Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Auto-News  

29.5.2017 17:23      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Volvo XC60 im Test
Volvo S90 D4: Knackig im Test
Tesla Model-X 90d im TestFotoserie im Artikel!Video im Artikel!
Shanghai 2017
Mini John Cooper Works Countryman
VW Atlas mit amerikanischen Genen
VW E-Golf und Golf GTE
Neuer Mazda CX-5 im Test
Masters of Dirt - MOD 2017Fotoserie im Artikel!Video im Artikel!
Auto-Salon Genf 2017Video im Artikel!
mehr...








grlz Heft #10


Aktuelle Highlights

Braunsberg



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
Aktuell  01.03.2017

Fahrverbote und Umweltzonen Reloaded

Die Diskussion ist alt und war damals schon dämlich. Heute wurden Begriffe getauscht ('Diesel' und 'Euro 6 Norm'), intelligenter werden die grünen Forderungen damit aber nicht.

In Zeiten von Fake News und Gerichten, die Klimaschutz an Flughäfen anmaßend einfordern, müssen natürlich auch grünpopulistische Maßnahmen aktionistisch und möglichst abseits jeden Verstandes platziert werden. Nur so kann man erklären, dass die Debatte rund um das Verbot von Autos in den Städten wieder aufflammt. Heute sind es jene Fahrzeuge, die ihren Treibstoff an der Diesel-Säule tanken und vor Verabschiedung der Euro 6-Norm zugelassen wurden. All das wird als 'alte Diesel-Stinker' zum Sündenbock gemacht und soll verboten werden.

Deutsche Städte preschen vor, in Wien haben die Auto-Basher auf die Gelegenheit nur gewartet, um von ihren Problemen (mit der Welterbe-Verbauung, dem Mariahilferstraße-Debakel und dem Personal-Problem gibt es ja genug eigene Baustellen) ablenken zu können. Das Stichwort wurde aufgegriffen und soll in Verboten in der Hauptstadt münden. Dem Klima und der Gesundheit wegen.

Klingt ja nicht schlecht. Ähnlich gut, wie all die Probleme, die Trump mit einer Mauer löst. Und nur die Fake News können dem Argument schaden, das sich rational ohnehin nicht erklären läßt. Wer seine Gehirnwindungen aktiviert, kann freilich auch andere Erkenntnisse haben...

Schwere SUV statt sparsame Kleinwagen?

Da wäre etwa die generelle Frage: Sind Diesel heute wirklich noch die problematischen Fahrzeuge? Schon vor Euro 6 wurde hier schließlich enorm viel erreicht, die wahren Probleme für das Klima gehen kaum von den PKW in der Stadt aus. Insgesamt ist die Klima-Frage ohnehin eine, in der der PKW die geringste Rolle spielt.



Auch der Maßstab 'Euro 6' ist Schwachsinn: Der läßt ältere sehr spritsparende Kleinwagen schlecht aussehen gegenüber großen und schweren SUV der neueren Art. Wo die Bilanz des älteren Wagens eigentlich deutlich im Vorteil ist, nicht nur aufgrund der Fußabdrucks, den die Produktion des Neuen alleine schon hinterlässt.

Nachdem es Klima-Argumente nicht sind, muss es also die Gesundheit sein, die durch die Verbote profitiert. Anders würde man Enteignungen, wie sie ein solches Fahrverbot in urbanen Umweltzonen darstellen, nicht erklären können. Man müsste jenen, die sie fordern, Wissen oder Intellekt absprechen. Muss man auch.

Gesunder Irrtum

Da geht es dann nämlich um Feinstaub. Das Argument, den Feinstaub aus der Stadt zu bekommen, indem man Diesel ebendort verbietet, ist nämlich gelinde gesagt sinnbefreit. Feinstaub ist etwas, das durch Wetter und Wind moderiert wird und sich nicht dort bemerkbar macht, wo er entsteht. Die Messstationen abseits aller bekannter Quellen messen Feinstaub aller Art genauso wie jene, die direkt neben Straßen aufgestellt wurden.

