Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Tipps und Service  

24.10.2017 04:28      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Tragfähigkeitsindex bei Winterreifen: was sagen die Bezeichnungen aus?
Stromer ab 2022 wirtschaftlich
Sensor prüft Reifengummi
Audi-KI aus Linz
App erkennt Motorschäden am Geräusch
mehr...








AutoSzene 07/17


Aktuelle Highlights

Winterreifen-Vergleich 2017



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Tipps und Service
14.12.2005 (Archiv)

Tipps und Infos zum Organmandat

Fast jeder Autolenker hatte schon einmal einen, in den meisten Fällen auch selbstverschuldet. Die Rede ist vom Strafzettel oder auf Amtsdeutsch auch Organstrafverfügung bzw. Organmandat genannt.

Dabei handelt es sich immer um einen Betrag zwischen zehn und 36 Euro. Da Organmandate ziemlich häufig verteilt werden schadet es nicht, wenn man etwas besser darüber informiert ist. Für welches Verkehrsdelikt bekommt man was und warum? Ist ein Strafzettel zu Unrecht ausgestellt worden, welche Rechte hat der Fahrzeuglenker dann? ÖAMTC-Jurist Martin Hoffer fasst die wichtigsten Informationen und Tipps zusammen.

Grundsätzlich handelt es sich immer um leichte Delikte wie Telefonieren am Steuer ohne Freisprecheinrichtung, unangegurtet Fahren, Rechtsüberholen oder falsch parken. Der Polizeibeamte stellt das Organmandat an Ort und Stelle aus, egal ob das Delikt bei der Anhaltung des Lenkers noch aufrecht ist oder nicht. Wer im nachhinein noch schnell den Gurt anlegt oder das Handy weglegt, ändert nichts mehr an der Situation.

Bei geparkten Autos wird der Strafzettel hinter die Scheibenwischer geklemmt. Bezahlt wird die Strafe entweder in bar direkt beim Exekutivbeamten oder mittels Kreditkarte. Es ist ratsam den geforderten Betrag fristgerecht binnen zwei Wochen inklusive dem Originalbeleg einzuzahlen, da sonst eine höhere Strafe droht. Also nicht bis zum letzten Tag warten, wenn man per Überweisung und Telebanking zahlt.

Wer die Strafe nicht zahlen will oder das Organmandat verloren geht, muss auf die Zusendung der Anonym- oder Strafverfügung warten. Gegen das Organmandat selbst kann kein Einspruch erhoben werden. Einspruch ist erst im darauf folgenden 'ordentlichen' Verwaltungsstrafverfahren möglich.

Wichtiger Tipp für alle die der Ansicht sind, schuldlos bestraft zu werden: Sichern Sie Beweise, machen Sie Fotos von Verkehrszeichen oder Zusatztafeln, die vielleicht zu Verwirrungen beigetragen haben. Ebenso auch von undeutlichen Bodenmarkierungen. Aufgrund von Beweisen und Zeugen kann man doch noch zu seinem Recht kommen.

ÖAMTC | www

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Parkplatz-Blockwarte in England
Per App können Briten Fotos von Parkvergehen einsenden. Bekommt der Lenker eine Strafe, ist dem Melder ei...

Verkehrszeichen sind Rechts-Sache
Im Gesetz steht für Österreich, dass Verkehrszeichen immer rechts zu stehen haben. Es gibt nur wenige Aus...

Strafzettel für Falschparker
Falschparker sind die schwarzen Schafe unter den Autofahrern. Besonders im Stadtgebiet, wo Parkplätze rar...

Falschparker! Der 'Strafzettel' für Sie!
Verparkt ein Auto die Einfahrt? Oder steht es so eng, dass Sie nicht ausparken können? Manche möchte man ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 

 

  Sponsoren, Partner:
  


Gewinnmesse



Hyundai Kona SUV



Winterreifen-Vergleich 2017



Halloween Tipps



Lichtvolle Single



Mitarbeitersuche



Ventilspiel Fotos


King of Europe Drifting

Aktuell aus den Magazinen:
 Gewinn Messe Wien Eindrücke rund um die Angebote von Banken, Immobilien und mehr...
 Winterreifen 2017/2018 Das sind die besten Reifen für PKW und SUV
 Test: DJI Spark Was taugt die Drohne in der Spielzeuggrenze?
 Polizei in 24 Stunden Ein Tag der Exekutive in Twitter
 Monero statt Werbung? Mining aufgrund Adblocker als Alternative ungeeignet

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net