Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Hyundai Tucson erneuert
Opel X erfolgreich
Audi A4 2019 gezeigt
Mercedes erneuert die C-Klasse
Porsche Mission E wird Taycan
Opencars Kleinhaugsdorf 2018: Fotos!Fotoserie im Artikel!
Cabrio und Sportwagentreffen 2018
Neue Mercedes G-Klasse aus Graz
Golf GTI TCRWegweiser...
E-VW: Neo ab 2019
mehr...









Aktuelle Highlights

McLaren 600 LT



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
02.04.2001 (Archiv)

Euro-NCAP: Renault Laguna

Der Franzose etabliert sich als neue Messlatte in puncto Sicherheit.

Nach den Richtlinien des Euro-NCAP trat auch der Renault Laguna aus der Mittelklasse zum Crash-Test an. Und dem Franzosen ist dabei als erstem Auto seit Bestehen des NCAP der Sprung in die Fünf-Sterne-Kategorie geglückt. Den Highscore erreichte der Laguna dank einer äußerst stabilen Karosserie, die den Insassen optimalen Schutz bietet.

'Noch vor wenigen Jahren haben uns Automobilhersteller erklärt, es sei unmöglich oder zumindest extrem aufwendig, ein 5-Sterne-Fahrzeug nach den Sicherheitskriterien der EuroNCAP-Crashtests auf den Markt zu bringen. Mit dem Renault Laguna gibt es nun erstmals ein solches 5-Sterne-Fahrzeug. Da EuroNCAP in allen Fahrzeugklassen - vom Kleinstwagen bis zur Großraumlimousine - nach ein- und denselben Crashkriterien Sterne vergibt, liegt jetzt automatisch der Benchmark für alle Fahrzeugklassen in puncto passiver Sicherheit um eine Stufe höher - frei nach dem Motto: vier Sterne sind gut, fünf Sterne sind besser. Um die Fahrzeughersteller darüber hinaus zu motivieren, Jahr für Jahr sicherere Modelle zu entwickeln, arbeiten Automobilclubs und Konsumentenschützer jetzt schon an jenen Kriterien, für die es in Zukunft auch einen sechsten Stern geben soll', erklärt Karl Obermair, Chef der ÖAMTC-Interessenvertretung.

Der Renault Laguna wurde in den zwei häufigsten Unfallsituationen überprüft: dem Frontal- und Seitencrash. Frontal wird mit 64km/h gegen eine deformierbare Barriere gecrasht, wobei das Fahrzeug mit 40 Prozent Überdeckung an der Fahrerseite getroffen wird. Beim Seitencrash fährt eine deformierbare Barriere mit 50km/h im rechten Winkel gegen die Fahrerseite.

Im Frontcrash erreicht der Renault Laguna 15 von 16 möglichen Punkten. Besonders positiv bewährt sich das Zusammenspiel von Gurt und Airbag: Die vorderen Airbags füllen sich zweistufig, vier Sitze verfügen über Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer. Der Fußraum verringert sich nur wenig und eine Polsterung sorgt für zusätzlichen Schutz der Füße.

Brillieren kann der Laguna im Seitencrash. Kein einziger Punkt muss dem Franzosen abgezogen werden. Das Seitenaufprallschutz-System mit Seitenairbags und Kopfairbag bietet optimalen Schutz. Deshalb kann der Renault auch die zwei Zusatzpunkte aus dem Pole-Test nutzen, macht in Summe 18 Zähler.

Bemüht zeigt sich Renault auch um den Schutz der kleinsten Kunden, die im Crash getesteten Rückhaltesysteme bieten guten Schutz für Kinder. Weniger freundlich verhält sich der Laguna bei einem Zusammenstoß mit einem Fußgänger: die Front des Franzosen ist sehr steif und daher vor allem für die Beine ein hohes Risiko.

sch

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Jeep Cherokee mit Sternen
Die Verbraucherschutzorganisation Euro NCAP hat vier neue Fahrzeuge im Crashtest geprüft. Für alle gab es...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Archiv



 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Renault...

 

  Sponsoren, Partner:
  


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2

Aktuell aus den Magazinen:
 Sex-Abzocke in Instagram Investigative Leistung oder Selbstjustiz gegen Beichtstuhl
 Leistungsschutzrecht kommt so nicht EU-Parlament stimmt gegen Urheberrechtsreform
 Teure Google Maps Wer Landkarten auf Websites einsetzt, muss zahlen.
 IGTV statt Youtube Videos im Hochformat produzieren...
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at