Auto.At   20.5.2024 13:40    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Tuning-News  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Custom Car Show Tulln 2024Video im Artikel!
AMG GT 63 S E-Performance
Stealth Pack für Range Rover Sport
1100 PS im Taycan
Sport-Transporter
Mercedes-AMG SL 63 S E Performance mit 800 PS
Girls & legendary US-Cars: Sexy Pin-Up Kalender 2024
mehr...








Anleitung: Ladesäulen in Wien


Aktuelle Highlights

VW Golf GTI 2024



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Tuning-News

Racing-Sport  07.10.2020 (Archiv)

AMG GT Black Series

AMG steht für stark-sportliche Leistung mit Stern auf der Haube. Darüber geht nur noch die schwarze Krönung, die immer wieder einmal bei Daimler ausgepackt wird.

Eindrucksvoller kann ein Auftritt kaum sein: Er ist direkt vom Rennsportwagen AMG GT3 abgeleitet, der jetzt auf dem Lausitzring präsentierte Mercedes-AMG GT Black Series, der die Traditionslinie der extremsten Derivate aus der Affalterbacher Hochleistungsschmiede fortsetzt.

Und das dokumentiert das neue Modell schon visuell. Die extremen Aerodynamikmaßnahmen und das erheblich vergrößerte Kühlermaul sind rein technischen Erfordernissen geschuldet, beteuert man bei AMG. Dass daraus eine unübertroffen aggressive Formensprache resultiert, dürfte die geneigte Kundschaft kaum abstoßen.

Die Aero-Elemente sorgen für extremen Abtrieb oder einen optimierten Luftwiderstandsbeiwert; Heckflügel und Diffusor sowie der Frontsplitter lassen sich je nach Nutzungsprofil individuell einstellen. Gleiches gilt für den Radsturz des aktiven Gewindefahrwerks.



Der AMG GT Black Series erreicht die 100 km/h in nur 3,2 Sekunden, weniger als sechs Sekunden später wird die 200-km/h-Marke durchmessen; die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 325 km/h. Für die grandiose Leistungsexplosion ist der bekannte 4,0-Liter-V8-Motor aus dem AMG-Baukasten verantwortlich, der hier allerdings derart umfassend überarbeitet wurde, dass er nunmehr mit M178 LS2 eine eigene Bezeichnung trägt.

Die Maßnahmen zur Leistungssteigerung umfassen eine flache Kurbelwelle und größer dimensionierte, wälzgelagerte Abgas-Turbolader. Mit 7200 Umdrehungen in der Minute liegt die Abregeldrehzahl noch höher als bei den anderen AMG-V8-Motoren, die Leistung steigt auf sensationelle 730 PS (537 kW), die von 6700 bis 6900 U/min anliegen. Das maximale Drehmoment von 800 Newtonmetern kann auf einem Plateau von 2000 bis 6000 U/min abgerufen werden. Die Motorcharakteristik ist deutlich spitzer, und sogar die Klangfarbe verändert sich deutlich.

Die brutale Leistungsentfaltung des GT Black Series lässt sich letztendlich nur auf abgesperrter Piste auskosten. Dort harmoniert das Leistungsplus auf das Trefflichste mit den umfassenden Maßnahmen zur Absenkung des Fahrzeuggewichts. Schon im Rohbau kommen Kohlefaserelemente zum Einsatz, Aluminiumträger und Dünnglasscheiben holen das Maximum aus der bereits anspruchsvollen technischen Basis heraus.



Die sehr direkte, aber nicht zu nervöse Lenkung und das Chassis liefern dem Fahrer relativ ungefilterte Informationen über den Fahrbahnzustand, die Drehmomentwelle ist bei praktisch jeder Drehzahl nur ein Streicheln des Gaspedals entfernt. Und wer den Akzelerator beherzt aufs Bodenblech durchtritt, erlebt eine Leistungsexplosion der eindrucksvollsten Art. Die Kraftübertragung auf die Hinterräder erfolgt über eine Sieben-Gang-Doppelkupplungs-Automatik. Und die Elektronik leistet Überstunden: Die Traktion lässt sich in neun Stufen einregulieren.

Der Mercedes-AMG GT Black Series sitzt wie angegossen. Die Kohlefaser-Schalen, in die man mit Vier-Punkt-Gurten fixiert wird, bieten enormen Seitenhalt, ohne Fahrer und Beifahrer dabei einzuschnüren. Vor ihnen erstreckt sich eine üppig bestückte Armaturentafel, die mit Mikrofaser-applikationen und Kontrastnähten rennsportliches Ambiente verbreitet. Die Türen verfügen über Zuziehschlaufen anstatt regulärer Griffe.

Diese Stilelemente verweisen noch auf ein weiteres Charakteristikum dieses Black-Series-Modells: Seine Alltagstauglichkeit ist eingeschränkt. Zu unübersichtlich ist die Karosserie, zu tief liegen die Anbauteile. In seinem Element ist dieser extremste aller derzeit angebotenen AMG vor allem auf der Rennstrecke. Oder als Glanzstück einer exotischen Sammlung: Der Einstandspreis von 335.240 Euro – fast dreimal so viel wie der günstigste AMG GT – dürfte manchen Eigner animieren, es besonders vorsichtig angehen zu lassen.

ampnet/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Mercedes #AMG #Sportwagen



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
AMG GT 63 S E-Performance
Mercedes-AMG hat am Rande des Formel 1-Wochenendes in Shanghai das neue Spitzenmodell seiner GT-Baureihe ...

AMG GT 43 Coupe
Mercedes-AMG wird im Sommer das Coupé GT 43 auf den Markt bringen. Der leichte Vierzylinder leistet 421 P...

Start für Mercedes-AMG GLC 43
Mercedes-AMG hat den Konfigurator für sein neues Performance-SUV GLC 43 4MATIC geöffnet. Das Einstiegsmod...

18 neue AMG
Im Juni feiern 18 neue AMG High-Performance-Automobile ihre Premiere bei den Mercedes-Benz Händlern. Bis ...

SLS AMG Black Series im Test
Irgendwie waren die Dinge bei der Pressevorstellung des Mercedes-Benz SLS AMG Black Series auf der Rennst...

AMG SL 65 mit 1000 PS
Mercedes-Benz-Veredler MKB bietet für den leistungsstärksten AMG Sportwagen zusätzliche 254 kW / 345 PS a...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Racing-Sport | Archiv

 

Marken im AutoGuide:

  Daten und Fakten zu MG im AutoGuide...

 

 


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage

Aktuell aus den Magazinen:
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you
 7 Mio-Jackpot Sechsfachjackpot im Lotto 6 aus 45
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa
 2,8 Mio. warten Dreifackjackpot in Österreich

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple