Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Kein Karl und Adam bei Opel mehr
Highlights vom Autosalon ParisVideo im Artikel!
Ferrari V12 in Paris
Winterreifentest 2018
BMW Z4 2019
Lexus UX 250h
Toyota kommt wieder mit Corolla
Video: Motorkino 2018Video im Artikel!
Fotos: Motorkino 2018Fotoserie im Artikel!
Skoda Fabia erneuert
mehr...









Aktuelle Highlights

Freudenau Motornights



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
Marken & Modelle  16.07.2007 (Archiv)

Kompakte Konkurrenz: Hyundai i30

Hyundai hat seinen neuen Kompaktwagen i30, der speziell für Europa entwickelt wurde, der Presse vorgestellt. Womöglich wird durch den i30 der Kompaktwagenmarkt weiter belebt.

Seiten: [1] [2] [3] weiter...

   
Die Linienführung des Neulings entstand im Designzentrum Rüsselsheim, Fahrwerk und Motoren wurden unter Federführung des europäischen Technikzentrums für die hiesigen Anforderungen abgestimmt. Gebaut wird der i30 zuerst noch in Korea. Ab 2009 soll die Produktion im tschechischen Werk in Novosice anlaufen. Die Preise werden bei ca. 16.000 Euro beginnen.

Der i30 wird ausschließlich mit fünf Türen ausgeliefert. Die Form wirkt neu und doch sehr vertraut. Mit einem kompakten Aufbau, einer hoch angesetzten Gürtellinie und weit außen stehenden, betonten Rädern soll der europäische Geschmack getroffen werden. Mit einer Länge von 4,25 Metern, einer Breite von 1,78 Metern und einer Höhe von 1,49 Metern ist er im oberen Drittel des C-Segments positioniert. Fünf Personen können in dem Koreaner Platz finden, vier Personen reisen natürlich deutlich bequemer.



Im Innenraum fühlt man sich sofort zu Hause, denn es erwartet einen auch keinerlei Überraschung. Alle Bedienelemente sind intuitiv bedienbar. Die Materialien fühlen sich angenehm an und vermitteln einen Eindruck von Hochwertigkeit. Die Sitze bieten einen guten Seitenhalt und verfügen - angenehm für Europäer - über eine recht lange Oberschenkelauflage.

Für die Sicherheit sorgen im i30 serienmäßig Frontairbags für Fahrer und Beifahrer, Seitenairbags für die Frontpassagiere und Vorhangairbags für die Hinterbänkler. Hinzu kommen unter anderem ein Antiblockiersystem (ABS) mit elektronischer Bremskraftverteilung (EBV) und Bremsassistent sowie ESP samt Traktionskontrolle.


Nächste Seite...

Auto-Reporter

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Hyundai i30cw 1.6 CRDi im Test
Gewöhnlicherweise sehen Kombis wie eine um den zusätzlichen Gepäckraum erweiterte Limousine aus. Nicht so...

Hyundai i30 CRDi im Test
Der i30 ist Hyundais Antwort auf Golf und Co. Hierzulande steht der kompakte Koreaner etwas im Schatten s...

Hyundai i10
Hyundai feierte auf der Bologna Motor Show die Weltpremiere des Kleinwagens i10. Der A-Segment-Kleinwage...

Hyundai offizieller EURO-Automobilsponsor
Hyundai wird offizieller Sponsor der Europameisterschaft 2008, die in Österreich und der Schweiz ausgetra...

Crossover-Studie: Hyundai Hellion
Die Studie Hyundai Hellion feiert auf der Motorshow in Los Angeles seine Weltpremiere....

Hyundai Accent neu
Es gibt Autos, die nicht spontan pure Emotion und Leidenschaft versprühen, sondern ihre Besitzer mit Zuve...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Marken & Modelle | Archiv



 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Hyundai...

 

  Sponsoren, Partner:
  


BMW X7 2018


BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum

Aktuell aus den Magazinen:
 Halloween Horror Neuer Film mit Anleihen aus der Vergangenheit
 Neuheiten am HR-Summit Employer Branding und Gesundheit für Mitarbeiter
 Böse Worte Gratis-Zeitungen einigen sich (un)freundlich
 Chancen bei Bewerbung steigern Geprüfte Mustervorlagen für Bewerber
 Innovationsförderung Google zahlt für kritische Medien. Sic.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at