Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Auto-News  

25.5.2016 15:02      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Audi A3/S3 2016
Scirocco R mit mehr Design
Zwei Lehrlings-Showcars am Wörthersee
100 BMW 7
Jaguar XF 30d im Test
Sommerreifen im Test
Nissan mit GT-R-Facelift in New York
Ford Focus RS 2016 im ersten Test
Mercedes E-Klasse 10
Borgward ab 2017
mehr...








Content Marketing eBook


Aktuelle Highlights

Rolls Royce Dawn im Test



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
Test Drive  29.06.2010 (Archiv)

Durch die Blume: Der Honda Insight im Test

Der Trend zu umweltfreundlicheren Autos ist schon seit Langem erkennbar. Nun ist endlich die Zeit gekommen, in der die Autokonzerne ihre Ideen in die Realität umsetzen, wodurch der Toyota Prius seine Vormachtstellung nicht mehr genießen kann.

Ganz im Gegenteil - Honda sorgt für Konkurrenz. Und das mit drei angriffslustigen Modellen. Die Phalanx bilden der Honda Civic Hybrid, der nagelneue Honda CR-Z und der Honda Insight. Letzteren haben wir einem Test unterzogen. Honda prahlt mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 4,4 Litern im Durchschnitt auf 100 km. Das erschien uns zu Beginn des Test also unerreichbar. Wir waren skeptisch und haben uns gefragt, ob Honda wirklich halten kann, was dem Kunden versprochen wird.

Fotos: Honda Insight im Test

Angetrieben wird der Honda Insight von einem 88 PS starken Benzinmotor, der Unterstützung vom 14 PS Elektromotor bekommt, dessen Batterie sich im hinteren teil des Fahrzeuges befindet. Bei Stillstand des Insights an der Ampel wird beispielsweise der Motor mittels 'Auto-Stopp-Funktion' abgeschalten, um Benzin zu sparen und die Abgasemissionen zu unterbinden. Der Motor bleibt abgeschalten, solang der Fuß auf der Bremse ist. Lässt man diese los, startet der Motor wieder. Die Batterie wird durch Energierückgewinnung während einer Geschwindigkeitsverringerung wieder geladen. Der Elektromotor wirkt vor allem beim Beschleunigen unterstützend. Bei der Fahrt mit geringer Geschwindigkeit wird der Insight ausschließlich vom Elektromotor angetrieben.

Auf dem Infotmationsdisplay im Cockpit kann man sehen, ob die Batterie gerade aufgeladen wird, oder selbst zur Beschleunigung beiträgt. Zudem gibt es das Eco-Display, das einem durch das Wachsen von Blumen zeigt, wie umweltfreundlich man unterwegs ist. Außerdem gibt es ein Display, das einem den durchschnittlichen Verbrauch seiner letzten Fahrten anzeigt. Man wird in beiden Fällen dazu ermuntert sparsam unterwegs zu sein, was natürlich auch zu einer Steigerung des Ehrgeizes führt und das Fahren im Honda Insight zu einem Spiel macht. Denn am Ende jeder Fahrt freut man sich darüber, wenn alle Blumen ausgewachsen sind und man vielleicht sogar den Verbrauch unter dem der letzten Fahrt halten konnte.

  Honda Insight  1/4 weiter...


Womit wir beim Verbrauch des Insights angelangt sind. Im Durchschnitt hat der Honda Insight in unserem Test 5,3 Liter verbraucht. Es war allerdings durchaus möglich den Verbrauch auf einzelnen Strecken auch unter 5 Liter zu halten, und zwar dann, wenn man das Gaspedal wirklich mit Bedacht bedient und im Econ Modus unterwegs ist. In diesem Modus, wird das Gas vorsichtiger angenommen. Nur bei Kickdown wird die volle Kraft weitergegeben, um in Gefahrensituationen richtig reagieren zu können. Für alle, die wirklich sehr gemütlich unterwegs sind, ist ein Verbrauch unter 5 Liter durchaus machbar.

Das Gas wird indirekter angenommen, wenn man den ECO-Modus eingeschalten hat. Schaltvorgänge während der Beschleunigung sind auf Grund der stufenlosen Automatik nicht zu spüren. In den Kurven liegt der Insight gut. Die Lenkung ist direkt und präzise, ähnlich wie im Honda Civic. Einzig der Blick nach hinten wird durch die geteilte Heckscheibe ein wenig gestört. Die Seitenspiegel wiederum bieten sehr gute Sicht auf die Verkehrsteilnehmer, die sich hinter einem befinden.



Video: Honda Insight im Test

Doch kommen wir nun zu dem, was rund um die gesamte Technik beim Honda Insight in Erscheinung tritt. Das ist zum einen eine aerodynamische Karosserie, die sehr dem Design des Toyota Prius ähnelt, und den Luftwiderstand möglichst gering halten soll. Der breite Frontgrill lässt den Insight ein wenig bulliger aussehen, als er wirklich ist. Denn der Insight ist 4,395 m lang, 1,695 m breit und 1,425 m hoch. Im Vergleich: Der Honda Civic ist gute 10 cm breiter.

