Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Motomotion 2018Fotoserie im Artikel!
Autoszene: Das neue Auto.At-HeftWegweiser...
Genfer Autosalon 2018Video im Artikel!
Motorwelten bei MOD 2018Fotoserie im Artikel!Video im Artikel!
Polestar startet in Europa
Kia Ceed 2018
C-Klasse bekommt Facelift
Mercedes A-Klasse 2018
Camaro ZL1 1LE - der Racer
Fiat 500L Cross im Test
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Passat Alltrack



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
Aktuell  09.05.2006 (Archiv)

Dodge Caliber, der fast-SUV

In den USA ist Dodge die Marke für den starken Mann und solche, die das zeigen wollen, eben für Männer, die das Leben bei den Hörnern packen. Manche von denen zieht es in den Kracher Dodge Viper, mehr noch wählen Dodge-Vans oder Trucks.

Seiten: [1] [2] weiter...

Am liebsten knapp unterhalb der Monster-Truck-Dimension. Für den Rest der Welt, aber auch für den Heimatmarkt hat Dodge nun ein kleineres Kaliber in den Kampf um das überbesetzte Mittelklasse-Segment geschickt. Der Dodge Caliber soll die Marke in die Welt, und ab Sommer auch zu den Händlern in Österreich tragen.



Wie seine großen Markengenossen gibt sich auch der Kleine maskulin, mit bulligem Gesicht, großen Rädern, kleinen Fensterflächen an den Seiten, Keilform und Schultern wie Arnold Schwarzenegger. Die Mischung aus Rundungen und Ecken zeigt, dass der Caliber anecken will. Er fordert den gängigen Autogeschmack heraus und sucht Fahrer, die sich damit bewusst abheben wollen.

Abheben vom klassischen C-Segment beginnt beim Caliber schon bei den Außenmaßen. Zwar ordnet Dodge selbst den Caliber bei den Kompakten ein. Doch mit einer Länge von fast 4,42 Meter überragt er die deutlich. Auch durch seine Höhe von mehr als 1,50 Meter und die selbst beim Basismodell bereits 17 Zoll großen Räder unterscheidet er sich von seinem Wettbewerbsumfeld.

Bei den Innenmaßen kommt dies allerdings nicht so deutlich zum Ausdruck. Nur der Kofferraum liegt mit 524 Litern über dem Klassenschnitt, das Leergewicht mit rund 1,4 Tonnen allerdings auch.

Der Caliber wirkt wie ein Sport Utility Vehicle (SUV), hat aber keinen Allradantrieb. Er fährt sich wie eine Limousine, allerdings ganz unamerikanisch mit Frontantrieb und mit einer erhöhten Sitzposition. Mit seiner von einem schwarzen Rahmen von der A-Säule über den integrierten Heckspoiler bis in das Heckfenster gezeichneten Seitenlinie bemüht er sich um einen coupèhaften Auftritt.



Von der Variabilität seiner Sitze her kann er auch als Kombi durchgehen. Er lässt sich sogar als Lautsprecherwagen für die Strandparty einsetzen, denn im Zubehör gibt es ein Soundsystem mit zwei dicken Lautsprechern, die bei geöffneter Heckklappe heruntergeklappt werden können und mit einer Unmenge Verstärkerleistung die Umgebung beglücken können.


Nächste Seite...

auto-reporter

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Dodge Caliber 2.0 CRD
Der 4,41 Meter lange Dodge Caliber erweist sich im Alltag als properes Vielzweck-Auto mit recht viel Komf...

Crashtest: Vier Sterne für den Dodge Caliber
Der Dodge Caliber hat im Euro NCAP-Crashtest beim Insassenschutz vier Sterne bekommen. Die Bewertung erhä...

Dodge Avenger: Der Jedermann-Hotrod
Das Design des Dodge Avengers liegt seinen Machern aus den USA offenbar besonders am Herzen. Jedenfalls i...

Dodge Nitro: Markantes Design
Kleider machen Leute, Autos auch. Eines der Autos, die sich dazu besonders eignen, ist der Dodge Nitro, e...

Teuflisch kleiner Bruder für Viper: Dodge Demon
Dodge stellt auf dem Automobilsalon in Genf eine aufregende Roadster-Studie vor. Diese soll zur Konkurren...

Dodge Nitro in Startech-Optik
Der Dodge Nitro wird bei uns zwar erst im Sommer erscheinen, doch die Tuning-Firma Startech hat sich jetz...

Chrysler mit Verkaufsrekorden außerhalb der USA
Chrysler darf im September 2006 Rekord-Verkaufszahlen von 20.493 Einheiten außerhalb Nordamerikas verzeic...

Ausblick auf den Dodge Avenger
Dodge stellt in Paris seine Studie Avenger vor. Ein Musclecar, das einen sehr konkreten Ausblick auf das ...

Chrysler C 300 STR 8 und andere HEMI
Ganz Auto-Amerika bekommt glänzende Augen, wenn vom 'Hemi' die Rede ist, dem Hubraumriesen mit acht Zylin...

Dodge startet außergewöhnlich
Doch so außergewöhnlich ist die Idee nun auch wieder nicht, wenn man die Struktur der Kaufentscheidungen ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Dodge...

 

  Sponsoren, Partner:
  


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar


Vignette: Kosten 2018


Photo Adventure Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.
 Budapest Tuning Show Heiße Fotos von der AMTS 2018

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at