Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

McLaren 600LT
Belohnung für gute Fahrt
Elektrische Seele
Overboost bei VW Amarok
Auto China 2018Video im Artikel!
Zwei mal 108 Alfa Romeo 4C
mehr...









Aktuelle Highlights

McLaren 600 LT



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Kurzmeldungen
Tipp  18.02.2014 (Archiv)

Karten für Firmen und Veranstalter

Kunden sind immer schwerer zufrieden zu stellen. Und da die Autobranche den Umsatz wieder steigern sollte, darf man über dieses Thema deutlicher nachdenken, als bisher.

Kundenzufriedenheit ist nämlich als Unterscheidungsmerkmal in einer Branche wichtiger und günstiger als viele andere Elemente, die man im Marketing nutzen kann. Zufriedene Kunden werden Stammkunden und sie erzählen es weiter, wenn weitere Personen im Bekanntenkreis zu Kunden werden könnten. Es gilt also, Kunden zu binden und ihnen die Möglichkeit zu geben, positive Erfahrungen auch noch zu teilen.

Für die Autobranche tun sich im Prinzip zwei Wege auf, um das zu bewerkstelligen. Die Markennähe und emotionale Bindung kann man dabei voraussetzen auch die Nähe zu einem Outlet ist gegeben - ob Werkstätte oder Autohaus, Wartungs- und Wiederbeschaffungsintervalle geben Gelegenheiten zur Kundennähe. Als zweiter Weg ist auch noch das Internet ein natürlicher Verbündeter - insbesondere Social Media und klassische Kundenbindungselemente wie Newsletter auf eigener Website bieten sich geradezu an.

Der Servicelevel ist bei beiden Bereichen leicht hoch zu halten, ein wenig Know-How und Personalaufwand reichen schon aus, um sehr weit zu kommen. Die Internet-Schiene ist medieninherent auch noch auf die Verbreitung ausgelegt. Doch auch offline lassen sich Wege finden, um Kunden zu binden und zu Verbündeten zu machen.

Einer davon sind Plastikkarten im Scheckkartenformat, die man ausgeben und mit Mehrwert für Kunden versehen kann. Beispiele und mehr Infos zu Abt Kundenkarten findet man auf der Website - die Bandbreite an Ideen ist groß. Wo eine Werkstatt bei Vorweisen einer Stammkundenkarte die Autowäsche gratis dazu gibt, bauen andere auf bevorzugtes Service und dritte auf besondere Finanzierungsangebote.

Plastikkarten als Eintrittskarte zu speziellen Veranstaltungen und Firmenmessen sind gleichsam gern gesehene Begleiter. Verbindet man das mit einer zweiten Person, die hierfür berechtigt wird, ist Mundpropaganda vorprogrammiert. Unter Firmenkunden zählt dann wiederum die bargeldlose Zahlung auf Rechnung samt Abrechnung nach Kostenstellen - auch ein Merkmal, das gerne weitererzählt (und gezeigt) wird.

All das ist gleichzeitig Service als auch Kundenbindung und ein wertvolles Unterscheidungsmerkmal vom Mitbewerb. Genau das, was einer Branche gut tut, die sich von einer Krise erholen muss und effizientes Marketing bei den besten aller Kunden braucht.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Kunden #Scheckkarten #Kundenkarten #Stammkunden #Autobranche #USP #Wettbewerb


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Prognose für die Autobranche
Das Automotive Institute der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) ...

TV Quoten mit Einkäufen verbunden
Ein Konsortium aus mächtigen Medienunternehmen wie Disney, Viacom, News Corp und Discovery Communications...

Autobranche nicht im Web
Die Hersteller, Importeure und der Handel nutzen die Möglichkeiten des Web für ihr Marketing zu wenig. Da...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Tipp | Archiv



 

 

  Sponsoren, Partner:
  


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2

Aktuell aus den Magazinen:
 Sex-Abzocke in Instagram Investigative Leistung oder Selbstjustiz gegen Beichtstuhl
 Leistungsschutzrecht kommt so nicht EU-Parlament stimmt gegen Urheberrechtsreform
 Teure Google Maps Wer Landkarten auf Websites einsetzt, muss zahlen.
 IGTV statt Youtube Videos im Hochformat produzieren...
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at