Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

BMW Z4 2019
Lexus UX 250h
Toyota kommt wieder mit Corolla
Video: Motorkino 2018Video im Artikel!
Fotos: Motorkino 2018Fotoserie im Artikel!
Skoda Fabia erneuert
BMW M5 Competition
Tempo 140 km/h auf der A1
Volvo V90 Cross Country T5 AWD
Audi TTS mit 306 PS
mehr...









Aktuelle Highlights

Audi eTron 55



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
Marken & Modelle  01.04.2009 (Archiv)

Peugeot 308 CC

Rechtzeitig zur neuen Cabrio-Saison bringt Peugeot sein neues Faltdach-Cabriolet auf den Markt. Ab April wird der Peugeot 308 CC als viersitziges Mittelklasse-Cabrio mit zweiteiligem Blechdach bei den Händlern stehen.

Peugeot gelang beim zweitürigen 308 CC recht eindrucksvoll die Bewältigung der Aufgabe, mit einem nur zweiteiligen Dach eine Form zu gestalten, die auch bei geschlossenem Dach eine gute Figur macht. Dann wirkt der 308 CC wie ein Coupé mit einer extrem flachen, windschlüpfig wirkenden Frontscheibe. Geblieben ist auch bei diesem 308 das Haifischmaul. Allerdings wird es durch den Stoßfänger und Querstreben in Chrom so gegliedert, dass es das Bedrohliche verloren hat und nun fast so etwas wie ein Lächeln im spitz zulaufenden Gesicht trägt.

Ausgestellte Radhäuser vorn, die weit in die Seiten hineingezogenen Mandelaugen der Scheinwerfer, die außen senkrecht stehenden Nebelleuchten , die Seitenschweller, die aufsteigende Sicke in der Seite und die breiten, hohen Schultern hinten stehen für Kraft und Dynamik. Das stark gegliederte Heck mit zwei diffursorähnlichen schwarzen Einsätzen links und rechts und Abrisskante auf dem Kofferraumdeckel passt dazu.



Unter dem Kofferraumdeckel bleiben bei offenem Dach 226 Liter und bei geschlossenem Dach 403 Liter Raum fürs Gepäck. Die Zuladung schwankt – je nach Motor – zwischen 320 kg und rund 526 kg, wobei die 320 für einen Viersitzer am unteren Ende der Skala liegt.

Gemessen an dem optischen Eindruck kann Peugeot bei den Motoren gern noch etwas nachlegen. Der 1,6-Liter-Benziner 1.6 VTi reißt mit seinen 88 kW / 120 PS und dem maximalen Drehmoment von 160 Newtonmetern (Nm) bei erst 4250 Umdrehungen pro Minute (U/min) keine Bäume aus. In 13,1 Sekunden erreicht er die 100 km/h nach 13,1 Sekunden und schafft eine Höchstgeschwindigkeit von 196 km/h. Der ECE-Verbrauch wird mit 7,1 Litern auf 100 km angegeben, was einem Ausstoß von 165 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer entspricht.

Die beiden Dieselmotoren lassen es da schon ein bisschen flotter angehen: Der 1,6 Liter mit 82 kW / 112 PS und 270 Nm braucht nur 12,2 Sekunden bis 100 km/h und erreicht fast dieselbe Höchstgeschwindigkeit. Der Zwei-Liter-Diesel mit 103 kW / 140 PS und 320 Nm schafft die 100-km/h-Marke nach 10,8 Sekunden und faährt maximal 208 km/h schnell. Bei beiden Diesel lässt sich das Drehmoment für einen Überholvorgang kurzzeitig auf 285 Nm oder 340 Nm erhöhen. Den kleinen Diesel verlangt es nach 5,3 Litern (139 g(km) und den größeren nach 5,9 Litern (155 g/km).

ar/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Neuer Peugeot Dreizylinder
Peugeot komplettiert sein Angebot an verbrauchsarmen Dreizylinder-Motoren im 208. Der kleinste Benziner m...

Cabrios 2009
Wir haben uns ein wenig umgesehen, was mit den hoffentlich bald kommenden Sonnenstrahlen auf unseren Stra...

Videos in Auto.At
Wir haben wieder einige spannende filmische Einblicke für Sie vorbereitet. Sportlich bis umweltfreundlich...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Marken & Modelle | Archiv



 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Peugeot...

 

  Sponsoren, Partner:
  


BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018

Aktuell aus den Magazinen:
 Microsoft wartet auch Hardware Der Managed Desktop ergänzt die 365 Cloud
 Audi Stromer Wettbewerbsfähiger Quattro in Paris
 Bewertungen im Web Studie zeigt die Akzeptanz vor dem Kauf
 Politische Netz-Baustellen Regulierung, Datenschutz, Meinungsfreiheit
 Mercedes EQC Erster Stromer von Mercedes Benz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at