Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Kia Sportage erneuert
Porsche Cayenne Plug-In-Hybrid
VW Passat Alltrack im Test
Audi e-Tron SUV
BMW X2 als X1-Coupe
Range Rover Velar D300 im Test
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Porsche Taycan



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Offroad
Aktuell  24.03.2011 (Archiv)

SsangYong präsentiert Korando C

Mit dem neuen Korando C versucht SsangYong die Präsenz in Europa zu bestätigen. Das Fahrzeug versucht sich mit seiner klaren Positionierung, einem attraktiven Design und einem hohen Nutzwert an eine breite Käuferschaft zu wenden.

Der Crossover wurde speziell für den europäischen Markt entwickelt. Unterstützung haben sich die Koreaner vom Stardesigner Giorgetto (Giorgio) Giugiaro geholt, der Hand anlegte, um den neuen Korando in einem hart umkämpften SUV-Segment klar zu positionieren. Nicht nur äußerlich, sondern auch der Innenraum wurde neu konzipiert. Im Interieur des Korando verbindet sich Funktionalität mit viel Eleganz.

Wir durften uns live einen Eindruck davon verschaffen, ob der neue SsangYong Korando C auch hält, was er verspricht: Die Verarbeitung sowohl der Karossiere, als auch des Interieurs hat einen guten Eindruck hinterlassen. Die verwendeten Materialien sind hochwertig und fühlen sich gut an. Das Aussehen des neuen Korando hat sich im Verlgeich zum Vorgängermodell stark verändert und kaum jemand würde darin den klassischen Korando wiedererkennen. Hier kommt vor allem die Handschrift von Giorgio Giugiaro zum Vorschein.

  SsangYong Korando C  1/5 weiter...



Bilderbuch

Fotos

Beim Motor haben die Kunden zu Beginn keine Auswahl. Der Korando C wird mit einem 2.0 Liter e-XDi200 ausgeleifert, der 175 PS (129 kW) leistet und sein maximales Drehmoment bei 360 Nm erreicht, was gegenüber seinem Vorgänger eine Verbesserung von 20 Prozent bedeutet. Der Turbolader E-VGT (Electric Variable Geometry Turbocharger) von SsangYong ermöglicht das Abrufen dieser Kraft bereits bei sehr tiefen Drehzahlen, was im Korando für ein angenehmes und sicheres Beschleunigen sorgt.

Der e-XDi200 ist sparsam im Verbrauch (6.0 l /100 km im Durchschnitt beim Vorderradantrieb) bei niedrigen CO2-Emissionen (157 g/km) und hoher Leistung (175 PS / 129 kW). Der Korando C wird in zwei Varianten angeboten: mit Front- oder permanentem Allradantrieb, sowie wahlweise mit Sechsgang-Schaltgetriebe oder Sechsstufen-Automatik.

Die Preise für den SsangYong Korando C beginnen bei 24.990 EUR für das Einstiegsmodell. Für das Topmodell den Korando C mit Premiumausstattung, Allradantrieb und Automatikgetriebe bezahlt man 32.760 EUR.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Ssangyong


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
SsangYong Rexton W im Test
Die 2013er-Ausgabe des großen SUV von SsangYong haben wir einem ersten Test unterzogen. Der neue Geländeg...

Ssangyong Korando im Test
Vitamin Red nennt sich der Metallic-Farbton, der irgendwo zwischen Orange, Rot und leichtem Rostbraun ang...

SsangYong Actyon
Der SUV feiert in seinem Heimatland Korea Erfolge, nun soll der mutige Exot auch auf dem europäischen Mar...

SsangYong Rexton 2
Der große Geländegängige von dem Allrad-Spezialisten aus Korea geht in die nächste Runde. Der neue Rexton...

Forum: Ihre Meinung dazu!

Bruno Weber 31.3.2011 22:32
SsangYong Korando C
Na endlich wieder mal was Neues von SsangYong. Hab seit 5 Jahren ohne Probleme einen Rodius - sie Wissen: "Neben dem FIAT Multipla das "schönste" Auto der Welt!" - und warte schon auf dessen Nachfolg ... [mehr!]
Roland Kreutzer 1.4.2011 00:09
AW: SsangYong Korando C
Der Rodius war doch eh orderntlich (sowohl technisch als auch das Yacht-Design). Interessanter war da schon der Actyon mit seinen Wappen-Rücklichtern und die spannenden Crossover-Interpretationen ;-)< ... [mehr!]
[AufZack Talk] [Forum] [Thread]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv



 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu SsangYong...

 

  Sponsoren, Partner:
  


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz
 WM 2018 Sticker Jetzt Pickerl kostenlos tauschen...
 Facebook mit Login Seiten für Datenschutz absichern
 Facebook-Seiten in Gefahr EUGH urteilt zum Datenschutz im Social Web
 Sportwagen und Cabrios 2018 Heiße Fotos vom Treffen in Kleinhaugsdorf

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at