Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Motomotion 2018Fotoserie im Artikel!
Autoszene: Das neue Auto.At-HeftWegweiser...
Genfer Autosalon 2018Video im Artikel!
Motorwelten bei MOD 2018Fotoserie im Artikel!Video im Artikel!
Polestar startet in Europa
Kia Ceed 2018
C-Klasse bekommt Facelift
Mercedes A-Klasse 2018
Camaro ZL1 1LE - der Racer
Fiat 500L Cross im Test
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights


Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
Marken & Modelle  30.03.2013 (Archiv)

Ford Fiesta ST im Test

Ford hat die Fiesta-Baureihe um eine Version mit mehr Power erweitert. Und er kann schon bestellt werden.

Obwohl er eigentlich eher als Kleinwagen durchgeht, bietet er eine Leistung und Agilität, die manch großem sportlichen Vertreter gut zu Gesicht stehen würde. Dabei hat Ford auch die Sicherheit nicht außer Acht gelassen und ihm das System „My Key“ spendiert, welches es ermöglicht das kleine Kraftpaket für bestimmte Fahrer zu entschärfen.

Zu erkennen ist der Fiesta ST, der in Europa nur als Dreitürer angeboten wird, an dem trapezförmigen Kühlergrill mit der Wabengitter-Struktur, der Heckschürze mit dem üppig dimensionierten Diffusor-Einsatz, der doppelflutigen Auspuffanlage und den breit ausgestellten Radläufe.


Fotos: Ford Fiesta ST

Herzstück des Fiesta ST ist der Ecoboost-Motor mit 1,6 Litern Hubraum. Der Vierzylinder bietet ein Drehmoment von 240 Nm – das zwischen 1600 bis 5000 Touren konstant anliegt – und eine Leistung von 134 kW / 182 PS. Im Overboost verfügt er sogar über 200 PS. In Kombination mit dem Sportfahrwerk und dem serienmäßigen 6-Gang-Schaltgetriebe zeigt der Kleinwagen ein eindruckvolles Temperament. Den Sprint von null auf 100 km/h erledigt das Leichtgewicht (1163 Kilogramm) in 6,9 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 220 km/h. Der kombinierte Verbrauch liegt bei 5,9 l/100 km (138 g/km CO2). Auch bei schnellen Bergfahrten hält sich sein Durst mit knapp neun Litern noch im Rahmen.

Das Fahrwerk des Fiesta ST ist im Vergleich zu den „konventionellen“ Versionen dieses Bestsellers um circa 15 Millimeter tiefer gelegt. Es gibt dem Fahrer eine gute Rückmeldung von der Straße, ohne dabei unkomfortabel zu werden. Die Dämpferkennung, die Federraten und die Lenkungscharakteristik der geschwindigkeitsabhängigen, elektro-mechanischen Servolenkung unterstützen zusätzlich eine sportliche Fahrweise.

Für Sicherheit sorgt im Fiesta ST unter anderem ABS mit elektronischer Bremskraftverteilung (EBD), ein dreistufiges ESP mit integrierter Traktionskontrolle und Torque Verctoring Control, das Intelligente Sicherheits-System IPS – es umfasst Front-Airbags für Fahrer und Beifahrer, einen Knie-Airbag für den Fahrer, Kopf-Schulter-Airbags vorn und hinten sowie Seiten-Airbags für Fahrer und Beifahrer sowie ein Notbremslicht inklusive Warnblinker-Aktivierung bei starkem Abbremsen.

Für die Sicherheit, unter anderem von Fahranfängern im Umfeld, sorgt serienmäßig das Schlüsselsystem My Key. Es handelt sich dabei um einen Zweitschlüssel, der entsprechend den Wünschen des Fahrzeughalters programmiert werden kann – etwa, um die Fahrleistungen des Fiesta ST zu limitieren oder die Lautstärke der Audioanlage zu begrenzen. Die programmierten Einstellungen werden jedes Mal übernommen, sobald der My-Key-Schlüssel benutzt wird. Zugleich kann das System verhindern, dass bestimmte Assistenzsysteme deaktiviert werden – dazu zählen das ESP und das Active City Stop-System zur Vermeidung von Auffahrunfällen bei niedrigen Geschwindigkeiten. Außerdem erklingen Warntöne, wenn eine zuvor individuell eingestellte Höchstgeschwindigkeit zwischen 70 und 140 km/h überschritten wird.

Der neue Ford Fiesta ST rollt seit Anfang Februar 2013 in Köln vom Band. Als wichtige Absatzmärkte in Europa sieht Ford außer Deutschland und Großbritannien vor allem die Schweiz, darüber hinaus aber auch Japan und China.

Der Fiesta ST ist ein sportlicher Einstieg in der Kleinwagenklasse. Er bietet alles was man von einem solchen erwartet. Trotzdem müssen aber keine Abstriche beim Innenraum gemacht werden, wodurch er auch seine Alltagstauglichkeit behält.

ampnet/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Ford #Kompaktauto #Sportwagen


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
40 Jahre Fiesta
Heute feiert der Ford Fiesta seinen 40. Geburtstag. Die Kleinwagen-Baureihe wird mittlerweile in fast all...

Ford Fiesta Sport im Test
Im Kleinwagensegment geht es schon seit einiger Zeit immer sportlicher zu. Ford fand im Fiesta-Programm n...

Autofrühling Linz 2013
Die Genfer Neuheiten sind in den Messehallen der Schweiz noch zu sehen, schon sind auch die ersten Exempl...

Ken Block für Zuhause
Einen originalen Monster-Ford in 1:16 mit 80km/h fahren? Das ist jetzt ganz leicht möglich - ein cooles T...

Ford Fiesta 1,4
Der Ford Fiesta gilt als Kleinwagen, aber auch bei ihm ist es so, wie bei vielen anderen Kleinwagen, sie ...

Ford: Modelle, keine Krise
Dem europäischen Marketing- und Verkaufschef Jürgen Stackmann ist Krisenstimmung derzeit eher fremd, auch...

Fiesta startet stark
Erfolgreicher Start für den neuen Ford Fiesta in Österreich: Seit dem offiziellen Verkaufstart am 3. Okto...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Marken & Modelle | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Ford...

 

  Sponsoren, Partner:
  


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar


Vignette: Kosten 2018


Photo Adventure Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.
 Budapest Tuning Show Heiße Fotos von der AMTS 2018

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at