Auto.At   18.7.2024 15:15    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Tuning-Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Unsfty Treffen Pachfurth aufgelöst
GTI 2024 neu am Start
Tuning Messe Salzburg: Customized 2024Fotoserie im Artikel!Video im Artikel!
GTI-Treffen in Reifnitz vermisst: Fanfest in Wolfsburg 2024
McLaren Artura Spider Cabrio
mehr...








Fiat Panda 2024


Aktuelle Highlights

BMW X3 SUV



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Tuning-Kurzmeldungen
Luxus  20.08.2008 (Archiv)

Details zum Bugatti Veyron Cabrio

Der Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport erreicht mit geschlossenem Dach seine Höchstgeschwindigkeit von 407 km/h. Unter freiem Himmel sind bis zu 360 km/h möglich.

Droht bei der Ausfahrt ohne Dach Regen, erlaubt ein im Gepäckabteil mitgeführtes Faltdach, das nach dem Prinzip eines Regenschirms funktioniert, die Fahrt mit bis zu 130 km/h fortzusetzen.

Doch das wird der Grand Sport bei seiner Premiere nicht erleben. Denn die findet auf dem legendären Golfplatz von Pebble Beach in Kalifornien statt. Am Vorabend des Event-Höhepunkts, dem Concours d’Elegance, stellte Bugatti dort gestern, 16. August 2008, sein zweites Modell vor, den Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport mit herausnehmbarem Dachmodul. Der Grand Sport ist der zur Zeit schnellste für den Straßenverkehr zugelassene Roadster.



Die große Herausforderung, bei der Konstruktion des Bugatti Veyron 16.4 Grand mit herausnehmbarem Dachmodul bestand in der besonderen Struktur des Fahrzeugs. Die extrem feste und federleichte Fahrgastzelle ist das zentrales Element der Fahrzeugstruktur. Ihr wird beim Grand Sport mit dem Dach ein wesentlicher Bestandteil entnommen. Deswegen wurde das Monocoque im Bereich der Seitenschweller und des Mitteltunnels verstärkt. Die B-Säulen sind über einen Kohlefaserträger querversteift, und unter dem Mitteltunnel dient eine zentrale Carbon-Platte dazu, den Grand Sport zum verwindungsärmsten Roadster werden zu lassen.

Außerdem werden die Seitentüren des Grand Sport in Kohlefaser ausgeführt und verkleiden einen integralen Längsträger mit Zapfen, der bei einem Aufprall auf die A- oder B-Säule Aufprallenergie abbaut. Die beiden neu gestalteten Lufthutzen zur Beatmung des Sechszehnzylinder-Mittelmotors tragen zehn Zentimeter breite Kohlefaser-Elemente als Überrollschutz.

Der am Unternehmensstandort im elsässischen Molsheim von Hand gefertigte Veyron 16.4 Grand Sport wird ab März 2009 zum Preis von 1,4 Millionen Euro zuzüglich landesüblicher Steuer ausgeliefert. Geplant sind 150 Einheiten, mit einer Ausnahme gehen die ersten 50 ausschließlich an registrierte Bugatti-Kunden.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Letzter Bugatti Chiron
Der Bugatti Chiron Profilée ist ein Einzelstück in der Chiron-Familie, entwickelt als eine weniger radika...

1500 PS und über 400 km/h: Bugatti Chiron
Der nächste Bugatti wird Chiron heißen. Namensgeber des Wagens ist Louis Chiron....

1200 PS im Bugatti Veyron Vitesse
Bugatti stellt auf dem 82. Internationalen Autosalon in Genf als Weltpremiere den bislang leistungsstärks...

Unikat: Bugatti Veyron Sang d’Argent
Bugatti ließ den Veyron Sang d’Argent als Sondermodell für den Mittleren Osten produzieren. Dabei b...

Bugatti Grand Sport Sang Bleu
Das 100-jährige Bestehen der Marke wird mit einmaligen Sondermodellen gefeiert: Der Bugatti Grand Sport S...

Bugatti Veyron 16.4 Cabriolet
Bugatti wird am 16. August 2008 in Pebble Beach/Kalifornien erstmals den Veyron 16.4 Grand Sport der Öffe...

Bugatti Veyron Targa
Die Sportwagenschmiede von VW bringt einen weiteren Knüller: Der 1001ps-Veyron bekommt einen Bruder, der ...

Bugatti Veyron: Weltrekordversuch verschoben
Der Weltrekordversuch des Bugatti Veyron wurde auf das Jahr 2007 verschoben. Die ursprünglichen Termine, ...

   






Top Klicks | Thema Luxus | Archiv

 

 

 


Gewinnspiel: A Quiet Place


Jeep Wagoneer Elektro-SUV


Octavia 2024


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0

Aktuell aus den Magazinen:
 AK: Amazon Prime Kosten zurückholen Preiserhöhung war nicht legal
 Lancia Ypsilon startet auch wieder im Oldtimer-Bereich aktiv
 Netflix-Vergleich Geld für Kunden von 2019
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple