Auto.At   3.12.2021 02:43    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Tuning-Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Essen Motor Show 2021 trotz Corona
Toyota GR statt GT
Pin-Up-Kalender 2022: Girls & US-Cars
Autotuning für Anfänger: Antworten auf die wichtigsten Fragen
Porsche 911 Carrera GTS im Test
Porsche 911 GT3 Touring
Brabus 800 aud Basis des Mercedes-AMG 63 SVideo im Artikel!
Ford Mustang Mach e GTVideo im Artikel!
Essen Motor Show im November 2021
Golf GTI Skylight für den Wörthersee 2021Video im Artikel!
mehr...








BMW iX


Aktuelle Highlights

Alpine Topmodell



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Tuning-Kurzmeldungen

Tuning  23.10.2021

Autotuning für Anfänger: Antworten auf die wichtigsten Fragen

Sportlicher, schneller und vor allem schicker soll das Auto sein? Autotuning ist ein spannendes, aber auch herausforderndes Hobby.

Wir beantworten die wichtigsten Fragen, die immer wieder bei Anfängern auftauchen.

Was bedeutet eigentlich Tuning?

Unter den Begriff Autotuning fallen alle Veränderungen, die an einem PKW vorgenommen werden. Der Tuner verwirklicht dabei seine eigenen, ganz persönlichen Vorstellungen. Viele Tuner verändern das Design ihrer Fahrzeuge, anderen geht es um höhere Geschwindigkeiten. Und wieder anderen ist die Akustik und die Beleuchtung besonders wichtig.

Um sich einen Überblick darüber zu verschaffen, welche Möglichkeiten es überhaupt gibt, ist es zunächst einmal empfehlenswert, Informationen zu sammeln. Professionelle Tuning-Blogs, Youtube-Kanäle, Kataloge und Bücher sind ideal geeignet, um sich wertvolle Anregungen für das Tuning-Projekt zu holen. Auch auf Tuning Messen erhält man als Anfänger einen guten Einblick in die Welt des Tunings.

Welche Arten von Tuning gibt es?

Es gibt unzählige Möglichkeiten, das eigene Auto zu pimpen. Beim Motortuning beispielsweise dreht sich alles darum, die Leistung des Motors zu erhöhen. Bei der moderneren Generation an Fahrzeugen spricht man jedoch nicht mehr von Motortuning, sondern von Chiptuning. Von Karosserietuning spricht man, wenn das äußere Design des Autos verändert wird. Dazu gehören auch Spoiler und Auspuff. Speziell im Bereich Auspufftechnik hat sich übrigens Hild Tuning aus Pfarrweisach als Online Händler einen Namen gemacht. Die Tieferlegung des Fahrzeuges fällt unter die Kategorie des Fahrwerktunings. Auch Änderungen an Federung und Stoßdämpfung betreffen letzteres.


Nicht nur die Geschwindigkeit am Tacho ist Ziel von Tunern.   Foto: luchschenF/Adobe Stock

Wie ist die gesetzliche Lage?

Bevor jedoch tatsächlich Hand an das eigene Fahrzeug gelegt wird, gilt es vorab noch die Gesetzeslage zu studieren. Denn nicht jede Veränderung am Auto ist auch zulässig. Vielmehr muss das getunte Auto den gesetzlichen Vorgaben des Herstellers entsprechen. Des Weiteren müssen sämtliche Sicherheitsbestimmungen eingehalten werden, damit andere Verkehrsteilnehmer nicht gefährdet werden. Wer sich nicht daran hält, riskiert saftige Strafen. Auch Umweltschutz und Lärmbelastung spielen in diesem Zusammenhang eine Rolle. Ist ein getuntes Fahrzeug zu laut, kann es von der Exekutive aus dem Verkehr gezogen werden.

Welche Bauteile sind erlaubt?

Es gibt daher einige wichtige Aspekte, die beim Tuning beachtet werden sollten. So dürfen nur Bauteile verwendet werden, die für das jeweilige Fahrzeug zugelassen sind. Selbstverständlich müssen die Teile auch korrekt installiert werden. Änderungen am Fahrzeug, die Betriebssicherheit bzw. Verkehrssicherheit beeinflussen können, sind im Rahmen der Typisierung anzuzeigen. Dies betrifft beispielsweise Änderungen am Motor, Tieferlegung, Spoiler oder auch andere Felgen bzw. Reifen, als im Typenschein angegeben.

Zuständig ist die technische Prüfstelle des jeweiligen Bundeslandes, in der sich der Hauptwohnsitz befindet. Wird festgestellt, dass durch die Umbauten die Verkehrs- und Betriebssicherheit nicht beeinträchtigt ist, werden die Änderungen in der Regel genehmigt. Kurz gesagt: Erlaubt ist alles was gefällt, gesetzeskonform ist und dazu auch noch technisch umsetzbar.


Klassisches Tuning hat typische Elemente, auf die Fans achten.   Foto: DKcomposing/adobe stock

Wie muss ein getuntes Auto versichert werden?

Bei getunten Fahrzeugen ist das Thema der Versicherung sehr heikel. Werden Bauteile beispielsweise unsachgemäß eingebaut, so kann dies im schlimmsten Fall dazu führen, dass kein Anspruch auf Versicherungsleistung besteht. Darüber hinaus steigt oft der Wert des Fahrzeuges durch das Tuning. Es ist daher zu empfehlen, die Versicherungsprämie bzw. die Versicherungsleistung an den Wert des Autos anpassen zu lassen. Ansonsten wird als Referenz der Wert des ursprünglichen Autos herangezogen. Ein weiterer Stolperstein kann die Herstellergarantie sein. Durch das Herumschrauben am Auto kann es passieren, dass diese verloren geht. Eine gründliche Prüfung der Garantiebedingungen wird daher dringend empfohlen.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Tuning #Anleitung #Autotuning



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
AutoSzene 24 - Magazin jetzt erhältlich
Rund um das Classic Tuning Treffen in St. Leonhard gibt es viel Foto-Material von Auto.At. Unser neues He...

Fotos & Video: Tuning Days Classic 2021
Im Schlosspark St. Leonhard am Forst war am Wochenende der Virus und das Wetter kein Thema. Unter besten ...

Carstyling in Budapest: Tuning Messe AMTS findet statt
Die AMTS 2021 findet als Zusammenschluss von 10 Auto-Veranstaltungen in Ungarn dieses Jahr wieder statt....

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Tuning | Archiv

 

 

 


Essen Motor Messe 2021


Audi A8 Facelift


Frisör-Weiterbildung


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R


Tuning Days Wieselburg


Boldmen


Vienna Pride 2021

Aktuell aus den Magazinen:
 Torpetiert: Lobautunnel Außenring um Wien weiter verzögert
 Essen Motor Show startet Heiße Messe statt kalte Pandemie
 Grüner Pass: am PC Scanner am Computer möglich
 Vierfach-Jackpot im Lotto 6 aus 45 Zusätzlich Jackpot für 5er mit ZZ
 Dreifachjackpot am Mittwoch Über 2 Mio. Euro wandern in den Topf

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple