Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Offroad  

20.8.2017 11:49      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Volvo V90 Cross Country T6 Pro
Jaguar E-Pace kommt aus Österreich
Skoda Kodiaq 2.0 TSI 4x4 DSG
Mercedes-Benz GLA im Test
Mitsubishi Eclipse Cross
Zukunft von Opel: Crossland X
mehr...








AutoSzene 07/17


Aktuelle Highlights

Volvo V90 Cross Country



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Offroad
Aktuell  22.02.2017

Zukunft von Opel: Crossland X

Er ist ein Opel, der Marke nach. Einer aus der GM-Ära. Aber auch einer, der von General Motors-Partner PSA entworfen wurde und damit einer, der die Zukunft von Opel zeichnen könnte.

So hatte sich Opel den Auftritt seines neuen SUV bestimmt nicht vorgestellt. Aber bei Licht besehen, kann der Crossland X als Symbol für die neue Situation der Immer-noch-General-Motors-Tochter dienen. Denn beim Meriva-Nachfolger steht zwar Opel drauf, aber es ist nicht nur Opel drin. Viel vom Neuen stammt vom französischen Autohersteller PSA und dient auch dem Peugeot 2008 als Plattform. Aus solchen gemeinsamen Projekten wird nun offenbar ein enges Familienverhältnis, hoffentlich ohne Familienkrach. Wie immer – diese Zukunft von Opel hat schon begonnen.



Der Opel Crossland X ist mit 4,21 Metern Länge 16 Zentimeter kürzer als ein Opel Astra, aber zehn Zentimeter höher. Er zählt also zu den kompakten SUV-Modellen, zu den Mischformen von Geländewagen und Limousine, in diesem Fall mit deutlichem Übergewicht bei den Limousinen- und Kombi-Eigenschaften. Schon die Maße für das Gepäckabteil – 510 Liter, erweiterbar auf 1255 Liter – zeigen, dass seine Entwickler mit Erfolg viel Raum in die kompakte Karosse packen konnten. Das X im Namen steht allerdings nicht für Allradantrieb, sondern für ein SUV-Design für den Großstädter ohne Ambitionen fürs Kraxeln, aber mit Hang zu einem flexiblen und sportlich wirkendem Allrounder mit Familientauglichkeit

Der Crossland X ist nach dem Mokka X der zweite Vertreter der neuen Crossover-Modellfamilie von Opel. Charakteristische SUV-Merkmale wie die robuste Front und markante Radhausverkleidungen und Seitenschweller vermischen sich mit Proportionen, die Van- und Kombielemente erkennen lassen. Für das Markengesicht sorgen der Frontgrill mit der flügelförmigen, chromglänzenden Spange samt Opel-Blitz in der Mitte und die Lichtsignatur der Voll-LED-Scheinwerfer mit integriertem Tagfahrlicht und LED-Blinkern in Doppelschwingen-Grafik.



Ein Fahrer des viel gelobten neuen Opel Astra hätte keine Probleme, sich im Crossland zurechtzufinden. Die tiefergesetzte und weiter nach vorn gerückte Armaturentafel mit dem Acht-Zoll-Display fürs Infotainment in der Mitte, die reduzierte Zahl an Knöpfen und Reglern kennt er schon. Mit dem entsprechenden Multifunktion-Lenkrad und den vorbildlichen Vordersitzen mit dem Zertifikat der Arbeitsgemeinschaft gesunder Rücken (AGR) wird er sich in diesem hochgesetzten Astra wohlfühlen und die gehobene Position zu schätzen wissen.

Es gehört zu den Opel-Eigenarten, besonders große Innenraum-Variabilität anzubieten. Zu hohem Praxisnutzen tragen die um jeweils 150 Millimeter in Längsrichtung verschiebbaren Fondsitze sowie eine mehrfach umklappbare Rücksitzlehne inklusive Neigungsarretierung bei. Unter dem ebenen Ladeboden verfügt auch der große X über einen „Keller“, in dem sich eine Menge unsichtbar unterbringen lässt,

Opel zeigt sich immer stolz auf seinen Ansatz, moderne Technologien aus höheren Fahrzeugklasse schnell nach unten durchwachsen zu lassen, sie zu „demokratisieren“. Der Crossland bietet wieder ein Beispiel dafür. Je nach Wunsch zählen unter anderem ein Head-up-Display und eine 180-Grad-Panorama-Rückfahrkamera zur Ausstattung. Hinzu kommen zahlreiche Fahrerassistenz-Systeme: Verkehrszeichen- und Müdigkeitserkennung, Einparkassistent, Frontkollisionswarner, Fußgängererkennung, Toter-Winkel-Warner, automatische Gefahrenbremsung sowie Spur- und Geschwindigkeitszeichen-Assistent sind nur einige Beispiele. Für digitale Vernetzung und Unterhaltung sorgen moderne Apple Carplay- und Android Auto-kompatible Intellilink-Systeme sowie Opel Onstar. Der Online- und Serviceassistent macht das Fahrzeug dank 4G-/LTE-Mobilfunkstandards WLAN-Hotspot.

