Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Kurzmeldungen  

17.10.2017 13:16      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Holz als Bio-Treibstoff
IAA 2017: Wohin weist der Weg?
Thunder Power kontert Tesla
Diesel: Updates und Abwrackprämie auch in Österreich
BMW X2 kommt später
Opel und Vauxhall gehören zu Peugeot
Mazda bei Motoren innovativ
Tesla Model 3 wurde präsentiert
Neu in Youtube...Video im Artikel!
Google-Streetview in Wien, Graz und LinzWegweiser...
mehr...








AutoSzene 07/17


Aktuelle Highlights

Winterreifen-Vergleich 2017



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Kurzmeldungen
Service  28.09.2011 (Archiv)

Ampelradar und Tempo 30 in Wien

Die Autofahrer in Wien werden weiter geärgert. Wo die Ampelradar-Anlagen noch für mehr Sicherheit sorgen können, ist Tempo 30 in Wien schon mehr umstritten.

Die grüne Note im Rathaus setzt sich weiter für die Reduktion von Autos in der Stadt ein. Das Konzept, Autofahrer vermehrt Zahlen zu lassen und gleichzeitig die Leistungen zu verschlechtern, ist hier beliebt.

So verstehen die geplagten Autofahrer auch die Ankündigungen, Tempo 30 verstärkt einzusetzen. Bis auf Durchzugsstrecken, die zuletzt ohnehin schon von Tempo 70 auf 50 reduziert wurden, soll weitgehend Tempo 30 eingeführt werden.

Petition gegen Tempo 30
Facebook gegen Tempo 30 in Wien

Aktuell gemeldet wurde auch, dass die bestehenden sechs Ampelradars 20.000 Strafen im letzten Jahr zur Folge hatten. Sensoren im Boden lösen das Foto aus, das Rotlichtfahrer erwischt. Das gilt natürlich nicht nur für Rotfahrer sondern auch jene, die die Spur nicht einhalten oder zu kurz vor der Kreuzung noch wechseln. Solche Vorrichtungen sollen nun bei noch mehr Ampeln eingebaut werden.

Die Hälfte der Rotlichtstrafen stammt von der Kreuzung Altmannsdorfer Straße/Sagedergasse. Ampelradar-Anlagen gibt es auch schon am Ende des Schottenring, bei Reinprechtsdorfer Straße/Schönbrunner Straße, Universitäts-/Währinger Straße, Währinger Gürtel/Nußdorfer Straße, Neubaugürtel/Felberstraße. Rotfahrer gingen insgesamt aber um die Hälfte zurück, seit Ampelradars aktiv sind.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Ampelradar #Tempolimit #Wien #Tempo 30


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Tempo 30 in Wien wird größeres Problem
Schon bisher war die grüne Stadträtin Vassilakou nicht zimperlich dabei, symbolische und praktische Stich...

2 Wochen seit 101 Jahren: Ampel feiert Geburtstag
Die Ampel wird heute genau 101 Jahre alt. Seither wurde das Leitsystem im Verkehr kräftig ausgebaut, heut...

Tempo 30 auf Durchzugsstraße
Drei Spuren, jede Menge Verkehr und wenig Bedarf an stockenden und damit lauten Autos. Trotzdem macht Wie...

TU-Studie: Tempo 30 schlecht für die Luft!
Immer wieder werden Forderungen nach einem generellen Tempolimit von 30 km/h im Ortsgebiet gefordert. Die...

Brave Autofahrer in Österreich
Die Statistik für 2013 zeigt: Die Verkehrssünder werden weniger. Sie zeigt aber auch, dass die Abzocke au...

Neue Strafen und Strafzonen
Es scheint, als ob die neuen Möglichkeiten, Verfehlungen zu begehen, gleich zu neuen Einnahmen führen sol...

Tempo 30 auf Hauptstraßen
Nach dem Parkpickerl-Debakel der Grünen in Wien kommt die nächste Idee: Nun sollen auch Hauptstraßen in d...

Petition gegen Tempo 30 in Wien
Die grüne Verkehrspolitik ist in Wien auf neue Einnahmequellen aus, um ihre Wahlversprechen doch noch fin...

Tempo 30 in Wien
Kaum ist die grüne Vizebürgermeisterin designiert, gehen die Alarmglocken der Autofahrer hoch. Selbst die...

35 Jahre Tempo 130
1974 wurde das bis heute gültige Tempolimit auf Autobahnen als Großversuch eingeführt. Die Technik entwic...

Tempo 100 in Salzburg fällt
In Salzburg wird die 100er Beschränkung auf der A10 Tauernautobahn flexibilisiert. Zukünftig soll Tempo 1...

AutoPartei.at - Autofahrer ergreifen Partei!
...

Tempo 160 wird angenommen
Die flexible Geschwindigkeit auf der Autobahn vulgo 'Tempo 160' wird positiv angenommen. Positiv vor alle...

Tempo 50: Drei Schritte zurück...
Zwar noch keine Zurücknahme der sinnlosen und von den Autofahrern missbilligten Änderungen in Wien, aber ...

Tempo 30 in Klagenfurt
Wien hat den Verkehr soeben verlangsamt, Graz schon vor einiger Zeit. Klagenfurt geht nun weiter und führ...

Tempo 50 in Wien
Früher als ursprünglich angegeben wird Wien nun auf Tempo 50 beschränkt. 60er- und 70er-Bereiche werden j...

Verkehrsregeln und Recht
Immer wieder stellt sich die Frage, ob bestimmte Aktionen auf der Straße erlaubt sind oder nicht. Hier si...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Service | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 

 

  Sponsoren, Partner:
  


DJI Spark



Schule und Karriere



Winterreifen-Vergleich 2017



Addams Family



Lichtvolle Single



Mitarbeitersuche



Ventilspiel Fotos


King of Europe Drifting

Aktuell aus den Magazinen:
 Winterreifen 2017/2018 Das sind die besten Reifen für PKW und SUV
 Test: DJI Spark Was taugt die Drohne in der Spielzeuggrenze?
 Polizei in 24 Stunden Ein Tag der Exekutive in Twitter
 Monero statt Werbung? Mining aufgrund Adblocker als Alternative ungeeignet
 Elektrisch wie Tesla Kommt aber aus Spanien, Italien und Taiwan: Thunder Power

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net