Unser Testwagen war ein Honda Insight mit Elegance Ausstattung, für den 23.260 EUR zu bezahlen sind. Mit dabei sind alle möglich Extras inkl. Klimaautomatik, USB-Anschluss für ein externes Audiogerät, eine integrierte Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Schaltwippen am Lenkrad und einiges mehr. Die gesamte Ausstattung des Honda Insight finden Sie auf www.honda.at. Der Innenraum des Insights ist für manche möglicherweise gewöhnungsbedüftig - Das Cockpit kennen wir bereits aus dem Honda Civic. Übersichtlich ist es allemal. Bei der Materialauswahl hätten die Honda-Ingenieure gewissenhafter sein können, die Verarbeitung indes ist in Ordnung.

Fazit:
Der Honda Insight ist ein Auto für den sparsamen und vor allem umweltbewussten Autofahrer, der seinen Gasfuß zügeln kann. Was uns beim Test am meisten überrascht hat, war, dass es wirklich möglich ist, den Verbrauch des Insights (zumindest auf begünstigenden Strecken) unter 5 Liter zu halten.

nr

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Honda #Autotest #Hybrid


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
IAA 2011: Die nächste Generation des Honda Civic
Honda zeigt auf der Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) in Frankfurt (13.-25.9.2011) den neuen Ci...

Der Hybrid-Sportler im Test: Honda CR-Z
Honda stellt mit dem CR-Z nicht nur ein sportlich-attraktives Coupé vor, sondern versucht auch seiner Umw...

Pneumatik-Hybride: Technologie der Zukunft?
Das Bremsen eines Autos erzeugt viel Energie, die bei reinen Verbrennungsmotoren bislang ungenutzt verpuf...

Vorgeschmack auf neuen Honda Civic
Sowohl das Coupé als auch die Stufenheckversion des Honda Civic treten im Herbst dieses Jahres neu an. In...

Honda bringt den Jazz hybrid
Mit der Weltpremiere des Jazz Hybrid auf dem Pariser Automobilsalon 2010 feiert gleichzeitig die Hybridte...

Toyota Auris Hybrid im Test
Mit dem Prius hat Toyota einst die Tür für den Hybridantrieb aufgestoßen. Viele wollen das, andere suchen...

Energie sparen: Wasser, nicht Licht!
Strom sparen ist selbstverständlich. Aber die Kosten des Warmwasserverbrauchs unterschätzen die meisten V...

Emissionshandel gegen Marktmechanismen
Mit dem aktuellen Handelssystem für CO2-Emissionen hat die EU bisher die hohen Erwartungen enttäuscht. Se...

Toyota Prius im Test
Seit einem halben Jahr rollt nun die dritte Generation des Vollhybrids Toyota Prius über europäische Stra...

Honda: Änderungen bei Marketing und PR
Ab sofort wird der Bereich Presse und Öffentlichkeitsarbeit bei Honda Austria neu strukturiert und die Be...

Mild-Hybride von Honda und Mercedes
Zwei 'milde' Hybride, die den Elektroantrieb des Autos also zusätzlich zum klassischen Verbrennungsmotor ...

Honda CR-Z in Leipzig
Nach dem Auftritt in Genf zeigt sich Hondas CR-Z in Leipzig erstmals auf einer 'echten Publikumsmesse', d...

Honda Accord im Test
Matsch und Dreck auf allen Wegen. Dem Tester gefällt es sehr, sein Objekt mal nicht in Postkarten-Umgebun...

Honda CR-V 2010
Mit exklusiver Komfortausstattung und zwei Motoren, die beide alternativ mit Automatikgetriebe bestellbar...

Schwerpunkt: Auto und Umwelt
...

Honda Civic Hybrid im Test
Anlässlich der Klimadiskussion ist ein regelrechter positiver Hype um umweltfreundliche Autos ausgebroche...

Honda Civic im Test: Zukunft trifft Praktikabilität
Der neue Honda Civic fällt vor allem durch sein außergewöhnliches Design auf, welches im Erscheinungsjahr...

Forum: Ihre Meinung dazu!

loudspeaker* 29.6.2010 10:39
Honda Insight Test - HAHAHA
Zitat: "Die Automatik greift also indirekter, wenn man den ECO-Modus eingeschalten hat. Ansonsten sind Schaltvorgänge während der Beschleunigung nicht zu spüren." ... TATSACHE: der Honda Insight hat ... [mehr!]
[AufZack Talk] [Forum] [Thread]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Test Drive | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Honda...
  Mehr zu Toyota...

 

  Sponsoren, Partner:
  


Fotorechte in Social Networks



Test: Jaguar XF



Rolls Royce Dawn im Test



Worms im Browser



Fiesta feiern



Straßenfest Südwind



Clubman All4


Ford GT

Aktuell aus den Magazinen:
 Bundespräsidentenwahl 2016: Amtliches Endergebnis Alexander Van der Bellen gewinnt gegen Norbert Hofer
 WhatsApp für Windows Endlich auch eine Desktop-Version von WhatsApp
 Muttertag 2016 Tipps, Rezepte, Gedichte und mehr im Special!
 Pflicht zur Registrierkasse Einführung mit Mai und Juni
 Hilfe statt Handicap Geborgte Beine durch Persönliche Assistenz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2016    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net