Drei Drei-Zylinder-Turbo-Benzinder mit Leistungen zwischen 59 kW / 80 PS und 96 kW / 130 PS und Werten für das maximale Drehmoment zwischen 118 und 230 Newtonmetern sowie zwei Dieselmotoren werden für den Vortrieb sorgen. Genaueres werden wir erfahren, wenn der Crossland X sein Messedebut auf dem Genfer Automobilsalon vom 9. bis 19. März in Genf geben wird.

Bis dahin werden wir auch mehr über das neue Beispiel der deutsch-französischen Freundschaft wissen. Chefingenieur Olaf Kaden beschrieb den Peugeot-Anteil im Crossland X bei dessen Designpräsentation heute in Frankfurt jedenfalls so: „Alles, was Sie sehen und spüren, ist Opel“. Natürlich habe man sich um viele Gleichteile aus den Programmen beider Hersteller bemüht. Wenn man sie verwendet habe, hätten sie aber komplett den Opel-Charakter.

Der Opel Crossland X scheint sich damit als ein weiteres Beispiel für die Sinnfälligkeit von Kooperationen zwischen Herstellern zu erweisen. Jeder bleibt seinem Markencharakter bis ins Letzte treu. Möge das so bleiben.

ampnet/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Opel #PSA #GM #Peugeot #Offroader #SUV #Test


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Auto-Salon Genf 2017
Der Genfer Autosalon nähert sich seinem Ende - der perfekte Zeitpunkt, um zu rekapitulieren und um die Hi...

PSA (Peugeot, Citroen) soll Opel kaufen
Damit wäre der Konzern, der mit Opel-Mutter General Motors schon kooperiert, mit Peugeot, Citroen und wei...

Opel Insignia Grand Sport in Genf
Das neue Opel-Flaggschiff Insignia Grand Sport trägt seinen Namen zu recht. Das zeigt schon ein erster Bl...

Opel kommt in Fahrt
Der deutsche Autohersteller überwindet die Krise immer mehr und kommt auch wirtschaftlich ordenrlich in F...

Opel Ampera-e schafft 400km
Mit dem Opel Ampera-e ist das größte Handikap eines Elektroautos Geschichte – die Angst aufgrund zu...

Opel Astra 2016
Dr. Karl-Thomas Neumann schlägt im September ein neues Kapitel in der rund 80-jährigen Geschichte erfolgr...

Opel Movano erneuert
Opel hat den Movano antriebsseitig und bei den Infotainmentsystemen überarbeitet. Der Kastenwagen ist dam...

Opel Mokka SUV
Mit dem auf dem Corsa basierenden Mokka erschließt sich Opel ein neues Marktsegment. Der Allradler wird ...

Opel und Peugeot?
General Motors und PSA wird nachgesagt, dass sie an einer Zusammenarbeit schmieden. Doch wohin könnte ein...

Family-Van im Test: Opel Meriva
Der Opel Meriva ist ein Family-Van, der vor allem durch seine Flexibilität und ein neues frisches Design ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Opel...
  Mehr zu Peugeot...

 

  Sponsoren, Partner:
  


Browser



Webinare gratis



Volvo V90 Cross Country



style.at Magazin 07/17



Test Cadillac CT6



grlz 07/17



BMW Alpina


Tuning Days Melk

Aktuell aus den Magazinen:
 Facebook Marktplatz Das Social Network startet mit einer Kleinanzeigenplattform.
 Alternative Browser Bessere Alternativen zu Chrome, Safari, Explorer und Firefox
 Fotomuseum in Wien? Galerien und Archive wären gut bestückt für neue Institution
 Heiße Filme, neue Videos Die Youtube-Channels zeigen Autos, Freizeit-Tipps und sexy Material.
 Streetview wieder in Österreich Google nach Datenschutzproblemen wieder auf der Straße

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net