Ausserdem ist der kausale Zusammenhang mit dem Diesel-Motor ein enden wollender. Feinstaub entsteht weitgehend durch die Bremsen und durch den Kontakt mit der Straße - und ist ein größeres Problem mit den schweren LKW, als mit leichten PKW. Und all das ist immer noch wenig im Vergleich mit Hausbrand, Heizung und Industrie. Ein Verbot von Diesel-PKW ist postfaktisch, dumm, punkt.

Und es enteignet, entwertet, vernichtet Werte, Komfort und Chancen - schließlich hängt insbesondere auch unser Arbeitsmarkt nicht unwesentlich von dieser Industrie ab. Aber warum soll man sich mit solchen Kleinigkeiten herumschlagen, wenn die schnelle Schlagzeile Vorteile in kleinkarierter Klientelpolitik schaffen könnte.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Feinstaub #Umwelt #Klima #Diesel #Fahrverbote #Umweltzonen #Wien


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!

Faktencheck in Google
Wer auf seiner Website Fakten prüft und damit Fake News kontert, kann sich durch Google dabei helfen lassen.

Feinstaub in China
Das in Rodengo Saiano bei Brescia beheimatete Hightech-Unternehmen HSD Europe Srl hat vom Forschungs- und...

Feinstaub - die Wahrheit?
Mit der Feinstaub-Lüge geht es auch ins neue Jahr. Und wie jedesmal, wenn die Bahn-Lobby die Panik-Keule ...

Fahrverbote für Verbrennungsmotoren?
Der Umwelt- und Klimaschutz werde nach Ansicht von Leif Johansson, Chef des schwedischen Nutzfahrzeughers...

Umweltzone Graz ab 2011
Frühestens 2011 soll für Graz eine Umweltzone eingerichtet werden, um dem Feinstaub den Kampf anzusagen. ...

100 km/h für Feinstaub erfolgreich?
Die neuesten Zahlen zur Belastung mit Feinstaub zeigen deutlich, dass die Tempobeschränkung auf Autobahne...

Oldtimer statt Traktoren
Der ARBÖ übt scharfe Kritik an dem Vorschlag, das Luft-Immissionsgesetz für Traktoren aufzuweichen, aber ...

Rekord: Wenig Feinstaub 2009
Das Jahr 2009 hat alle Chancen als das Jahr mit der geringsten Feinstaubbelastung seit Bestehen der Aufze...

Umweltzonen wirken nicht
Am 31. Mai 2009 hat der Berichtzeitraum für die Daten aus den Messstationen der Umweltzonen für das Jahr ...

Umweltzonen und Fahrverbote
...

Feinstaub durch das Feuerwerk
Die Debatte rund um den Feinstaub in der Stadt kennen wir noch. Nun kommt eine neue Fascette ins Spiel - ...

Der große Feinstaub-Test...
Stellen Sie sich das Szenario vor: 17 Mio. Menschen verzichten vier Tage auf das Auto, eine Großstadt fäh...

Woher der Feinstaub kommt...
Das haben Wissenschaftler von der TU Wien nun rausgefunden. Aus einer Kombination von elf verschiedenen A...

Die Wahrheit über den Feinstaub!
Der Feinstaub ist böse! Diesel-Autos sowieso. Und deren Fahrer müssen zur Kasse gebeten werden! Das ist d...

Feinstaub nur zu 15% vom Auto!
Zu unrecht wird das Auto verteufelt, wenn es um Feinstaubemmissionen geht. Diesel-Partikelfilter sind zwa...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 

 

  Sponsoren, Partner:
  


Youtube und Regulierung



Vorstellungsgespräch



Braunsberg



Nostradamus CD



Godox AD200 Test



Folk-Single-Tipp



GTI Treffen 2017


Tuning World Bodensee 2017

Aktuell aus den Magazinen:
 Anrainerparken für Betriebe Einfachere Beantragung von Parkkarten und neue Möglichkeiten
 Botnets analysiert Eine Statistik auf Landkarten zeigt, wo Ransomware gerade aktiv ist!
 Youtube Website 2017 Jetzt neues Layout aktivieren...
 Regenerative Energie Umweltschutz und Investitionen bei Unternehmen
 Tesla im Test Was kann der flinke SUV mit Elektroantrieb?

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net