Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Kurzmeldungen  

30.5.2016 14:38      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Peugeot 3008 will erobern
Umweltlobby greift Autoindustrie weiter an
Z4 und Supra in Graz?
Freundliche Stimme provoziert Unfälle
Google-Autos von Fiat
Autosicherheit heute - wie kann man sich schützen
Ford GT auf Vorreservierung
Gebrauchte im Web verkaufenWegweiser...
Vienna Harley Days werden Bike Days 2016
Sexy Update für Peugeot 108
mehr...








Content Marketing eBook


Aktuelle Highlights

Rolls Royce Dawn im Test



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Kurzmeldungen
Aktuell  06.03.2014 (Archiv)

Parkpickerl-Statistik

Die grüne Idee, durch Parkpickerl Autos aus der Stadt fern zu halten, ist gescheitert. Die eigene umjubelte Studie entpuppt sich als Bestätigung der Gegner der Autofahrerabzocke.

Der Anteil der grünen Verkehrspolitik in der Rathauskoalition wird immer mehr zur Schwachstelle der handelnden Politik in Wien. Neben dem Desaster rund um die Einführung einer Fußgängerzone auf der Mariahilfer-Straße, wo Planung, Umsetzung, Befragung und der Umgang damit mehr Probleme und Fragen aufwirft, als Lösungen zeigt (und dabei noch Millionen an Geld verschlingt), ist das zweite Hauptbetätigungsfeld jenes der Kurzparkzonen.

Gegner sehen in dem Vorstoß, die Zonen zu erweitern, ohnehin nur Abzocke - man kassiere ein weiteres Mal bei den Autofahrern ab. Dem wurde immer entgegen gehalten, dass es um weniger Verkehr durch das Abhalten von Pendlern geht. Seither hat sich die Parkplatzsituation in Wien verschärft und die Verdrängung in andere Bezirke oder zurück in die Innenstadt für neue Konflikte gesorgt.

Neue Zahlen zum 'Erfolg'

Nun präsentierten die Grünen aber ihre Erfolgsstatistik zur Neuregelung der Kurzparkzonen. Nicht ohne Stolz wurde vermeldet, dass die betroffene Westeinfahrt um 40.000 Fahrten weniger meldet - Pendler seien dadurch also bewogen worden, weniger nach Wien zu fahren.

40.000 klingt gut. Wohlgemerkt: Es geht um den Jahreswert. Dividieren wir diese Zahl durch die Anzahl der Tage, kommen wir auf 109, die pro Tag weniger fahren. 109 von rund 350.000 bis 500.000 (vier Fünftel davon mit dem eigenen Auto, selbst am Wienfluß entlang sind es 41.000 täglich!), die täglich nach Wien pendeln. Wie viele davon dem gestiegenen Spritpreis nachgegeben haben oder der schnelleren Bahn-Anbindung in den Westen, wurde nicht erhoben - klar ist aber: Das Parkpickerl hat versagt.

Von der grünen Ordnung der Kurzparkzonen bleibt also nur ein Effekt über: Autofahrer zahlen mehr. Sonstige positive Effekte sind nicht zu merken, negative um so mehr. Die Diskussionen der letzten Monate haben das deutlich gezeigt.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Statistik #Kurzparkzonen #Wien #Pendler


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Kettenreaktion bei Kurzpark-Abzocke
In Wien wird durch die neue grüne Bezirksvorstehung, die das zweimalige Votum der Bürger gegen das Parkpi...

Währing wehrt sich
Nach zwei negativen Befragungen wollen die Grünen in Währing nun trotzdem das Parkpickerl durchpeitschen....

Garagen in Mariahilf in Problemen
Nicht nur die Baustellen, sondern auch die fertigen Begegnungszonen samt neuem Einbahnen-Wirrwarr sorgen ...

Verkehr in Europa
Anläßlich des Amtsantrittes der Verkehrskommissarin Violeta Bulc (Slowenien) gab es neue Zahlen aus dem E...

Mariahilfer Straße: Die Regeln
Der erste Abschnitt, die obere Begegnungszone, ist fertig. Damit heißt es aber auch, sich mit den Regeln ...

Schikanen auf den Straßen
Autofahrer haben es in diesen Tagen schwer: Einerseits müssen sie die Geldbörsen ganz weit aufmachen, um ...

MaHü: Ende wie Anfang
Die von Maria Vassilakou eingesetzte Expertengruppe hat lange gewürfelt und rechtzeitig zu den ruhigen Ma...

KPI überwachen
Die Key-Performance-Indikatoren sind jene Variablen, die den Erfolg von Kampagnen ausmachen und die man d...

Endlich: Wir haben eine Fußgängerzone!
Das Ergebnis der Befragung zur Mariahilfer Straße ist da und entgegen der Vorhersagen war es auch noch. D...

MaHü-Umfrage: Gegner voran
Die bz hat nun zum Start der Befragung eine Umfrage gestartet und die Anrainer der Mariahilferstraße anal...

70% gegen Fußgängerzone
Trotz riesigem Einsatz von Steuergeld in Wien ist die Stimmung gegen die Einführung der Fußgängerzone Mar...

Hilf-Maria-Vassilakou-Straße
Die Probleme rund um die Änderungen an der Mariahilfer Straße reißen nicht ab. Nun geht es den Radlern an...

Tatort Seite 19: Nachgerechnet
Stadt-Finanzrätin Brauner fordert nun schon vor der Einführung des Fremdfinanzierungsverbots eine Aufhebu...

Schlechte PR in Wien
Die ruhigen Tage über Weihnachten und Neujahr werden gerne genutzt, um unauffällig Unerwünschtes umzusetz...

Wien: Einkaufsstraße der Tradition beraubt
Die Mariahilfer Straße galt als perfekt inszenierte Einkaufsstraße und als Gegenpol zu den Einkaufszentre...

Schwachsinn mit Methode
Wenn die Politik - insbesondere die grüne - Verkehrspolitik machen will, dann ist nicht selten im Ergebni...

Tatort: Kurzparkzone
Die Wiener Kurzparkzonen sind seit heute in der Größe und Anzahl gewachsen. Die ersten Erfahrungen damit ...

Packpickerl - ohne Fragen mit Details
In Wien werden die Packpickerlbereiche erweitert, das Geld soll künftig also aus mehr Bezirken in die Sta...

Kurzparkzonen kurios
Die Einigung in Wien ist gescheitert, das Machtwort des Bürgermeisters ist gefordert und die grünen Ambit...

Wien erweitert Kurzparkzonen
Die westlichen Bezirke 15 bis 17 werden mit Oktober das Parkpickerl einführen. Das verschärft auch die Si...

Kurzparken: Studie und Ablaufdatum
In Wien wird ab 1.3. das Parken teurer. Die alten Kurzparkscheine müssen also nun endgültig getauscht wer...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 

 

  Sponsoren, Partner:
  


Fotorechte in Social Networks



Test: Jaguar XF



Rolls Royce Dawn im Test



Worms im Browser



Fiesta feiern



Straßenfest Südwind



Clubman All4


Ford GT

Aktuell aus den Magazinen:
 Bundespräsidentenwahl 2016: Amtliches Endergebnis Alexander Van der Bellen gewinnt gegen Norbert Hofer
 WhatsApp für Windows Endlich auch eine Desktop-Version von WhatsApp
 Muttertag 2016 Tipps, Rezepte, Gedichte und mehr im Special!
 Pflicht zur Registrierkasse Einführung mit Mai und Juni
 Hilfe statt Handicap Geborgte Beine durch Persönliche Assistenz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2016    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net