Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Porsche Mission E wird Taycan
Opencars Kleinhaugsdorf 2018: Fotos!Fotoserie im Artikel!
Cabrio und Sportwagentreffen 2018
Neue Mercedes G-Klasse aus Graz
Golf GTI TCRWegweiser...
E-VW: Neo ab 2019
Motomotion 2018Fotoserie im Artikel!
Autoszene: Das neue Auto.At-HeftWegweiser...
Genfer Autosalon 2018Video im Artikel!
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Porsche Taycan



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
Test Drive  08.08.2012 (Archiv)

Toyota Urban Cruiser im Auto.At-Test

Der Toyota Urban Cruiser ist ein kleiner kompakter SUV ähnlicher Stadt-Flitzer mit dem man sich auch ins Gelände wagen kann.

Stadt, Land, Fluss. Gedacht nur für die beiden ersten Punkte, da der Urban Cruiser nun doch noch kein Amphibienfahrzeug ist.

Toyota möchte mit dem kompakte Offroader zeigen, dass es nicht immer ein klassischer Kleinwagen sein muss, um in der Stadt die Praktikabilität nicht missen zu müssen. Aber es muss auch nicht immer ein riesen Geländewagen sein, um auch abseits der Betonwüste gut voranzukommen.

Der Urban Cruiser bietet mit seinen Abmessungen von 3.930 m Länge, 1.725 m Breite und 1.540 m Höhe zumindest gute Voraussetzungen, in der Stadt gut zu navigieren und auch kleinere Parkplatzlücken ins Visier zu nehmen. Und auch übersichtlich ist der Stadt-Offroader. Das Laderaumvolumen bei 5 verfügbaren Sitzen beträgt 314 l, kann allerdings durch das Umklappen der Rücksitze erweitert werden.


Fotos: Urban Cruiser im Test

Die Lenkung könnte etwas sportlicher sein und auch die Gangschaltung knackiger. Doch das sind, das Fahrverhalten betreffend, auch schon die einzigen Punkte, die wir zu beanstanden haben. Denn auch abseits gefestigter Straßen macht der Allradler eine gute Figur. Hat man jedoch vor sich tiefer bzw. höhren ins Gelände zu fahren, sollte man doch ein Fahrzeug wählen, das zu diesem Zweck produziert wurde.

Der Innenraum ist für Toyota üblich gut verarbeitet. Die Materialien könnten ein wenig hochwertiger sein. Ein bisschen mehr Pepp im Innenraum hätte dem Trend-Fahrzeug bestimmt nicht geschadet.

Wir haben den Urban Cruiser in der Version mit dem 1,33 Liter VVT-i Benzinmotor getestet, der 99 PS leistet. Die CO2-Emissionen beschränken sich auf 129g/km, der durchschnittliche Verbrauch liegt laut Toyota bei 5,6 Liter. Wir haben in unserem Test in etwas einen Liter mehr gebraucht.

Die 100 km/h-Marke erreicht der Urban Cruiser aus dem Stand in 12,5 Sekunden. Bei 175 km/h wird abgeriegelt.



Gefällt uns:
+ Solides Fahrzeug
+ Gute Übersicht
+ Wendig

Gefällt uns nicht:
- Verwendete Materialien könnten hochwertiger sein

Technische Details des Urban Cruiser 1,33:
Motorleistung: 99 PS (Benzinmotor)
Durchschnittlicher Verbrauch: 5,6 l Super (Testverbrauch: 6,5 l)
CO2-Ausstoß: 123 g/km
Beschleunigung: 12,5 Sek von 0 auf 100 km/h
Höchstgeschwindigkeit: 175 km/h
Ausmaße: Länge 3.930 m / Breite 1.725 m / Höhe 1.525 m
Preis des Testwagens inkl. aller Sonderausstattungen: 20.991 EUR

Fazit:

Für alle, die primär in der Stadt unterwegs sind und ab und an Abstecher ins Gelände machen, ist der Toyota Urban Cruiser bestimmt eine gute Wahl

nr

Unsere Bewertung: Sterne.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Toyota #Autotest #SUV


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Toyota Avensis 2015
Dieser neue Avensis ist das Flaggschiff von Toyota in Europa. Mit 4,75 Metern Länge (Kombi sogar 4,82 m) ...

Amphibien sterben aus
Überfischung und Landwirtschaft bedrohen eine große Zahl wildlebender Tiere, wie eine Analyse des Magazin...

Toyotas Premieren in Paris
Komplett erneuert präsentiert Toyota auf dem Automobilsalon in Paris seine Kompaktklasse. Auris, Auris Hy...

Toyota Yaris im Test
Der Toyota Yaris hat sich mittlerweile im Kleinwagen-Segment etabliert und hat erst vor Kurzem eine Frisc...

Toyota GT86 im Test
Wie erfährt man alles über einen Wagen, dessen Designer nur eine Aufgabe gestellt bekommen haben, nämlich...

Toyota Auris im Test
In große Fußstapfen musste das neue Modell bei Toyota treten. Der Auris bildet die Nachfolge des Langzeit...

Forum: Ihre Meinung dazu!

Sigrun Savoy 9.8.2012 07:39
Urban Cruiser
Ich hatte dieses Fahrzeug eine Woche als Leihwagen. Danke, das ist genug. Die Bequemlichkeit kommt zu kurz, der Bordcomputer sehr umständlich überhaupt fühlte ich mich in diesem Auto nicht wohl. Mir m ... [mehr!]
[AufZack Talk] [Forum] [Thread]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Test Drive | Archiv



 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Toyota...

 

  Sponsoren, Partner:
  


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 WM 2018 Sticker Jetzt Pickerl kostenlos tauschen...
 Facebook mit Login Seiten für Datenschutz absichern
 Facebook-Seiten in Gefahr EUGH urteilt zum Datenschutz im Social Web
 Sportwagen und Cabrios 2018 Heiße Fotos vom Treffen in Kleinhaugsdorf
 Gratis Office Mit Free Office gibt es moderne Bürosoftware kostenlos

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at