Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Der nächste L200
Situative Winterreifenpflicht startet
Social Media im AutoWegweiser...
Tempolimits bringen mehr Unfälle
Toyota Camry kommt wieder
Neuer Kunststoff für die Ökobilanz
Mazda rüstet Apps nach
AutoSzene: Das neue Heft ist daWegweiser...
mehr...









Aktuelle Highlights

Custom Wheels Wien



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Kurzmeldungen
Marken & Modelle  04.12.2009 (Archiv)

VW Up! lite - das 2-Liter-Auto

Auf der Los Angeles Auto Show feiert VW die Weltpremiere des Up! Lite. Ein sehr sparsamer und in allen Details clever konzipierter Viersitzer mit Hybridantrieb.

Mit 2,44 Litern auf 100 Kilometern ist der Durchschnittsverbrauch eine Sensation. – Nachhaltiger ist kein anderes Auto. Mit einer Antriebskonzeption aus TDI (Turbodiesel), Elektromotor und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) sowie optimierter Aerodynamik (cw-Wert: 0,237) drückt Volkswagen die CO2-Emissionen auf sensationelle 65 g/km. Damit ist die dreitürige Studie das sparsamste und mit Blick auf die CO2-Gesamtbilanz umweltschonendste viersitzige Auto der Welt.



Technisch wie optisch avanciert der Up! Lite so zum Spiegelbild der Zukunft. Die wie aus einem Stück Aluminium herausmodellierte Karosserieskulptur unterstreicht dabei mit ihren klaren Linien, wie faszinierend ein perfekt auf die Aerodynamik ausgerichtetes Automobil aussehen kann.

Das technisch anspruchsvolle 2-Liter-Auto könnte weltweit an den Start gehen. Der 695 Kilogramm leichte Volkswagen basiert in weiten Teilen auf Komponenten der künftigen New Small Family, einer komplett neuen Baureihe, die bereits Ende 2011 in den ersten Ländern auf den Markt kommen wird.

Damit Autofahren Spaß macht, muss selbst das innovativste Auto gut aussehen. In LA ist man sich einig: Der in 'Liquidblau metallic' lackierte Up! Lite macht Spaß. Denn der 3,84 Meter lange, 1,40 Meter hohe und 1,60 Meter breite Up! Lite tritt futuristisch, pfiffig und optisch eigenständig auf. Ein Auto wie aus einem Guss. Im Vergleich zur 2009 auf der IAA in Frankfurt gezeigten Studie e-up! ist er einerseits flacher, andererseits aufgrund der nochmals höheren aerodynamischen Anforderungen länger und erreicht hier nahezu das Niveau des Polo (3,98 m).

Das Herzstück des Up! Lite ist der neu konstruierte Zweizylinder-0,8-Liter-TDI mit einer Leistung von 51 PS. Darüber hinaus sorgt der als Impulsstartmodul (Anlasser, Lichtmaschine und E-Antrieb) ausgelegte Elektromotor (10 kW) für eine Entlastung des TDI und zusätzlichen Schub (Boosten) sowie die Rückgewinnung kinetischer Energie (Rekuperation). Während der Boostphasen – etwa beim zügigen Überholen – ergibt sich eine Gesamtleistung des TDI- und E-Motors von 65 PS. Ein Derivat des im Up! Lite eingesetzten TDI kam übrigens auch an Bord der Studie L1 zum Einsatz, die Volkswagen im September auf der IAA in Frankfurt präsentierte.

Der Hybridantrieb des Up! Lite wurde so ausgelegt, dass die Studie in zwei Betriebsphasen gänzlich ohne Antrieb des TDI auskommt. Erste Phase: Beim sogenannten Segeln, aktiviert durch das Loslassen des Gaspedals (der Wagen rollt, der TDI-Motor ist abgeschaltet). Zweite Phase: Über kürzere Distanzen, etwa in Wohngebieten; hier ist der E-Motor in der Lage, den Up! Lite allein anzutreiben.

Die nötige Energie liefert in diesem Fall eine Lithium-Ionen-Batterie. Aufgrund des darstellbaren rein elektrischen Antriebs wird diese Konfiguration als Vollhybrid eingestuft. Die Schaltarbeit übernimmt dabei ein 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG), wie es auch im neuen Polo eingesetzt wird. Darüber hinaus ist der Volkswagen mit einem Start-Stopp-System ausgestattet.

ar

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#LA Auto Show #VW #Volkswagen


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
up!
Der kleinste aller Volkswagen ist in verschiedenen Varianten angetreten, um die Städte Österreichs mobil ...

Citigo auf der AMI
Skoda feiert auf der AMI in Leipzig die Premiere des Citigo. Der Kleinstwagen aus der VW-Up-Familie wird ...

Italdesign Giugiaro geht an VW
Der Volkswagen Konzern übernimmt 90,1 Prozent von Italdesign Giugiaro S.p.A. (IDG), Turin. Das gaben beid...

VW's New Compact Coupé
sparsamsten Viersitzer der Welt – unterstreicht dieses Concept Car erneut, dass die künftigen Volks...

Sondermodell: VW Golf Rabbit
Es ist wieder so weit. Das Golf-Sondermodell Rabbit ist wieder zu erwerben. Das preisgünsitge Sondermodel...

VW Tiguan Track & Avenue
Volkswagen erweitert sein Angebot für den Tiguan mit einem Sondermodell: Dem Tiguan Track & Avenue. Im In...

LA Auto Show 2009
In Los Angeles findet die diesjährige Autoshow statt. Die Automesse zeigt, wie sich die Hersteller die Ze...

Los Angeles wird elektrifiziert
Rund 50 Exponate werben auf der LA Auto Show für alternative Antriebskonzepte. Auch VWs Stromer e-up!, de...

Polo mit drei Türen
Fast schon wie ein Coupe kommt der Polo als Dreitürer heraus. Details zu dem Wagen zeigt unser Video zum ...

VW Blue Sports
Ein kleiner Roadster, der flink und bullig auf der Polo-Plattform steht, wenig verbraucht und um so mehr ...

Schwerpunkt: Auto und Umwelt
...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Marken & Modelle | Archiv



 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu VW...

 

  Sponsoren, Partner:
  


BMW X7 2018


BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars

Aktuell aus den Magazinen:
 Sechsfach-Jackpot Zweiter Super-Jackpot in diesem Jahr
 Vermummungsverbot im Web? Warum diese Idee bedenklich ist...
 Urheberrecht in Europa Youtube profitiert von den Filtern!
 Chrome blockiert Mitbewerb? Mehr Blockierung bei Google
 Hacker fordern Geld Erpressung per Spam - was tun?

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at