Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

335 km/h im BMW M5
Motornights 2018 in der FreudenauFotoserie im Artikel!
Mercedes-Benz EQC
Aston Martin DBS Superleggera
Manhart BMW M5
Classic Cars, Movie Stars im MaiFotoserie im Artikel!
mehr...









Aktuelle Highlights

Custom Wheels Wien



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Premium-Luxus
Luxus  08.03.2010 (Archiv)

Der neue Supersportler: Audi R8 Spyder

Es war nur eine Frage der Zeit bis Audi den R8 auch in einer offenen Variante auf den Markt bringen würde.

Seiten: [1] [2] weiter...

Vor genau einem Jahr ging der R8 5.2 FSI quattro als Coupé an den Start, mit jenem 525 PS starken V10, der von der Kundschaft für den R8 gewünscht wurde. Mit einem Hubraum von 5,2-Liter ist der Zehnzylinder-Benzin-Direkteinspritzer ein kraftvoller Antrieb, der den 1.720 kg leichten R8 Spyder (plus 100 kg gegenüber dem V10 Coupé) zu einer Fahrdynamik aufleben lässt, die der Fahrer in solch einem Sportwagen auch erwarten darf.

Mit 156.400 Euro steht der offene R8 in der Preisliste, 12.400 Euro mehr als das V10 Coupé. Wer das sequenzielle Sechsganggetriebe R tronic haben möchte, der muss 7.400 Euro mehr investieren. Unsere Empfehlung: Die R tronic ordern, weil sie in der neusten Generation wesentlich komfortabler arbeitet und eben die Möglichkeit bietet, ohne manuell zu schalten, geruhsames Cruisen im offenen R8 erlaubt. Natürlich kann man auch die Gänge per Wippen am Lenkrad wechseln. Dies bereitet wesentlich mehr Fahrspaß als das serienmäßige Sechsganggetriebe je bieten könnte.



Kraft hat der neuen R8 Spyder genügend: Das spezifische Leistungsgewicht des R8 Spyder 5.2 FSI quattro beträgt 100,9 PS pro Liter Hubraum, jedes PS muss nur 3,3 Kilogramm Gewicht bewegen. Eine technische Voraussetzung, die den R8 auf ein Sportwagen-Niveau hebt, das ihm schon wegen seiner Optik zustehen sollte. Das Äußere ist die eine Sache, die inneren Werte die andere. Der neue R8 mit seinen zehn Töpfen braucht sich nicht zu verstecken, tut er auch nicht: Den Sprint von 0 auf 100 km/h spurtet der Spyder in 4,1 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit endet bei 313 km/h – wohl eher ein akademischer Wert.

Wer mit dem neuen R8 Spyder 5.2 FSI quattro unterwegs ist, dem wird ein Fahrgefühl vermittelt, dass diesem Sportwagen zu einer beherrschbaren Fahrmaschine aufleben lässt – und dies ist der entscheidende Faktor, mit einer Alltagstauglichkeit, die bei einem solchen Sportwagen nicht selbstverständlich ist. Hintergrund: Wer den R8 Spyder mit dem Lamborghini Gallardo Spyder vergleicht, der verwechselt Äpfel mit Birnen. Die italienische Traditionsmarke im Volkswagen-Konzern zu Hause verkörpert den puristischen Sportwagen in seiner konsequentesten Form, so wie es die Kundschaft von Lamborghini auch will. Der Audi R8 fährt hier einen anderen Weg, so wie es seine Kundschaft möchte.

Nächste Seite...

ar/ph

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Audi #R8


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Audi R8 Spyder
8,2 Sekunden auf 200 und die 300 werden auch offen geknackt. Der R8 ist auch als Cabrio etwas Besonderes....

Taipan - kein zahmes Kätzchen
Ein Supersportwagen in Österreich, gefährlicher als eine Cobra, war Inhalt des neuesten Fuel-Tests. Was d...

Audi beim GTI-Treffen 2010
Zum vierten Mal nimmt Audi mit einem eigenen Stand am GTI-Treffen (12.-15.5.2010) am Wörthersee teil. Die...

Audi R8 GT leicht und stark
Noch stärker, noch leichter, noch schneller: Audi legt eine limitierte Variante seines Hochleistungssport...

Lamborhini Gallardo Superleggera
Der Beiname Superleggara ist bei Lamborghini Programm und darf sehr ernst genommen werden. Im Vergleich z...

Audi kann sich gut steigern
Audi hat sein Absatzwachstum im Februar 2010 fortgesetzt. Weltweit lieferte die Marke im vergangenen Mona...

Justin Timberlake im A1
Auf dem 80. Auto Salon in Genf hat Audis A1, das erste Premiumangebot im Kleinwagensegment, seinen großen...

Premiere in Genf für den Audi RS 5
Audis 450 PS bzw. 331 kW starkes Coupé RS 5 hat auf dem in wenigen Tagen startenden Branchentreff in Genf...

Details zum neuen Audi A1
Das Fahrzeug, das Anfang März auf dem Automobilsalon in Genf Premiere hat, wird zum Marktstart mit je zwe...

Taking Woodstock
Basierend auf der Autobiographie von Elliot Tiber erzählt Ang Lee über die Hintergründe, die zu dem berüh...

Mit voller Kraft voraus: Audi e-tron
3,93 Meter lang, 1,78 Meter breit, knapp 1,22 Meter flach und kompromisslos puristisch – so stellt ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Luxus | Archiv



 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Audi...
  Mehr zu Lamborghini...

 

  Sponsoren, Partner:
  


BMW X7 2018


BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars

Aktuell aus den Magazinen:
 Sechsfach-Jackpot Zweiter Super-Jackpot in diesem Jahr
 Vermummungsverbot im Web? Warum diese Idee bedenklich ist...
 Urheberrecht in Europa Youtube profitiert von den Filtern!
 Chrome blockiert Mitbewerb? Mehr Blockierung bei Google
 Hacker fordern Geld Erpressung per Spam - was tun?

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at