mit 107.686 ausgelieferten Fahrzeugen steigerte die BMW Group ihren Absatz im November im Vergleich zum V...

Rolls-Royce Ghost: Premiere in Wien
Die Österreich-Premiere des 'kleinen Royce' wurde passenderweise bei der Luxusmesse 'Luxury, please 2009'...

Rolls Royce Ghost: Erste Daten und Preise
Rolls-Royce hat einen ersten Ausblick auf sein neues Modell, den Ghost gegeben, der in Europa auf der Int...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Branche | Archiv



 

Marken im AutoGuide:

Rolls-Royce  Daten und Fakten im AutoGuide...
  Rolls-Royce-Forum...

 

  Sponsoren, Partner:
  


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 Restaurantwoche Wien Restaurants zum günstigen Fixpreis testen
 Gibts nicht: Made my day Wie Kanäle in Gefahr kommen können...
 Blockchain-Werbung Werbenetze wollen Transparenz durch Krypto-Technik
 Tempolimit: 140 km/h Mehr Praxis für die Autobahn
 Wireless-Kopfhörer im Test Allrounder für Musik, Video und im Sport

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at