Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Neue Diesel-Katalysatoren
Roadtrip liest Wikipedia
Parkplätze für Elektroautos
Änderungen beim Pickerl 2018
Was ist mein Auto noch wert?Wegweiser...
mehr...









Aktuelle Highlights

Tuning Days 2018



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Tipps und Service
11.07.2001 (Archiv)

Unterschätzte Gefahr

Der Sekundenschlaf kann tödlich enden. So beweist es die Statistik.

Wer kennt sie nicht die Vorboten von Müdigkeit wie oftmaliges Gähnen oder immer schwerer werdende Augenlieder. Übermüdung am Steuer endet öfter tödlich als dies Statistiken belegen - die geschätzte Dunkelziffer geht von 30 % aus. Allein im heurigen Jahr (Jänner bis Juni) sind 20 Unfälle mit tödlichem Ausgang auf Müdigkeit am Steuer zurückzuführen.

Damit Müdigkeit am Steuer nicht zur tödlichen Falle wird, rät ÖAMTC-Verkehrspsychologin Marion Seidenberger, die Vorboten der Übermüdung ernst zu nehmen. 'Bei Müdigkeit reagieren wir verspätet, zu verhalten oder zu übermäßig, auf jeden Fall reagieren wir falsch. Deshalb hat ein übermüdeter Autofahrer nichts hinter dem Steuer zu suchen', wie die ÖAMTC-Expertin betont.

Die Einhaltung von ein paar Faustregeln hilft, sicher ans Ziel zu gelangen:

  • Ausgeruht fährt doppelt gut - nur fit und ausgeruht die Urlaubsreise antreten. Kurzfristig kann zwar der Müdigkeit ein Schnippchen bis zur nächsten Abfahrt geschlagen werden, langfristig aber keinesfalls.
  • Die Vorboten von Übermüdung müssen ernst genommen werden (oftmaliges Gähnen, Tunnelblick, falsches Abschätzen der Sicherheitsabstände, Fehler in der Spurhaltung). Oft bemerken die Beifahrer Übermüdungserscheinungen früher.
  • Pausen einlegen und in den Pausen ein Nickerchen machen oder aber einen Wechsel mit dem Beifahrer veranlassen. Die 'Leistungstiefs' in der 24-Stunden-Rhythmik sollten gemieden werden. Tiefs sind meist zwischen 12 und 15 Uhr und zwischen 2 und 4 Uhr Früh.
  • Energiedrinks, Kaffee, Tee, etc. sind keine Langzeitmuntermacher.
  • Lange Anfahrtszeiten in den Urlaub oder vom Reiseziel wieder nach Hause haben es im Sommer in sich. Nicht nur weil im Sommer zu reisen auch mit großer Hitzebelastung, angespannten Nerven durch Staus oder unvermeidbaren Fahrten in der Nacht verbunden ist.

'Wird man ausgeruht mit solchen Rahmenbedingungen konfrontiert, bleibt die Konzentration trotzdem geschärft und Unachtsamkeiten wie Auffahrunfälle auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit oder von Vorrangverletzungen sind von vornherein ausgeschlossen', wie die ÖAMTC-Verkehrspsychologin weiß.

sch

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Archiv



 

 

  Sponsoren, Partner:
  


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018

Aktuell aus den Magazinen:
 Bewertungen im Web Studie zeigt die Akzeptanz vor dem Kauf
 Politische Netz-Baustellen Regulierung, Datenschutz, Meinungsfreiheit
 Mercedes EQC Erster Stromer von Mercedes Benz
 Gewinnspiel: Delta Party Hol' Dir zwei Tickets zur 88.6 Party in Ottakring
 Fotos: Oldtimer in Wien Heiße Vienna Classic Days 2018

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at