Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Audi TTS mit 306 PS
Hyundai Tucson erneuert
Opel X erfolgreich
Audi A4 2019 gezeigt
Mercedes erneuert die C-Klasse
Porsche Mission E wird Taycan
Opencars Kleinhaugsdorf 2018: Fotos!Fotoserie im Artikel!
Cabrio und Sportwagentreffen 2018
Neue Mercedes G-Klasse aus Graz
Golf GTI TCRWegweiser...
mehr...









Aktuelle Highlights

McLaren 600 LT



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
Test Drive  25.04.2012 (Archiv)

Für alle Fälle: Der Honda Jazz Hybrid im Test

Der neue Honda Jazz ist klein und pfiffig, bietet aber innen deutlich mehr Platz, als er vermuten lässt. Wir haben den Japaner in der Hybrid-Version getestet.

Honda beschreibt den Jazz mit den Worten 'außen kompakt - innen riesig'. Und das trifft sehr gut auf den kleinen Allrounder zu. Der Jazz fühlt sich vor allem in der Stadt sehr wohl und bietet auch noch die Möglichkeit einiges zu transportieren.

Dafür verantwortlich ist das von Honda bereits bekannte 'Magic Seats' Feature, durch das der Innenraum wirklich den individuellen Ansprüchen folgend gestaltet werden kann. Die hintere Sitzreihe kann zum Beispiel ganz umgeklaptt werden, oder man klappt nur eine Seite ganz um und die Sitzbank auf der anderen Seit hoch, weil man eine Pflanze transportieren muss. Da werden der Fantasie kaum Grenzen gesetzt.

Im Innenraum fühlt man sich im Honda Jazz auf Anhieb wohl. Die hohe Sitzposition und die großen Glasflächen sorgen dafür, dass man rundum alles im Blick hat. Das Cockpit ist Honda-typisch modern gestaltet, bietet aber sonst keine Besonderheiten. Die Besonderheit bei unserem Modell war, dass es eine Hybrid-Version war.


Fotos

Der Honda Jazz Hybrid wird von einem IMA Motor angetrieben, der sich aus einem 1.3 i-VTEC-Benzinmotor und einem Elektromotor zusammensetzt. Der Benzinmotor leistet 88 PS und der Elektromotor steuer nochmals 14 PS bei. Die Übersetzung erfolgt durch ein CVT Automatikgetriebe. Geschaltet werden kann übrigens auch über die Schaltwippen am Lenkrad. Die Übersetzung ist gut, allerdings fehlt nach oben hin ein wenig die Kraft. Die Leistung bleibt deutlich hinter dem Aufheulen des Motors zurück.

Durch das Eco-System von Honda weiß der Fahrer/die Fahrerin immer, wie effizient man gerade unterwegs ist. Leuchtet der Ring um die Anzeige grün, wird gerade Energie gewonnen, leuchtet er blau, spendet der Elektromotor Energie. Wenn die Anzeige im Sportmodus rot leuchtet ist wohl klar, was das zu bedeuten hat.

Umweltschonend ist man mit dem Hybrid auf jeden Fall unterwegs, denn der CO2 Ausstoß des Jazz liegt bei 104 g/km. Der Verbrauch wird von Honda im Druchschnitt mit 4,5 Litern Super angegeben, in unserem Test hat der Kleinwagen 5,9 Liter verbraucht. Da ist noch etwas Spielraum nach unten. Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h erfolgt in 12,1 Sekunden, Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 175 km/h erreicht.



Fazit: Der Honda Jazz ist ein ideales Stadtauto und ein Auto für alle Fälle. Durch das Magic Seats System tun sich ungeahnte Räume in dem kleinen Flitzer auf.

Gefällt uns: + Cockpit
+ Raumkonzept

Gefällt uns nicht: - Verbrauch könnte für ein Hybrid-Fahrzeug niedriger sein

Technische Details des Honda Jazz Hybrid 1.3 IMA Comfort:
Motorleistung: 88 PS (Benzinmotor), 14 PS Elektromotor
Durchschnittlicher Verbrauch: 4,5 l Super (Testverbrauch: 5,9 l)
CO2-Ausstoß: 104 g/km
Beschleunigung: 12,1 Sek von 0 auf 100 km/h
Höchstgeschwindigkeit: 175 km/h
Ausmaße: Länge 3.900 m / Breite 1.695 m / Höhe 1.525 m
Kofferraumladevolumen: 303 l - 1323 l
Preis des Testwagens inkl. aller Sonderausstattungen: 18.990 EUR

nr

Unsere Bewertung: Sterne.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Honda #Autotest #Hybrid


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Scharfer Honda Civic
Honda tritt bei Automobilsalon in Paris mit dem Honda Civic Type R an an, der kommendes Jahr in den Hande...

Honda legt Europa zusammen
Europa verschmilzt immer mehr und auch die Autobranche rückt enger zusammen. Bei Honda legt man gleich al...

Honda Civic ist neu
Der neue Honda Civic wird morgen auf dem Frankfurter Automobilsalon seine Weltpremiere feiern. Bereits he...

Der Hybrid-Sportler im Test: Honda CR-Z
Honda stellt mit dem CR-Z nicht nur ein sportlich-attraktives Coupé vor, sondern versucht auch seiner Umw...

Autosalon Genf 2011
In der Schweiz wird wieder Autogeschichte geschrieben. Der Genfer Autosalon 2011 ist das größte Statement...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Test Drive | Archiv



 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Honda...

 

  Sponsoren, Partner:
  


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2

Aktuell aus den Magazinen:
 Sex-Abzocke in Instagram Investigative Leistung oder Selbstjustiz gegen Beichtstuhl
 Leistungsschutzrecht kommt so nicht EU-Parlament stimmt gegen Urheberrechtsreform
 Teure Google Maps Wer Landkarten auf Websites einsetzt, muss zahlen.
 IGTV statt Youtube Videos im Hochformat produzieren...
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at